Kundenrezensionen von Amazon - Philipp hat damit auf FB angefangen

  • Hallo,


    Ihr kennt die AMAZON-Rezension, die Philipp in FB (Stichwort Eric Clapton) gepostet hat ?
    Hier mal eine andere Meinung. Zitat von der Amazon Seite. Diese Rezesion ist nicht von mir, aber ich finde Sie "irgendwie bemerkenswert" und finde sie sollte den Weg ins Forum finden. Als Diskussionsgrundlage, wenn ihr wollt. Deshalb von mir zunächst unkommentiert. (Urheber M.Behrens, keine Ahnung ob der hier im Forum ist)

  • Dann möchte ich doch mal wissen, wie es der werte Herr Behrens machen würde, wenn er von seiner Musik leben und gleichzeitig hunderttausende Fans zufrieden stellen will.


    Ich denke (fast) niemand kann hier beurteilen, was wie viel kostet und wie viel Zeit und Arbeit von vielen Menschen in solche Projekte gesteckt wird. Also ich kann die Rezension nicht nachvollziehen.

  • also das einzige was mich ein wenig stört ist eben die sache mit der limitierung, gut die box hätte man auch ein wenig aufwändiger gestalten können was mich aber nicht weiter stört
    vom inhalt her finde ich sie vollkommen ok und der preis von 50 euro, über den fwsc shop bestellt, ist in meinen augen vollkommen angemessen mit den kopfhöhrern und den plektren kann ich an sich auch nichts anfangen jedoch sind sie für mich sammlerstücke hätte ich diese nicht gewollt hätte ich mir die box nicht gekauft
    jeder wusste vorher! was die box beinhaltet
    zudem viel mir in keinem newsletter auf das behauptet wurde die boxen seien schnell vergriffen und rar denn immer wieder wurde darauf hingewiesen das die boxen noch im handel erhältlich sind
    auch ist es mir nicht bekannt das jedes "gimmick" angepriesen wird


    ach und noch was zum thema kommerz das gehört einfach dazu die fan gemeinde wächst und der muss die band auch gerecht werden so wie es auch jede andere band versucht

  • Ich hatte diese Rezension auch schon bei Amazon gelesen. Bei aller Kritik...kann man sich nicht mal freuen, dass man was schönes hat? Ich lasse ja jedem seine Meinung...wenn er das so sieht, dann soll er das. Aber irgendwie findet man doch immer was, was einem an den Sachen nicht 100% passt.


    Es stimmt, dass die Box mit "weltweit streng limitiert" beworben wurde. Ja und nun? Was wäre gewesen, wenn das nicht so gesagt worden wäre? Dann wäre es eine "normale" Box...eine von meheren Varianten des neuen Albums...und das Geschrei wäre nicht so groß bzw. nicht vorhanden.


    Was Limitierungen angeht...ich stehe ja auch auf limitierte Sachen, aber im Musik-/DVD Bereich ist mir das nicht mehr so wichtig. Wer extremer Sammler ist, der sieht das natürlich anders und das ist ja auch ok. Aber wieder sofort nach Kommerz zu schreien...ich weiß nicht . Für mich ist in dem Fall der Still Fanbox der Inhalt wichtig. Und den find ich toll. Fände ich das Schrott hätte ich es nicht gekauft! Egal ob es 1, 10, 1000 oder 1000000 Boxen gibt. Ich habe mich besonders auf "Grenzenlos" gefreut...da ist mir persönlich die Limitierung herzlich egal.


    Noch ein Wort zu Limitierungsnummern und dem Vorwurf, dass ohne Nummern auf der Packung jetzt schön immer weiterproduziert werden kann. Ja, richtig! Das stimmt! Aber Limitierungsnummern auf der Box schützen davor nicht! Ein Beispiel: Ich hatte mal vor Jahren eine DVD Box von "Spiel mir das Lied vom Tod" gekauft. Holzbox mit Extras und limitiert...Nummer auf Box bzw. auf dem Beschreibungsdruck der auf der Rückseite beigelegt war. Wie man das so kennt: "Nr. XXXXX". Da dachte man auch...wow...limitiert...toll...schnell holen. Hmm...war wohl ein Erfolg die Box. Denn es kam dann in den folgenden Wochen folgendes: Die gleiche Box...null Unterschied...dann mit dem Aufdruck: "Nr. XXXX A". Dann später "Nr. XXXX B". Also...wenn der Hersteller will, dass wegen der Nachfrage "streng limitiert nummerierte Boxen" nachproduziert werden, dann kann er das machen, weil die Nummer auf der Box nix aussagt (siehe den Trick mit dem Buchstaben). Deshalb sind Nummern auf den Sachen für mich schon lange nicht mehr soviel wert wie es früher ein mal war. Aber da spreche ich nur für mich!


    Ich finde es halt schön, dass viele diese tolle Box bekommen konnten. Besonders wegen "Grenzenlos". Gäbe es nur 500 Boxen, dann wären ganz viele Fans traurig und enttäuscht gewesen und einige wenige hätten sich dann wie Kings fühlen können...nach dem Motto: "Ich habe aber was was Du nicht hast!!!" Das fände ich zugegeben etwas traurig und ein bisschen wie Kindergarten.

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild:

    2 Mal editiert, zuletzt von Thunderman ()

  • Der Kerl spricht mir aus der Seele! Sehr gut geschriebene Kritik.
    Ich habe mir die HighEnd Version nicht wegen dem Kopfhörer oder dem anderen Kram gekauft, sondern schlicht & ergreifend, weil da mehr Audio-Visuelles bei war.
    Ich finde es Schade, dass es mittlerweile nur den sogenannten Besserverdienern möglich ist, (legal) an sämtliches Bild- und Tonmaterial einer Band zu kommen.
    Wäre Bild- & Tonmaterial bei allen Versionen identisch, würde ich mir nur die einfachen Versionen kaufen.
    Was mich am meisten ärgert, ist dass es mittlerweile Standard geworden ist, bei jeder VÖ ca. 4-5 verschiedenen Versionen auf dem Markt zu schmeißen. Klar wird es immer wieder Menschen geben, die die kaufen. Meine Meinung ist die, dass zu besonderen Anlässen gerne mal was besonderes Angeboten werden darf, nicht mit jeder neuen VÖ. Wofür war die FdF Gold Edition gut? Die neuen Lieder hätte man auf einer eigenständigen CD pressen können!
    Mir reicht eine einfach CD/DVD, von mir aus auch BluRay, aus, auf der wirklich in jeder Edition (wenns denn notwendig ist) der identische Inhalt ist. Mir ist durchaus auch klar, dass die verschiedenen Varianten, allein aus logistischen Gründen, deutlich höhere Produnktionskosten mit sich bringen.
    Zum Thema Eintrittspreisen:
    Hier bin ich der Meinung, dass die Kosten für die anstehende Unplugged Tour durchaus angemessen sind. Für das Frankfurt Konzert wird sich die Band sicherlich was einfallen lassen, was diesen Eintrittspreis gerechtfertigt bzw. musste hier ja ein gewisser Teil an Karten (Flight Case) subventioniert werden.
    Die Preise der eigenltichen Touren sind hoch, OK, aber immer noch besser als bei Pink, Nickelback und wie der ganze ChartMüll noch heißt. Dabei sollen wir aber auch berücksichtigen, dass hier die Kosten für Benzin, Strom, usw. mittlerweile auch astronomische Höhen erreicht haben.

  • 20.000 Exemplare... irgendwie saß ich hier gerade mit offenem Mund. Einerseits können so alle (?), die in den Genuss der De.Bo.-Version kommen möchten, sich das Teil holen. Andererseits ist BZW. WÄRE (!) es echt keine feine Art, das dann als "streng limitiert" unter's Volk zu werfen. Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll... schreibt mal weiter hier, ich verfolge das Ganze.. :rolleyes:


    Edit: Ob's dann der Wahrheit entspricht, ist auch die Frage - natürlich.

  • 20.000 Exemplare... irgendwie saß ich hier gerade mit offenem Mund. Einerseits können so alle (?), die in den Genuss der De.Bo.-Version kommen möchten, sich das Teil holen. Andererseits ist es echt keine feine Art, das dann als "streng limitiert" unter's Volk zu werfen. Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll... schreibt mal weiter hier, ich verfolge das Ganze.. :rolleyes:


    Wer sagt denn, dass die Aussage von 20.000 Exemplare der Wahrheit entspricht? Wenn er jetzt 40.000 Exemplare geschrieben hätte, dann würden wir diese Zahl diskutieren. FW alleine weis wieviele Boxen es gibt. Und sorry...es gab die Packaktion wo ca. 25 VIPs 4 Tage lang gepackt haben. Also ich konnte ja leider nicht teilnehmen, weil schon genügend geholfen haben...deshalb weis ich nicht wie das so abgelaufen ist. Aber glaubt ihr wirklich, dass 25 VIPs (die in den Raum geworfene Zahl von) 20.000 Boxen in vier Tagen bestückt haben? Also das glaube ich persönlich nicht...deshalb gehe ich mal von einer Zahl aus, die sehr sehr weit unter dieser Zahl ist.

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild:

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderman ()


  • Wer sagt denn, dass die Aussage von 20.000 Exemplare der Wahrheit entspricht? Wenn er jetzt 40.000 Exemplare geschrieben hätte, dann würden wir diese Zahl diskutieren. FW alleine weis wieviele Boxen es gibt. Und sorry...es gab die Packaktion wo ca. 25 VIPs 4 Tage lang gepackt haben. Also ich konnte ja leider nicht teilnehmen, weil schon genügend geholfen haben...deshalb weis ich nicht wie das so abgelaufen ist. Aber glaubt ihr wirklich, dass 25 VIPs (die in den Raum geworfene Zahl von) 20.000 Boxen in vier Tagen bestückt haben? Also das glaube ich persönlich nicht...desalb gehe ich mal von einer Zahl aus, die sehr sehr weit unter dieser Zahl ist.


    Die Möglichkeit, dass das alles nicht stimmt, gibt es... klar. Und die PackAktion ist da ein gutes Argument für. Und selbst wenn es so sein sollte, sehe ich da immer noch die Nachfrage. Diese könnte gut mit 20.000 Exemplaren übereinstimmen. Beim darüber nachdenken erscheint mir die Anzahl aber auch fragwürdig...

  • Die Möglichkeit, dass das alles nicht stimmt, gibt es... klar. Und die PackAktion ist da ein gutes Argument für. Und selbst wenn es so sein sollte, sehe ich da immer noch die Nachfrage. Diese könnte sogar mit 20.000 Exemplaren übereinstimmen. Beim darüber nachdenken erscheint mir die Anzahl aber auch fragwürdig...


    Ja, da hast Du recht was die Nachfrage angeht...die wird gegeben sein. FW hat jetzt halt viele Fans... :) Fragwürdig ist die Zahl aber wirklich.

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild:

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderman ()

  • Was mir stinkt ist,dass andere sich mit den "streng limitierten signierten Box Sets" eine goldenene Nase verdienen.
    Als Vorbesteller hab ich 53,99 für die Still Box bezahlt,kurz vor VÖ war sie nicht mehr erhältlich und heute gibts die bei amazon für 99,99!!bei ebay hat einer sogar vier Stück im Sofortkauf für 89,90 (Hab leider keinen Link)
    Da frag ich mich: HÄÄÄÄH????


    Wir kommen und gehen, wir bleiben nicht stehen
    Wie viele Tage auch vergehen, Der Sonne folgt Regen und dem Regen die Sonne

    :freiwild:

  • Aufjedenfall eine gelungene Kritik, die ich größtenteils nachvollziehen kann und auch selbst so empfinde..
    Ich bin sehr enttäuscht von der Box, denn meine Kopfhörer sind direkt defekt geliefert worden, was schon einiges über das Material und die schlechte Verarbeitung aussagt!
    Ich brauche diese Kopfhörer nicht, da ich richtige, wesentlich bessere besitze, jedoch will ich natürlich ALLE Lieder und auch die DVD haben, welche man aber NUR bekommt, wenn man diese Box kauft.
    Und genau DAS nennt man dann Geldmacherei und Abzocke!
    Höchstwahrscheinlich werde ich mir die nächste "limitierte" Box nicht mehr besorgen, sondern zusehn, dass ich das restliche Material anderswo herbekomme.
    Und an dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass Argumente wie "die müssen ja auch ihr Geld verdienen" nicht ziehen! Die Band kann sich keineswegs über Geldprobleme beklagen, denn dieser Fankreis ist wohl einer der kaufkräftigsten, den es gibt. Zudem klappt es bei anderen Musikern doch auch.
    Alleine die Tatsache, dass treue und jahrelange Fans wie andere und ich selbst Kritik ausüben und nicht zufrieden sind, stellt meiner Meinung nach den Anlass an, dass man das Verkaufskonzept überdenken sollte.


    Zum Schluss aber nochmal was zum Musikalischen:
    Das Album an sich ist genial und mehr als gelungen! Ich bekomme die Gänsehaut schon gar nicht mehr weg.. ;)

  • frei.wild muss und soll aus meiner sicht auch geld verdienen – was ist daran schlecht?
    es ist sogar notwendig – ob für künstlerische projekte – oder den privaten bereich - vom alter nicht zu reden


    die nette welt lässt sich jeden tag etwas einfallen für dinge die nicht passen oder freut sich wenn z.b. neid aufkommt
    heute ist der neid aufmarschiert und wir nehmen im boot platz*lol
    nicht das ich den einzelnen nicht verstehe mit seiner denke - sie ist ja einseitig betrachtet nicht falsch
    auch marketing, nach allen seiten, will gelernt sein^^


    aber das was mir Frei.Wild jeden tag emotional gibtich kann es nicht bezahlen - eine box schon^^
    ich weis auch was not ist, wirkliche - ich hab sie nicht vergessen - falls jetzt einer denkt kohle spielt keine rolle in meinem denken

  • Das Thema ist nicht der Neid,FW hat es verdient mit ihrer Musik viel Geld zu verdienen,schliesslich begleiten sie mich täglich und haben über manche schlimme Zeit geholfen.Doch das Problem sind die,die unverdienterweise die Hand aufhalten und die wachsende FWGemeinde ausnehmen wie eine Weihnachtsgans.Da zieht eben so ein Argument mit "limitiert" und "DIN A5Autogramm und Kopfhörern"(ich vermute,fast jeder Fan hat mindestens eines von jedem zu hause) Und da muss man sich fragen:Konnte man die Grenzenlos DVD nicht auch so verkaufen oder musste sie unbedingt in so einer Box sein,damit man sie kauft?


    Wir kommen und gehen, wir bleiben nicht stehen
    Wie viele Tage auch vergehen, Der Sonne folgt Regen und dem Regen die Sonne

    :freiwild:

  • Es kommt darauf an, wie wichtig es einem ist. Wenn man so scharf auf die Grenzenlos-DVD ist, dann muss man halt die entsprechende Edition ordern. Ich wäre neugierig auf die DVD gewesen, sie war mir aber die Mehrkosten von knapp 40 Euro schlichtweg nicht wert (egal, ob da noch ein Kopfhörer und Plektren dabei sind, beides hab ich schon, aber nicht mit dem Geweih drauf). Deswegen hab ich nur die Premium und bin damit hochzufrieden.


    Klar könnte Frei.Wild eine andere Geschäftspolitik an den Tag legen, das stimmt. Mir ist es aber lieber, es kommt hin und wieder mal ein kostenloser Download, und die Band stürmt mit ihren Fans den Gipfel, als dass ich so ne DVD habe. Man muss aber immer im Hinterkopf behalten, dass Frei.Wild im Grunde nichts anderes ist als ein Unternehmen, welches in der Zwischenzeit eine unverwechselbare Marke hinbekommen hat. Dafür muss man dem Unternehmen den Glückwunsch aussprechen, sich aber auch bewusst sein, dass man selbst Teil der Geldmaschine ist.


    Einfach mal die Frage stellen: Wieviel ist das Unternehmen Frei.Wild wert und wie hat es erreicht, so viel wert zu sein?

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"

  • die kritik ist echt super. auch wenns teilweise vom thema abweicht.


    ich habe auch der firma eine mail geschickt. mal gucken da als antwort kommt.


    komisch ist aber auch, das sich noch kein offizieller gemeldet hat zu den zahlen. weder im gesichtsbuch, wo die frage nach limitierung auch oft gestellt wurde, noch hier. also irgendwas muss da faul sein. sonst hat man immer eine antwort auf seine frage bei gesichtsbuch bekommen.


    zu den ticketpeisen... jetzt kostet die karte ca 45 euro. viele finden das ok, viele nicht. die, wo es ok finden sagen es sei gerechtfertigt, die müssen auch leben etc. so... jetzt die pause. danach neue tour und die preise bleiben die selben, da gehe ich mal stark von aus, das sich das so einpendelt. und dieser "chartmüll" das sind andere dimensionen. die müssen mehr steuern etc zahlen. vergleich zieht nicht. da fw auch in den charts landen werden... auch chartmüll?


    ich glaube auch, das die band an sich da nicht viel zu melden hat. sondern eher das management das zepter in der hand hat.

    2015:
    25.04. - Frei.Wild - Arena Tour
    15.05. - Herbert Grönemeyer - Dauernd Jetzt Tour
    01.06. - Broilers - Noir Beach Club Tour
    02.06. - Kiss - 40th Anniversary World Tour
    21.06. - AC/DC - Rock or Bust World Tour
    10.07. - Udo Lindenberg - Panikparty Stadiontour
    04.09. - Wirtz - Auf die Plätze, fertig, los Tour
    02.10. - Eisregen -Marschmusik Tour
    09.10. - Kärbholz - Karma 2 Tour
    19.11. - Betontod - Komm wir Tanzen zusammen Tour
    08.12. - Mark Forster - Bauch und Kopf Tourfinale

  • ich glaube auch, das die band an sich da nicht viel zu melden hat. sondern eher das management das zepter in der hand hat.

    Frei.Wild managet sich selbst... ;)


    Das find ich auch geil bei denen: Keine verschissene Musikindustrie, keine beliebige Weichspülerei. Alles in Eigenregie.

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"

  • Das sich andere eine goldene Nase verdienen ist zwar Mist, aber so ist das nun mal...ist ja nicht nur bei FW so, dass andere sich bereichern. Gibt es überall!


    Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist das jetzt so auf dem Preis der Box rumdiskutiert wird. Der ist doch in Ordnung, wenn man mal nur die Audio/Visuellen Komponenten nimmt. Gehen wir mal davon aus es würde die "Grenzenlos" CD/DVD einzeln geben. Würde (mit vergleichbaren Angeboten anderer Bands) 25 € kosten. Dann noch die Still Premium CD/DVD -> 22 €. Lassen wir mal den ganzen anderen Kram in der Box weg, dann kommen wir auf 47 €. Wer schnell bei Amazon vorbestellt hat (bei den Preischwankungen im Vorfeld) hat grob gesagt 50 bis 55 € ausgegeben. Wenn man jetzt sagt, wir machen ein Paket bestehend nur aus Premium CD/DVD+Grenzenlos für 47 € dann kann ich nicht nachvollziehen, wenn man dann noch für 3 bis 8 € mehr ein paar Sachen dazu bekommt (Kopfhörer, Pleks usw.), ob man das nun braucht oder nicht, das das zu teuer ist. Zwischen 47 und 55 € ist jetzt nicht der Megaunterschied. Oder sehe ich das falsch?

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild: