F.W.S.C. e.V. - Frei.Wild Supporters Club e.V.

+www.freiwild-supporters-club.de

Nachrichten

  • Frei.Wild - Wir streamen! Geht auf Spotify und Co… !



    Schaut es euch selbst an und überzeugt euch selbst. Ja, es ist angerichtet, das Frei.Wild Song- und Album-Festmahl auf Spotify und Co.

    Denn nicht nur der neue Song „DIE LIEBE MICH ZU HASSEN“ sowie 33 Tracks, die es bisher noch nicht in Downloadportalen gab, liegen nun auf Apple Music, Spotify und Co. - nein, wir haben diese Wochen all unsere Alben für euch auf die Streamingportale gehauen. Es stimmt, ja, wir waren hier auch dieses mal nicht die Allerschnellsten, Asche auf unser Haupt.

    Letztlich haben wir uns echt lange bitten lassen und nun aber amtlich abgeliefert. Neben unserer Erkenntnis, dass es im Jahr 2019 durchaus sinnvoll ist diesen Schritt zu gehen, waren es vor allem aber eure Wunschschreie, die uns dazu bewegt haben.

    Ach ja, wir haben uns natürlich was überlegt, denn ihr, ja genau, ihr alle habt die Möglichkeit eure eigenen Frei.Wild-Playlisten zu erstellen: Wer seine eigene Frei.Wild-Playlist erstellt hat bis zum

  • Kunstknast Deutschland - Armutszeugnis für die gesamte Demokratie !




    Was für ein Zirkus in Flensburg...

    Leute, manchmal fehlen einem echt die Worte. Das ist nicht oft so, aber manchmal fällt einem echt gar nichts mehr ein. Sagt ihr es uns, liebe Freunde, aber wo sind wir eigentlich mittlerweile angelangt in diesem Land der Dichter und Denker? Da gibt es eine Halle, die schriftliche Zusagen samt belegbarem E-Mail-Verlauf als nichtens erklären möchte. Da gibt es eine Oberbürgermeisterin an der Seite von lächerlichen Bündnissen aus Antifa und Co., ja und dann gibt es einige Medien, die dem ganzen Zirkus noch Feuer hinterhergießen, dass es nur so knallt. Was auch lustig ist, dass besagte Oberbürgermeisterin nach mehreren Attacken gegen uns auf das Gesprächsangebot der Band scheißt und sich am Ende aus der Verantwortung zieht.

    Leute, wenn Politiker ihre Machtposition ausnutzen und diktieren wollen, wer wann und wo zu spielen hat, dann ist es nicht von der Hand zu weisen, dass es

  • Flensburg! Wir ziehen um !



    Keine Angst, an den lustigen „Witzfigürchen“ der Flensburger Frei.Wild-Gegner liegt es nicht, viel mehr mussten wir uns aus Produktionsgründen dazu entschließen vom Roxy in die Flens-Arena umzuziehen. Einige vor wenigen Tagen aufgekommenen Änderungen in Sachen Platz, Bühnenausrichtung und weitere technische Kniffel ließen nach der Besichtigung unserer Livecrew keine andere Möglichkeit offen als dies zu tun.

    Somit geht es in derselben Stadt in eine andere Location.

    Das bedeutet natürlich nicht, dass wir die Club-Athomshäre nicht trotzdem in den Fokus stellen, alles bleibt wie geplant, nur eines wird anders sein: Wir werden jetzt noch einige Leute mehr sein, die gar einigen in dieser Region allein schon durch unsere Existenz auf den Sack gehen werden.

    Schön, die einen möchten uns am liebsten aus ihrer Stadt jagen und die Antwort lautet: Statt gar nicht sind nicht wir jetzt noch mehr. Also, die Rock’n'Opposition-Rivalen und Rebellen rocken die

  • Frei-Wild-Moskau-klein.jpg


    Freunde,

    wir erfüllen uns endlich einen lang gehegten Wunschtraum!


    Die tapferen Südtiroler machen sich auf, um neue Ländereien zu erkunden.


    Heute auf dem Fahrplan: MOSKAU, RUSSLAND!


    Wann? Am 04.05.2019


    Wo? Im Venue STATION HALL in Moskau


    Jepp, ihr habt euch nicht verlesen; wir fahren tatsächlich nach Russland, um unsere Frei.Wild „Gassenhauer" auf kyrillisch zu singen (naja, nicht ganz ;-) ).


    Warum wir das machen?

    Weil wir es können, eingeladen wurden und zudem bekanntermaßen unsagbar Bock drauf haben Länder zu bereisen, in denen wir bislang noch nicht zu Gast waren, bzw. die wir nur von der Landkarte her kennen.


    Macht das Sinn? Wir haben keine Ahnung, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt!


    Also , machen wir es kurz:

    Habt ihr auch Bock auf einen interessanten und kulturell hochwertigen Städtetrip unter dem Geweihbanner?

    -> Dann folgt uns nach Moskau und lasst uns den Kreml erbeben.


    Wir konnten ein knappes Ticketkontingent für euch reservieren und hinter folgendem Link

  • Frei.Wild - ZURÜCK IN DIE CLUBS - TOUR 2019 - VVK Start am 25.01., 18:00 Uhr !



    Immer höher hinaus???

    Dieses mal nicht, heute heißt es back to the roots und zwar zurück in die kleinen Clubs.

    Bevor wir am 5. Juli 2019 die mit Riesen Abstand bisher größte Frei.Wild-Show in Frankfurts Stadion, der Commerzbank-Arena, feiern, wollen wir euch nochmal zurück zum Asphalt entführen. Zurück in lange zurückliegende aber doch mit unfassbar geilen Erinnerungen verbundenen „Größenordnungen". 15 coole, enge weil vor allem kleine Clubs verteilt über die gesamte Republik stehen für uns bereit. Mit dabei sind ausschließlich Städte, in denen wir noch nie zu Gast waren.

    Wir planen mal wieder alte Setlisten zu entstauben und den kleinen Venues anzupassen. Aber wir werden natürlich auch Neues von den kleinen Bühnen donnern- ein musikalischer Feldzug durch 18 Jahre Bandgeschichte soll es werden. Lasst euch gerne überraschen- wir können garantieren, hier kommen alle auf ihre Kosten. Frei.Wild-Fans der

Letzte Aktivitäten

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. User vs Moderator 8,2k

      • eichi
    2. Antworten
      8,2k
      Zugriffe
      262k
      8,2k
    3. #B#E#N#N#Y#

    1. Mit dem letzten Buchstaben einkaufen 2,7k

      • Aksl Schinderhannes
    2. Antworten
      2,7k
      Zugriffe
      30k
      2,7k
    3. #B#E#N#N#Y#

    1. Wortspiel 2,6k

      • eichi
    2. Antworten
      2,6k
      Zugriffe
      92k
      2,6k
    3. #B#E#N#N#Y#

    1. Tauziehen 7,5k

      • Matze
    2. Antworten
      7,5k
      Zugriffe
      96k
      7,5k
    3. #B#E#N#N#Y#

    1. Antifa - wie kann ich helfen? 10

      • Alb'rich von Brocksien
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      154
      10
    3. carsten77