Beiträge von bo.dsl

    es macht keinen spaß mehr frei.wild-fan zu sein -.-'


    versteht mich nicht falsch, ich liebe diese band. diese band hat mir damals gezeigt das es weiter geht und es falsch ist dem ganzen ein ende zu setzen.
    ich bin es nur leid in angst zu leben, auf die straße zu gehen wenn ich im winter meine tolle, warme "fdf-frei.wild-mütze" trage. letzten jahreswechsel genau das; "kack nazi", und das in berlin-neükölln -.-' ich wäre nicht freiweillig hier wenn ich so ein scheiß (neo-)nazi wäre und ich würde sicher nicht freiwillig hier wohnen (wobei ich schon gehört habe das es hier auch solche spinner geben soll).


    in die "linken-"jugendzentren, -clubs oder ähnliche, geh ich schon gar nicht mehr, diese hatten aber meine jugend geprägt.
    ich bin auf einmal scheiße weil ich frei.wild höre, das tue ich aber schon seit gut 8 jahren. als alter linker, frisch auf diese band gestossen, habe ich mich damals gleich bemüht heraus zu finden wie diese band tickt. bis heute bereue ich es nicht das ich diese band gut fand/finde, sie beschreibt mein leben. philipp ist zudem einer der der genialsten songwriter für "deutsche texte".


    ein gedanke von mir war mitlerweile das frei.wild "kuban" bezahlt ^^ - was konnte aus "geschäftlicher" sicht besseres für frei.wild passieren als dieser "typ"?
    aber mal den humor bei seite gelassen. jungs, macht eure pause und kommt mit gleicher, oder mehr, power wieder zurück! ihr habt eine rießige fangemeinde die euch sehnsüchtig erwarten wird.

    mich stört der termin nicht - und ich verstehe nicht warum alle denken das es ums geld geht.


    das velodrom muss auch bezahlt werden. und dafür muss auch das geld erstmal reinkommen!!!
    so finden es viele scheiße - wäre das konzert in berlin ganz ausgefallen hätten sich auch viele aufgeregt (ich zähle mich zu diesen leuten)


    es ist also völlig egal - irgendwer ätte sich aufgeregt - und um ein früheres kommentar aufzugreifen - wir begleiten frei.wild auf ihrem weg - wir wollten hinter der band stehen - und ich stehe auch zu dieser aussage und somit auch zur band.


    ich glaube es kam hier im forum und auf gesichtsbuch - "sie sind abgehoben..." - ich kann mich noch an eine geile demonstration gegen die npd erinnern und eine kneipe in der wir mit den jungs danach waren. welche andere band die so erfolgreich ist macht soetwas? diese nähe zu ihren fans. selbst wenn es hätte abgesagt werden müssen - und ich mich aufgeregt hätte - ich stehe zu dieser band die mich durch mein leben begleitet... trotz des ganzen stress den man mitlerweile als fan bekommen kann, z.b. wenn auf ner hochzeitsparty aufeinmal als specialguest-band "nordwand" erscheint - ganz ehrlich - ich persönlich habe dieser band so viel zu verdanken... da werde ich nichh vergessen wie menschlich sie sind, und menschen können fehler machen. und auf das team was sich um die organisation kümmert trifft das gleiche zu;


    ganz ehrlich "scheiße passiert" - auch wenn es unschön ist, aber sie versuchen immer eine bestmögliche lösung zu finden.


    p.s.: sorry habe mir gerade so viel müll durchgelesen - wir haben den frei.wild-hatern die arbeit abgenommen, ziehen wir doch über unsere band her *kopfschüttel*
    kritik ist ok, aber ich habe kommentar gelesen die könnten direkt von "kraftklub" stammen -.-'

    ich bin nicht schadenfroh, denke nur das es ihnen vielleicht die augen öffnet ^^


    zumal argumente gegen "patriotismus" von DTH eh etwas schwammig sein mögen wenn man deren lokalpatriotismus beachtet. ich mag die band, und wenn sie f.w nicht mögen ist das deren entscheidung, kann ich persönlich mit leben, mir ist dann nur wichtig das die jungs auch damit leben können das ich nun mal f.w höre.

    BR wäre cool - ich danke meiner freundin das wir uns vor einiger zeit eine ps3 zulegten ^^
    DVD ist trotzdem pflicht, an meinem rechner habe ich z.b. noch keine möglichkeit eine BR abzuspielen.
    was soll das mit dem 5.1 von nem konzert?? also bei filmen verstehe ich das, aber bei musik? mein stereosound kommt auch aus allen boxen!?
    3D, bn ich bei animationsfilmen ein fan von, bei allem anderen kann ich damit irgendwie nicht umgehen...

    Wollte euch hier mal eine meiner anderen Lieblingsbands vorstellen die hier "noch" nicht vertreten ist.


    SYSTEMO


    Eine Punkband aus dem schönen Berlin, Musikrichtung laut eigener Aussage der Band: "Partypunk".
    Ich bin der Meinung das man darunter nur schwer erahnen kann was sie für Musik machen, deshalb mal einen meiner favorisierten Songs von Systemo.


    AWbkHYuYec4


    Ein sehr guter und sogar tiefgründiger Song, aber sie haben auch andere gute Lieder die eher zu "Partypunk" passen.


    4DkSbfjbrrE


    Hört einfach rein und schreibt was ihr von der Musik haltet, würde mich interessieren.

    Ich find die Formulierung hier ja extrem geil: http://youtu.be/SUimzDCEd1Q?t=1m33s
    "Und Er hat diese verdeckt gedrehten Aufnahamen gemacht. Thomas Kuban, fast 10 Jahre hat er undercover mit versteckter Kamera im rechtsradikalen Untergrund gefilmt. Jetzt steigt er aus."


    Aha, also war er vorher doch drin?
    Wie kann man aus etwas austeigen dem man nie angehört hat?
    Manchmal sollten sie wirklich besser auf ihre Wortwahl achten, vor allem in Einspielern. :D

    das ist doch ncihts neues ^^ - dadurch entstehen doch die geilsten nachrichten xD und das nciht nur beim thema f.w und herrn k.


    und ein perfektes bsp. das die medien auch gerne mit soetwas spielen, die BILD, jede überschrifftein ein knaller - und der jeweilige artikel ist meist einfach nur langweilig - die ganzen alte-leute-zeitungen (bunte und andere illustrierte) sind fast genauso schlimm, mal abgesehen von der "guten" themenauswahl.
    so funktioniert halt unsere medienlandschaft. vllt. war die aussage im einspieler deshalb sogar bewusst so gewällt (themeniteresse wecken) ^^ aber es ist mir auch aufgefallen und hat mir wenigstens ein grinsen eingebracht ^^

    Film- & Diskussionsabend: Rock für den Volksempfänger
    3. April ab 19.30 Uhr im Stadttheater Sterzing
    Ob der TK sich dabei ohne Maskierung zeigt?

    da "Thomas Kuban" dort steht wird er auch so wie der herr k dort auftauchen... also mit bärtchen und mütze oder anders wie anonymisiert...


    hab da gestern noch was interessantes über sienen film gefunden. weil ja die frage aufkam ob er auch straftaten begangen hat (z.b. durch den h-gruß). laut eigener aussage natürlich nicht.
    hab das video mit der entsprechenden aussage als start verlinkt, davor sind aber auch einige interessante bilder zu sehen. diese untermauern bisher meine befürchtung das dieser film auch eine andere als die erziehlte wirkung haben kann.

    es ist neutral gehalten und beleuchtet alle seiten. der chronologischen reihenfolge im video zu schulden ist eine eher anti-frei.wild haltung. aber ich glaube kaum das es in diesem bericht darum ging. vorallem die stelle mit taelly die sie da zurecht geschnitten haben war eigentlich sehr aussage kräftig. also ein eigentlich eher gute berichterstatung :)

    @ Kase


    schön das du davon abgekommen bist^^


    bei mir war das alles sehr früh gefestigt, das "nazitum" müll ist, das habe cih meinen eltern zu verdanken, aber das ist sicher nicht bei jedem jungen menschen so!!!
    ein "nazi" aus meiner ehem. klasse wollte z.b. wieder aussteigen. bei ihm war es sein opa der ihn mit seinen tollen erzählungen dort hingeführt hat und auch dort gehalten.
    also war es beim ihm mit der familie genau umgekehrt. dort seh ich auch wenig chancen ihn durch f.w zu bekehren.
    trotzdem sind es wohl die meisten jungendlichen und junge erwachsene die sicher noch keine gefestigte meinung diesbezüglich haben, da gebe ich dir vollkommen recht