Unser Statement zu "Thomas Kuban" in der ARD-Sendung "Günther Jauch" am 28.10.2012

  • Wie er immer rumjammert das niemand sein Material kaufen will!!!
    Dem geht es nur ums Geld und da Frei.Wild gerade Erfolg hat, denkt der sich dass er damit das große Geld machen kann!!!
    Nur um selber Kohle zu machen riskiert der dass andere ihre Existenz verlieren!!!
    Den sein richtiger Name gehört veröffentlicht, anonym kann ja jeder alles über andere erzählen!!!

    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dürfen behalten werden!!!

  • Nur die Wahrheit macht euch frei. Was FreiWild zur Zeit abzieht würde ich eher als Kuscheln mit den Massenmedien bezeichnen. Kein normaler informierter Mensch würde FreiWild als Nazi- oder Rechtsrockband bezeichen. Das wissen die Fans und das sollte reichen. Ich denke, dass sich FreiWild zur Zeit auf die selbe Stufe mit den Massenmedien stellt und sinnlos Konzertbesucher als Nazis diffamiert.
    Mir zumindest ist es wegen Lonsdale-Jacke so passiert. Warum auch immer.
    Was haltet ihr anderen Forum-Mitglieder mittlerweile von Patriotismus. Ich bin stolz auf mein Heimatland. Darf ich dies noch sagen ?

  • Wenn du das die letzten Tage alles mitbekommen hast was in den Medien so los war, müsstest du eigentlich wissen warum die meisten so sauer sind bzw warum vor den Konzerten so übersensibel geschaut wird!!!
    Niemand von uns Fans hat Lust sich als Nazi abstempeln zu lassen!!! Trotzdem müssen wir uns das seit Tagen von "Journalisten" "Politikern" und "pseudo verdeckten Journalisten Ermittler möchtegern Autoren" gefallen lassen!!!
    Für viele hier ist der Punkt überschritten das schweigend hinzunehmen!!!


    Was deine Frage betrifft:
    Ich bin auch patriotisch, ich liebe mein Land und bin stolz drauf!!!
    Dabei interessiert mich Politik gleich null, mir geht es um unsere Landschaften, unsere Vielseitigkeit und unsere Kultur!!!
    Wenn jemand damit ein Problem hat ist das den sein Pech, aber wie schon erwähnt habe ich keine Lust darauf als rechts abgestempelt zu werden nur weil die oben angesprochenen Personen keinen durchblick haben!!!

    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dürfen behalten werden!!!

  • Aber ist das nicht schon immer so. Und jeder der patriotisch ist, wird sofort in den Medien als Nazi oder rechts bezeichnet. Wenn man seine Meinung auch in der Öffentlichkeit vertritt, sollte man das kennen. Und genau deshalb war FreiWild doch bisher auch so gut.
    Mit dieser Aktion geht man jedoch doch gerade auf diese Lügen ein und versucht sich noch zu rechtfertigen. Das tut mir in der Seele weh.


    Dein letzter Satz sagt alles aus: "Wenn jemand damit ein Problem hat ist das den sein Pech, aber wie schon erwähnt habe ich keine Lust darauf als rechts abgestempelt zu werden nur weil die oben angesprochenen Personen keinen durchblick haben!!!"



    Kein Journalist erhält durch solche Aktionen einen Durchblick. Man verunsichert aber seine eigenen Fans, weil Texte und Empfinden nicht mehr zu den Taten passen. Wo ist die Freiheit, wenn auf Konzerten Bekleidungskontrollen durchgeführt werden ?

  • Aber wenn Politiker, wie in Dortmund, sich offen dafür aussprechen, freiwild Konzerte zu verbieten, dann ist es Zeit sich zu wehren!!!
    Und da es tatsächlich "Rechte" gibt die auf freiwild Konzerte gehen und freiwild Lieder auf ihren Demos spielen, halte ich die Kontrollen momentan für angemessen!!!
    In welchen Umfang diese stattfinden und was wirklich ausgemustert wird steht ja auf einen ganz anderen Blatt!!!

    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dürfen behalten werden!!!

  • Jetzt ist es schon so weit das warscheinlich Frei.Wild Klamotten in unserer Schule verboten werden.Hatte deswegen schon 4 Gespräche mit Lehrern weil ich ein FW Shirt anhatte.Bei meinem Gitarrenlehrer darf ich auch kein FW spielen da es ja angeblich rechts sei.Das ist so mies

    Wer hinter meinem Rücken redet,redet mit meinem Arsch

  • So etwas kenne ich seit Jahren (oder fast Jahrzehnten - man bin ich alt). Über die Onkelz wurde auch so berichtet und Gutmenschen haben dagegen demonstriert. Aber es bringt nichts sich auf die gleiche Stufe zu stellen und seine eigenen Fans zu diffamieren.


    Auch auf ein Helene Fischer Konzert oder Kastelruther Spaten-Konzert gehen "Rechte", warum auch nicht. Niemand kann eine politische Meinung ausschließen. In anderen Ländern, wie Österreich, ist eine "rechte" politische Einstellung vollkommen normal. Wenn man bestimmte politische Meinungen verbieten möchte, würde man sich in einer Diktatur am wohlsten fühlen. Auch wenn man sich mit einem anderen T-Shirt verkleidet, wird die politische Einstellung keine andere.


    Ich fühle mich politisch weder rechts noch links, jedoch liebe ich die Freiheit und gestehe diese auch jedem Einzelnen zu.

  • Jetzt ist es schon so weit das warscheinlich Frei.Wild Klamotten in unserer Schule verboten werden.Hatte deswegen schon 4 Gespräche mit Lehrern weil ich ein FW Shirt anhatte.Bei meinem Gitarrenlehrer darf ich auch kein FW spielen da es ja angeblich rechts sei.Das ist so mies
    "soll ein zitat sein^^"



    he he auf was für ne schule gehst denn du ?? ich geh auf ein christlich-evangelische-kloster schule und mich hat noch nie einer angeredet ob ich von einer rechten band t-shirts trage :D also manchmal kann ich ned alles hier glauben.....

    Sieger stehen da auf,wo Verlierer liegen bleiben!


    Böhse Onkelz & Frei.Wild 4-ever!!!

  • das "rechts" um das es hier geht ist keine einfache politische Meinung mehr, freiwild Konzerte werden "Nazifeste" genannt und damit kann und will ich persönlich nicht leben!!!


    Dürfen Schulen Klamotten verbieten die nicht verfassungswidrig sind???

    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dürfen behalten werden!!!

    Einmal editiert, zuletzt von OleOle ()

  • Ja,dürfen sie,weil sie das Hausrecht haben.


    Mario,jetzt hör mal auf immer dagegen zu wettern,dass es Klamottenkontrollen auf den Konzerten gibt. Ich verstehe Dein Anliegen und gebe Dir auch in manchen Sachen Recht,aber es ist gut so wie es im Moment ist. Man kann nicht immer mit den Kopf durch die Wand gehen um seine Meinung durchzusetzen. Die Gemüter sollen sich erst einmal beruhigen. Das war bei den Onkelz so und jetzt auch wieder bei Frei.Wild.
    Das kommt daher wenn die Medien einen Selbstdarsteller erlauben seine einseitigen Einstellungen vor einem großen Publikum auszubreiten,ohne vorher die Meinung eines Einzelnen zu hinterfragen.
    Ich möchte auch keinen Rechten auf einem Konzert haben und man kann es nur an den Klamotten ausmachen,da man nicht in ihre Köpfe schauen kann. Obwohl da sehr viel Platz drin sein muss. ;)

    Dieses Leben ist eins der Schönsten. :saint:


    Frei.Wild #1494
    Onkelz #7522
    Kärbholz # 699

  • schaut euch mal das an leute. und den hatte ich in meiner freundesliste. jetzt nicht mehr. http://www.facebook.com/HerrBinner/posts/3964462669360?comment_id=60989550&ref=notif¬if_t=feed_comment_reply

    Nett anzusehen, wie Rendas FW verteidigt obwohl er letztens noch meinte er wolle mit FW nichts mehr zu tun haben^^

    > Mein Youtube <

    Stück für Stück, Richtung Glück. Und wenn ich da bin, will ich nicht mehr zurück.
    Stück für Stück - Richtung Glück. Ich leb bewusst wofür ich strebe. Sorge dich nicht, sorge dich nicht, lebe...
    -

  • Nett anzusehen, wie Rendas FW verteidigt obwohl er letztens noch meinte er wolle mit FW nichts mehr zu tun haben^^

    Nur weil er nichts mit denen zu tun haben möchte, heißt es ja nicht das er Sie nicht verteildigen darf. :D
    Ich mag Ihn aber trotzdem nicht :D

  • Ich hab mir in den letzten tagen so viel scheiße reingezogen und musste einfach mal was aus meinen gedanken dazu zusammenstragen;

    für alle die es noch nciht ganz verstanden habe, ich bin ein "links" denkender mensch. ich verabscheue was in deutschland passiert ist und werde mcih immer, im rahmen meiner fähigkeiten, dafür einsetzen das soetwas nicht wieder vokommt. dennoch leben wir in einer demokratie und ich kann die meinung von hirnlosen hitlerfans nicht verstehen oder akzeptieren, doch solange sie niemandem ein leid zufügen kann ich sie als mensch an sehen. viele haben die chance auf den rechten weg gebracht zu werden, bzw. halt davon abgebracht zu werden.
    philipp ist ein perfektes beispiel dafür das sich menschen ändern können.


    mir fallen noch so viele andere dinge dazu ein. ich habe gerade den kompletten thread durchgelesen.
    ergänzend nach schreiben dieses textes ist von meiner freundin (auch frei.wild-fan) noch ein böses kommentar gekommen. sie wolle meine ganzen frei.wild klamotten verbrennen wenn mir irgendwas passieren sollte weil ich nen shirt o.ä. trage.... soweit lass ich es nicht kommen - wie damals als ich schiss vor den dumen leerköpfgien nazis hatte, ich sprinte nach vorn, trage dann vermutlich nur noch f.w-bandmerch


    was mir viel mehr zu denken gibt - gerade wegen der sache mit den lehrern die einige posts vorher schon angesprochen wurde - ich trge meine frei.wild mütze auch wenn ich meine tochter zur kita bringe. viele erzieher dort haben migrationshintergrund und ich möchte nicht das meine tochter deswegen benachteiligt wird weil diese denken ich sei ein nazi.


    es ist einfach ein punkt erreich an dem es genug ist - es muss etwas passieren!!! ich werde sicher nicht anfangen meine zugehörigkeit zur fanngemeinde zu verleumdnen... ich stehe in, nein, seit diesen tagen mehr zu frei.wild denje

    04.11.09 - HaW
    09.03.10 - HaW
    05-07.08.10 - W:O:A
    29.12.11 - FW "X-MAS"
    23.11.12 - FDF
    30.11.13 - STILLL

    28.12.13 - R•L•S
    24.04.15 - AT
    30.07.16 - 15Jahre
    20.08.16 - Besser spät als nie
    #3626

  • Keine Ahnung obs hier irgendwo schon gepostet wurde..


    http://endstation-rechts.de/in…ld-wirklich%3F&Itemid=405



    Normalerweise ignorier ich sowas nach dem lesen aber DAS ist wirklich sowas von dumm, dass mir die Worte fehlen um es weiter zu beschreiben.. Der Typ hat doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun, sowas sollte man echt einsperren :D Wenn´s bei dem so weitergeht sitzt er bald wieder bei Jauch und bezeichnet die Linksextremisten als geheime Unterorganisation der Rechten :lol:

  • Wie schon mal gesagt, dem geht es nur ums Geld!!!
    Er sagt ja selber das niemand sein Material kaufen wollte und den Film wollte ihn auch keiner finanzieren und wenn der Film nix einspielt sind er und sein Kumpel pleite, da sie da privat über 200000 € investiert haben!!!
    Freiwild ist jetzt nur ein Mittel um auf sich aufmerksam zu machen und fett abzusahnen!!!
    Ich hoffe das irgendwann sein richtiger Name raus kommt, dann verkriecht der sich vor Angst irgendwo und es kehrt endlich wieder Ruhe ein!!!
    Es ist so oder so komisch das wegen einen Vogel eine Band und tausende von Fans so in Verruf geraten!!!

    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dürfen behalten werden!!!

    Einmal editiert, zuletzt von OleOle ()

  • @ bo.dsl....kann deinen wut-text voll und ganz nachvollziehen,weils mir absolut ganz genauso geht....diese diskriminierung,die macht mir sehr,sehr schwer zu schaffen und diesbezüglich angefeindet zu werden ist verdammt hart und schmerzt so sehr im herz und in der seele...meine eltern,hatten mir da nie zugehört,weder,bei den onkelz,noch bei freiwild,noch bei irgend ner anderen band,die ich alle höre

    lieber auf dem scheiterhaufen,als in lügen zu ersaufen

  • hauptsache,wir hier halten zusammen...mir scheint,daß frei.wild die band der geächteten,der ausgestoßenen,der abgeschriebenen,der ungewollten,der ungeliebten und sowas,wie eine "letzte bastion" ist......kinder dieser zeit,die ihr schicksal vereint,eben......was meint ihr dazu ??

    lieber auf dem scheiterhaufen,als in lügen zu ersaufen

  • Bitte nicht ganz so dramatisch.


    Es gibt einige Bevölkerungsgruppen auf dieser Erde wo diese Attribute wohl leider zutreffen,aber bei uns ist das noch lange nicht so schlimm.
    Also bitte auf dem Teppich bleiben. ;)

    Dieses Leben ist eins der Schönsten. :saint:


    Frei.Wild #1494
    Onkelz #7522
    Kärbholz # 699