Regelwerk des ECHO um externen Beirat erweitert

  • Ich könnte auch gut mit jeder der beiden Entscheidungen leben,bleibt mir ja auch nichts anderes übrig,hätte aber bei einer Ablehnung auf der Bühne mehr Spaß beim zuschauen vor dem Fernseher. ;)
    Wie gesagt,nur mit dem Strom zu schwimmen weil es Andere von mir so erwarten ist nicht nur langweilig,sondern passt auch nicht zu Frei.Wild.
    Zumindest nicht zu den Jungs,die ich von früher noch kenne.
    Kann ja sein das sich in der Hinsicht einiges geändert hat. Schaun wa mal.

    Dieses Leben ist eins der Schönsten. :saint:

    Frei.Wild #1494
    Onkelz #7522
    Kärbholz # 699


  • Fürs Kopfkino: an the Winner is ... Frei.Wild aus Brixen - lächelnd auf die Bühne gehen - danke an alle treuen Fans die uns hier auf die Bühne gebracht haben, Grüße an alle Zweifler - freundlich winken und Abgang von der Bühne. Ein 3 Minuten Arschtritt an die Nation.


    Ich erwarte bei einem solchen Auftritt einige Buh-Rufe und Pfiffe von den musikalischen "Saubermännern und -frauen der Nation".

    Ich fände das für die Band unangenehm und disreputierlich - aber für die Fans genauso - ich weiß nicht, wie es euch dabei geht, aber ich fände das ziemlich schlimm. Eine Lösung aus dem Dilemma "Echo annehmen - ablehnen" kann ich natürlich auch nicht anbieten - aber F.W. muss sich über die Konsequenzen (die sowohl positiv - jemand schrieb ja, dass sich die Band so einem Millionenpublikum präsentieren kann, als auch negativ (s.o.) sein können) im Klaren sein.

    PS: Mir fällt dazu der Text "Ich werd die Scheiße nicht fressen" ein....

    Per aspera ad astra!

  • Der Efolg der Band in den letzten Jahren, bringt einfach zwei bzw. drei Seiten mit sich, was aber völlig normal ist denke ich. Erfolg forciert nunmal Neid und/aber auch Unterstützung sowie in Gewisser weiße Gleichgültigkeit. Daher wird es auch rund um den Echo einfach so sein, dass egal welche Entscheidung die Band treffen wird, falls sie überhaupt nominiert werden wird, viele Leute sagen werden, die Entscheidung so uns so war genau die richtige. Viele andere werden aber einfach sagen son scheiß, warum haben die das so gemacht, die verbiegen sich wie Grashalme im Wind und der Rest wird einfach sagen, mir ist egal was sie machen, ich kann es eh nicht ändern.

    Von daher werden Sie es, so wie immer, eh nicht allen recht machen können und somit, werden sie das tun, was sie selber für richtig halten und wo sich hinten raus das meiste mit verdienen lassen wird, ist einfach so und ist eigentlich auch völlig legitim.

    Ich würde mir wünschen, wie schon vorher mal gesagt, dass sie egal ob nominiert oder nicht, der Veranstaltung fern bleiben und einfach die Verkaufszahlen für sich sprechen lassen.

    Das man sich beim Echo einen Millionenpublikum präsentiert, sehe ich nicht ganz so, denn auch wenn das vielleicht viele im TV schauen, für mich ist der Echo eine Tote Comerzveranstaltung über die drei Tage später kaum einer mehr ein Wort verliert.

    Glaube aber, dass sie schon weger der Frau Fischer, daran teilnehmen werden, sofern sie nominiert sind. Achtung der letzte Satz war Ironie...

    Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

    :freiwild:

    FWSC #2353

  • Aber es wird doch eh ewig so bleiben ... es werden eh immer diese 3 Lager sein (was auch gut so ist) ... die einen mit Ihrer "Leck-mich-am-Arsch"-Stiimung, die sich sowieso immer und in jeder Situation anpassen (früher auch mal Wendehals genannt) ... dann haben wir noch die Schubladen-Denker-und-Thomas-Kuban-Fanatiker, denen du eh nicht Herr wirst, da nur Ihre Meinung die einzig wahre und richtige ist, weil nur sie kennen das Leben von allen Seiten und Facetten und zu guter letzt ... die treuen Fans, die Ihrer Band folgen, sie fordern, unterstützen und zu Ihnen stehen, egal ob mit oder ohne Echo, weil die Fans wissen was sie erreicht haben, wo sie ihre Band hingebracht haben. Und nur für die zählen "Wahre Worte".

    Letztendlich werden sich alle 3 Lager mit der Entscheidung von FW abfinden müssen, das hier jeder eine andere Ansicht hat innerhalb der Fans ist legitim und durchaus berechtigt. Wie Sie der Nation den "Arschtirtt" verpassen, werden Sie schon wissen.

    Und jetzt mal ehrlich ... klingt die Musik geiler oder schlechter oder anders mit nem Echo im Regal? Ich bring :freiwild: lieber von einer zur nächsten Goldenen

    wollte stets derselbe bleiben
    doch hab mich verändert
    wollt mein ganzes leben so leben
    wie es mir gerade passt
    von jahr zu jahr aber musste ich mir eingestehen
    nicht mal über mich hab ich genügend macht

    :freiwild:

    Einmal editiert, zuletzt von DerW (24. Februar 2014 um 11:50)

  • Und jetzt mal ehrlich ... klingt die Musik geiler oder schlechter oder anders mit nem Echo im Regal?

    Ja sie klingt anders mit dem Echo im Regal...irgendwie nach "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben" :D

    Frei.Wild Viva los Tioz Lichtenfels 2009
    9mm Assi Rock/ Frei.Wild Zeitz 2009
    Frei.Wild Coswig 2009
    Frei.Wild Jubiläum FWSC Alsfeld 2010
    Frei.Wild Gegengift München 2010
    Frei.Wild Gegengift Innsbruck 2010
    G.O.N.D 2011
    Frei.Wild FDF München 2012
    Frei.Wild FDF Kufstein 2013
    Kevin Russell Geiselwind 2013
    Frei.Wild FDF Landshut 2013
    Alpen Flair 2013
    Frei.Wild Still Tour München 2013
    Alpen Flair 2014
    Serum 114 München 2014
    Frei.Wild München+Kufstein 2015
    AlpenFlair 2015

  • Und jetzt mal ehrlich ... klingt die Musik geiler oder schlechter oder anders mit nem Echo im Regal?

    Also ich find schlechter, hallt ja nach.

    Definition von Echo:

    Zitat

    Ein Echo entsteht, wenn Reflexionen einer Schallwelle so stark verzögert sind, dass man diesen Schall als separates Hörereignis wahrnehmen kann

    Aber vor allem, warum solls denn überhaupt im Regal hallen? Außer du hast ein seeeeeeehr großes Regal, dann versteh ich das!

    :evil:

  • Rock/Alternative National 2014

    Frei.Wild
    In Extremo
    Schandmaul
    Scorpions
    Sportfreunde Stiller

    Steht auf folgender Web-Site:

    http://www.echopop.de/pop-nominierte/

    Gratulation zur Unbedenklichkeitserkläung durch den Ethik-Beirat und zur Nominierung!

    Ich hoffe, die anderen Bands freuen sich ebenfalls über ihre Nominierungen - obwohl sie gegen F.W ja eh keine Chance haben... :D

    Was hat denn Scorpions im letzten Jahr gemacht? Ist völlig an mir vorbeigegangen - vielleicht könnt ihr meine Wissenslücke mal bitte stopfen!

    Per aspera ad astra!

  • Die Nominierungen für den Echo 2014 stehen fest.

    Rock/Alternative National:

    Frei.Wild
    In Extremo
    Schandmaul
    Scorpions
    Sportfreunde Stiller

    Quelle: Homepage Echo

    Unvergessen, unvergänglich, lebenslängliche Zeit
    Stunden oder Tage, Wochen oder Jahre
    Die Erinnerung bleibt

    31.03.2012 Grugahalle / 01.11.2012 Westfalenhalle / 27.11.2013 Turbinenhalle
    28.11.2013 Alter Wartesaal / 28.12.2013 Festhalle / 24.04.2015 König-Pilsener-Arena
    29.12.2015 Lanxess Arena / 08.04.2016 Turbinenhalle / 30.07.2016 Wuhlheide
    12.04.2018 König-Pilsener-Arena / 27.04.2018 ISS Dome / 31.05.2023 Rudolf-Weber-Arena

  • Neeee...die Macher des Echo haben im Büro an der Wand eine Europakarte von 1940......passend zum Vorgehen im letzten Jahr.. ;)
    Mal im Ernst. Hab ich mich heute auch gefragt als ich das gelesen habe. Meine Vermutung ist, dass der von der Band stark angepeilte deutsche Markt und die sprachliche Ausrichtung der Texte den Ausschlag gegeben hat. Also es sollen CD´s im deutschsprachigen Raum mit deutschsprachigen Texten verkauft werden ergo Inland bzw. national......anders würde die Einordnung keinen Sinn ergeben. Außer halt, wie Eingangs erwähnt mit der alten Europakarte... :D :D

    "Für immer wild, für immer frei
    Vereint für immer und für ewig
    Dieses Gefühl geht nie vorbei"

  • Also ich checks nicht ganz, eigentlich müssten sie doch in die Internationale Kategorie oder nich? ^^


    Theoretisch ja. Aber da es deutschsprachig ist passt dem Echo es nicht so richtig, dass es "International" ist. Warum jetzt FW in "Alternativ National" (wie die letzten Jahre auch) eingruppiert ist, kommt wegen der folgenden Begründung (haben die damals glaube ich extra wegen FW die Regeln geändert -wo noch nicht der Kraftklub/Mia Angriff war): Wenn ein Mitglied einer Band in Deutschland geboren wurde, dann kann die Band in den "Nationalen Kategorien" nominiert werden. Föhre ist in Goldach bei München geboren worden. Deshalb ist FW in "Alternativ National". Das steht auch so in der Bio von FW.

    :freiwild:

    Wilde Flamme 2013:

    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!

    :freiwild:

    4 Mal editiert, zuletzt von Thunderman (27. Februar 2014 um 15:37)

  • Dann bring ich mal etwas Licht ins Dunkle...

    Der einzige Grund, der gegen eine Nominierung in der Kategorie "National" spricht ist, dass alle vier in Südtirol leben.

    Meines Wissens legt das Regelwerk unter anderem fest, dass eine Band in der Kategorie "National" nominiert werden kann, sofern mindestens ein Mitglied in Deutschland geboren ist. Diese Voraussetzung ist bei Frei.Wild erfüllt, da Föhre in Bayern das Licht der Welt erblickte. Dass nun alle Bandmitglieder in Südtirol leben ist dabei nicht von Bedeutung.

    Sollte meine Information falsch sein bitte ich um Aufklärung.

    EDIT: Thunderman war wohl ein wenig schneller.

    [align=center] Jeder schaut nur auf sich selber
    Auf die anderen schauen wir nicht
    Und ein Rechtsstaat ist kein Rechtsstaat
    Der die Opfer so vergisst

  • EDIT: Thunderman war wohl ein wenig schneller.


    Aber nur ganz knapp schneller! ;) Aber ist doch egal...so ist es sicher das es richtig ist... :)

    :freiwild:

    Wilde Flamme 2013:

    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!

    :freiwild:

  • Also ich checks nicht ganz, eigentlich müssten sie doch in die Internationale Kategorie oder nich? ^^
    Theoretisch ja. Aber da es deutschsprachig ist passt dem Echo es nicht so richtig, dass es "International" ist. Warum jetzt FW in "Alternativ National" (wie die letzten Jahre auch) eingruppiert ist, kommt wegen der folgenden Begründung (die haben die damals glaube ich extra wegen FW die Regeln geändert -wo noch nicht der Kraftclub/Mia Angriff war): Wenn ein Mitglied einer Band in Deutschland geboren wurde, dann kann die Band in den "Nationalen Kategorien" nominiert werden. Föhre ist in München geboren worden. Deshalb ist FW in "Alternativ National". Das steht auch so in der Bio von FW.


    Ich habe erst heute Morgen gelesen, dass Föhre in Passau geboren wurde - und somit ein Nieder- und kein Oberbayer ist... aber das ist auch egal. Letztes Jahr war noch von einem 2. deutschen Mitglied die Rede - wer auch immer das sein mag.

    Auf jeden Fall hat die Hälfte der Band (auch?) einen deutschen Pass, alle sprechen deutsch und die Lieder sind deutsch (was ja bei den Scorpions nicht der Fall ist - die wären m.E. auch eher international...)

    Ich glaube beim Echo sind die Abgrenzungen von national/international eh fließend, die stopfen die Bands halt da rein, wo noch was frei ist...

    EDIT: Und Frei.Wild gewinnt Hundertpro, hat mir heute ein anderer Fan verraten.... :D

    Per aspera ad astra!

  • Ich habe erst heute Morgen gelesen, dass Föhre in Passau geboren wurde...


    Könntest recht haben...bin mir jetzt nicht sicher. Habe gerade noch einmal in der Bio nachgeschaut...da steht drin das seine Eltern damals in Goldach bei München gewohnt haben (habe mich falsch erinnert...egal...er ist in Deutschland geboren ;) ). :)

    :freiwild:

    Wilde Flamme 2013:

    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!

    :freiwild:

  • ja gewinnen sicher die scorpions :) ich mein des 100. comeback album muss schon gefeiert werden^^ vielleicht hören sie nächstes jahr noch 5 mal auf :D :D :hops:

    Sieger stehen da auf,wo Verlierer liegen bleiben!

    Böhse Onkelz & Frei.Wild 4-ever!!!

  • ja gewinnen sicher die scorpions :) ich mein des 100. comeback album muss schon gefeiert werden^^ vielleicht hören sie nächstes jahr noch 5 mal auf :D :D :hops:

    Du hast recht. Und wenn sie dann und ihr nächstes Comeback feiern, sind sie nächstes Jahr wieder dabei. So kann man sich auch jedes Jahr eine Nominierung sichern........ :D

    Ich denke auch das die scorpions gewinnen werden. Hoffe natürlich das unsere Jungs den Echo bekommen.

    # 4569


    Keine Angst, habe keine
    Niemand ist hier alleine
    Irgendwer wird bei dir sein


    Fuck the fucking rest Frei.Wild sind wir alle We are the best