Beiträge von Dodl

    Alter, überdenke mal deinen abendlichen Alkoholkonsum.

    Ist ja nicht mehr normal. Und denke mal darüber nach, ob die Band, die auch Privatleute sind, auch mal am Wochenende etwas anderes zu tun haben, als hier zu antworten.

    Aber ich sehe schon anhand deiner Postings, dass selbst mein Beitrag hier gar keinen Zweck hat. Der wird eh nicht in deinen Synapsen ankommen, von daher... Hau rein :)

    Ab Windows 7 reicht Microsoft Security Essentiels bzw. ab Windows 10 dann der Defender.
    Und ganz wichtig: Brain.exe einschalten beim Surfen!
    Malware Bytes und ADW Cleaner sollte man in gelegentlichen Abständen auch über's System laufen lassen.


    Ansonsten fällt mir zu Norton, Avira, Avast und co nur folgendes ein: Die Schlangenöl-Branche

    Glaub mir, die 1070 reicht. Die 1080 ist aber mittlerweile auch "erschwinglich" geworden vom Preis dank der neuen 1080Ti.
    Die KFA2 ist, was Preis/Leistung angeht Top und hat nen sehr guten Kühler.
    Da brauchst auch keine Angst haben, dass die CPU die Grafikkarte bottlenecked.


    Was für nen Monitor hast du? FullHD? 2k/WQHD? 4k/UHD? Wieviel Hertz?
    Wenn du BF1 und GR Wildlands in FullHD zocken willst mit sehr hohen Einstellungen bist du locker bei 80-120 FPS. (Zumindest hatte ich die mit meiner 1070 in der Beta-Phase auf FullHD)
    http://www.pcgameshardware.de/…ing-Video-Review-1211748/
    (BF1 in Ultra-HD immernoch mit knapp 50FPS)
    Bei einer 2K-Aufläsung würde ich mal 20-30 fps runterrechnen.


    Wie gesagt: am Netzteil würde ich niemals sparen, weil das wirklich die komplette Hardware zerböllern KANN, nicht muss.


    Welche 1070 du nimmst, solltest du dich für eine entscheiden, ist im Endeffekt egal. Die Platine ist überall die gleiche. Nur der Kühler, Optik und vor allem der Preis sind anders.
    Von den Founders-Editionen würde ich die Pfoten lassen, weil die Lüfter da doch sehr laut werden können.

    Nachtrag:
    Hab mir nochmal den Rechner da auf Amazon angeguckt. Viel zu teuer für das, was verbaut ist.
    Möchtest du Videos rendern oder professionell Fotos bearbeiten? Wenn nicht, ist der i7 auch quatsch.
    Ne SSD Festplatte für's System würde ich dir noch nahelegen. Auch da reicht die Samsung Evo 850 mit 250 GB.

    KEINE Fertig-PCs kaufen. Niemals. Never!


    750W oder 1000W Netzteil ist völliger Bullshit.
    Ich habe eine GTX 1070 und die zieht 150W unter Volllast. Und die hat nur einen 6+2 Stromanschluss. Dazu n i5 2500k (Übertaktet auf 4,2 Ghz) und hab auch nur n 600W Netzteil drin. Ein NEtzteil arbeitet am besten, wenn es um die 75% ausgelastet ist.
    Der i5 reicht noch für aktuelle Games und wird auch die nächsten 2-3 Jahre reichen, da es bis auf den Microsoft Flugsimulator noch kein Spiel gibt, was aktiv alle 4 Kerne benutzt und vor allem auslastet.
    Der i5 liegt bei ca 85W.
    8GB Arbeitsspeicher sind genug, 16 würde ich empfehlen. Die Speicherpreise sind allerdings aktuell aufm totalen Höhenflug.
    Wichtig ist, dass du nicht am Netzteil sparst. Da würde ich ein BeQuiet PurePower 9 mit 600W empfehlen oder ein Seasonic G-Series GM 80 Plus Gold. Die sind sehr leise und haben vor allem Schutzschaltungen, damit das Mainboard nicht durchknallt, wie bei diesen Chinaböller-Netzteilen in diesen '*%$&$ Fertig-PCs.


    Was für ein Mainboard hast du?
    Spontan würde ich sagen: neues Netzteil und ne GTX 1070 rein, den rest so lassen.


    Alternativ, wenn du wirklich nen neuen PC kaufen möchstest, nimm dein Budget und schau bei http://www.konfigheini.de rein. Bei Mindfactory kannst du den ganzen krams dann auch noch zusammenbauen lassen.