Beiträge von Robin


    Bandbestätigungen Baltic Open Air 2019


    Das rätseln hat ein Ende. Denn jetzt steht fest welche Bands sich final auf der Running Order vom Baltic Open Air 2019 befinden. Lange war dies ein „Geheimnis“, doch jetzt - kurz vor Weihnachten - können die musikalischen Überraschungspakete geöffnet werden. Und die haben es in sich, denn jeder dieser Musik-Acts ist der absolute Hammer. Versprochen: Es wird laut, hart und rockig. Genauso wie man es von dem größten Open Air Event der Region erwartet. Rocken wie die Wikinger und feiern wie die Nordmänner lautet auch im nächsten Jahr die Devise. Der Vorverkauf für den härtesten Rock-Event in Schleswig läuft bereits auf Hochtouren. Kein Wunder, denn ein musikalisches Highlights nach dem anderen wechseln sich auf der Bühne ab.


    Auf drei Bühnen wird vom 22. bis 24. August ein Feuerwerk der höchsten Rock- und Metal-Liga mit den besten Livebands gezündet. Allen voran hängt 2019 wieder ein riesengroßes Geweih über dem BOA. Nach einem Jahr Abstinenz ist die Südtiroler Band Frei.Wild wieder beim BOA vertreten. 2017 hatten die Jungs ein wahres Feuerwerk auf der Bühne abgebrannt. Jetzt kommen sie ganz exklusiv, denn das Baltic Open Air ist ihr einziger Festivalauftritt in Norddeutschland. Das Motto ist wie gehabt Deutschrock par excellence, laut und heavy. Mit von der Partie sind Hardrock- und Heavy Metal-Bands vom Feinsten, wie etwa die Südtiroler Band „Unantastbar“, die dann ihr aktuelles Album „Leben-Lieben-Leiden“ im Gepäck hat sowie die Vollblutmusiker von „Accept“, die seit fast 47 Jahren neben den Scorpions zu den international erfolgreichsten deutschen Rock-Bands gehören. Am Freitag rocken zudem „Schandmaul“ sowie die Gruppe „Primal Fear“, die Viking Metalband „Ensiferum“, „Stinger“ und „Die Apokalyptischen Reiter“ die Bühne. Am darauffolgenden Sonnabend können sich die BOA-Besucher auf die als „Beste deutsche Rockband 2018“ ausgezeichnete Musikgruppe „Kissin Dynamite“ freuen sowie auf die Bouzouki Rock Band „Tri State Corner“, die schwedische Rockgruppe „Backyard Babies“, die knallharten Jungs von „Stainless Steel“

    (Die derzeit beste „Böhse Onkelz“ Coverband), auf First-Class Deutschrock von „Schlussakkord“, auf einem einmaligen Mix aus Symphonic Metal und einer Stimme wie Tarja Turunen mit der Band „Canterra“, auf „Axxis“ mit harten Rock und Gänsehautfeeling sowie auf Spektakel, Stars & Stripes, lange Mähnen, sexy Cheerleader und die größten Rock Hits aller Zeiten mit der unvergleichbaren Gruppe „John Diva & The Rockets Of Love“ und natürlich noch viele weitere Bands mehr…


    So viel Hardrock, Heavy Metal und Musik-Specials gibt es übrigens noch bis zum 26. Dezember 2018 als X-MAS-Edition zum Knallerpreis von 69,90 Euro. Jedenfalls solange der „Vorrat“ reicht. Wer da zu lange überlegt, geht mit Sicherheit leer aus. Denn Inhalt und Preis sind mehr als attraktiv. Die X-MAS-Edition enthält ein BOA-Kult-T-Shirt, eine Eintrittskarte für beide Festivaltage zum einmaligen Hohoho-Weihnachtspreis sowie aktuelle Hochglanzaufkleber BOA 2018. Das schwarze Baumwollshirt ist ebenso heiß wie das Festival selbst und ein Muss für alle Fans.


    Beim Kauf der Edition nicht das Kennwort „X-Mas-BOA“ vergessen. Alle Infos und Karten im Vorverkauf gibt es unter www.baltic-open-air.de


    VVK-Start am 15. Dezember um 09:00 Uhr !

    05. Juli 2019: Das STADION trägt GEWEIH - unsere erste Stadionshow!!!

    Oje, wo sollen wir hier anfangen? Nun, vielleicht damit, dass wir dieses Vorhaben schon seit mehr als zwei Jahren verfolgen. Wir hatten Gespräche da, Treffen dort, Meetings über Meetings, dann natürlich etwas Sorge und Angst wie das ganze ausgehen würde. „Sind wir bereit dafür?“, „haben wir genügend Fans?“, „in welcher Stadt das alles?“, „zerschießen wir uns die damit die Tour und die Festivals? Leute keine Frage, Respekt vor jeder anderen Band die dieses Wagnis je eingegangen ist, vor allem aber Respekt auch vor denen die dieses hohe Ziel mit Erfolg krönen konnten. Nun, jetzt sind die Eier groß genug und die Lust dazu grenzenlos. Wir haben einen Partner gefunden, oder besser gesagt, dieser Partner hat uns gefunden und hat uns dieses Stadionkonzert angeboten. Wir dachten nach, ballten die Fäuste in den Himmel und nun starten wir dieses Großprojekt. Leute, wir ziehen ins Stadion und verdammt noch mal, wir brauchen euch alle dafür, jeden einzelnen, jede einzelne. Wir möchten diese Show zu unserem bisherigen Highlight machen. Mit allem was dazu gehört: Mit alten wie neuen Liedern, mit fetter Bühne, mit Support-Acts der Extraklasse, mit allem eben was dazu gehört und uns wie euch diese ganz besondere Krone aufsetzt. Weil wir es uns, weil ihr es euch verdient habt.

    In diesem Sinne: Auf nach Frankfurt!!! Tragt euch den Termin ein und Holt euch den Zugang!!!

    Unsere erste Stadionshow ist gesetzt und wir wollen euch dabei haben.

    05. Juli 2019 - Das STADION trägt GEWEIH


    -> https://fwshort.de/stadion2019_eventim <-



    Die Altersgrenzen für Kinder / Jugendliche sind wie folgt:

    Eintritt erst ab 6 Jahren gestattet!

    - Bis 14 Jahre nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

    - Mit 15 Jahren bis 22:00 Uhr alleine, mit Mutti Zettel bis Ende.

    - Ab 16 Jahren bis Ende (max. 24:00 Uhr)

    http://jugendschutz.frei-wild.net



    Wichtig für Personen mit Handicap:

    Wie immer haben Begleitpersonen von Fans mit B-Ausweis freien Eintritt. Leider ist es technisch nicht möglich, diese Tickets über die normalen Systeme durchzuführen, daher müssten diese Tickets über die Eventim / CTS Hotline bestellt werden:

    01806-570070 (Montag - Sonntag 8-20 Uhr)

    (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwST aus den Mobilfunknetzen)



    UPDATE




    Wie schon im Live Video bei Facebook verkündet, sind nun die beiden Support-Bands für unser erstes Stadion Konzert fix. Mit „Unantastbar“ und „Stunde Null“ werden zwei seit Jahren befreundete Bands aus Südtirol mit uns die Bühne teilen, freut euch mit uns auf einen geilen Abend!




    Keine Frage, dieses Mega- Wagnis geht in die Geschichte ein, in unsere zumindest allemal. Denn nachdem sich heute so ziemlich jede andere Band mit Rockmusik inkl. deutschen Texten den Stil „Deutschrock“ partout nicht auf die Fahne schreiben will (gerne auch unseretwegen:) ), starten wir jetzt den Großangriff auf die wohl allergrößte, ausgedehnteste und beeindruckendste Deutschrock-Tour aller Zeiten.


    Aber auch unabhängig davon tun sich neue Horizonte und Chancen auf. Chancen die wir gerne wahr nehmen würden. Schon jetzt und mit den bereits unters Volk gejagten Tickets wird diese Gastspielreise zu den größten Tourneen in Deutschland/ Österreich und der Schweiz in 2018 gehören. Unabhängig vom oben genannten und selbst gesteckten Ziel.


    Von dem her, schon mal gute Nachrichten aus allen Städten die wir beschallen werden!!!


    Aber weiter geht`s.

    Freunde, wir lieben kaltes Wasser und wir liebten es schon immer. Die Lust unter zu gehen allerdings hatten wir noch nie, ganz im Gegenteil. Da geht es uns vermutlich gleich wie jedem anderen auch. Und dennoch, obwohl wir wissen was wir hier auf`s Spiel setzen fühlen wir es in jedem Zentimeter Leib und Seele:


    Dieses komische aber sehr beflügelnde Gefühl etwas zu versuchen und auch schaffen zu können, das nicht nur unsere bisherige Schranken durchbrechen lassen kann, sondern auch die krampfhaft- verbissen festgehaltene Schranke derer, die uns auf dem Weg nach ganz oben und noch weiter lieber zurück halten lassen möchten.


    Nur Freunde, wie sollen wir es sagen? So sind wir aufgewachsen. Wir wissen, dass man Berggipfel nur dann erreichen kann, wenn man aufsteht, sich gut vorbereitet und die Bergtour trotz aller Wagnisse abgeht.


    Es ist das Vertrauen, die Zuversicht und es ist die Gewissheit, dass wir es schaffen können, denn genau darauf haben wir so lange hin gearbeitet. Es ist das Vertrauen auf uns, auf unser neues Album, auf den bisher gegangenen Weg und all die Erfahrung der letzten Jahre. Aber vor allem ist es das Vertrauen auf euch, dass ihr uns bei dieser gigantischen Rivalen und Rebellen Gipfelreise zur Seite stehen werdet.


    Freunde, lasst es uns wagen, es wird laut, es wird heiß und es wird verdammt hart zur Sache gehen.


    25.04.2018, Kiel, Sparkassen Arena

    26.04.2018, Hannover, TUI Arena

    27.04.2018, Düsseldorf, ISS Dome

    28.04.2018, Freiburg, SICK Arena


    Ach ja, der VVK und auch der VVK für die angekündigten Aftershow- Tickets startet kommenden Donnerstag am 30.11.2017 pünktlich um 19:00 Uhr unter folgenden Links:

    Tourtickets für die Zusatzshows:

    www.myticket.de

    Hardtickets für die Zusatzshows, sowie alle Aftershow Tickets:

    www.frei-wild-hardtickets.com




    Keine Frage, dieses Mega- Wagnis geht in die Geschichte ein, in unsere zumindest allemal. Denn nachdem sich heute so ziemlich jede andere Band mit Rockmusik inkl. deutschen Texten den Stil „Deutschrock“ partout nicht auf die Fahne schreiben will (gerne auch unseretwegen:) ), starten wir jetzt den Großangriff auf die wohl allergrößte, ausgedehnteste und beeindruckendste Deutschrock-Tour aller Zeiten.


    Aber auch unabhängig davon tun sich neue Horizonte und Chancen auf. Chancen die wir gerne wahr nehmen würden. Schon jetzt und mit den bereits unters Volk gejagten Tickets wird diese Gastspielreise zu den größten Tourneen in Deutschland/ Österreich und der Schweiz in 2018 gehören. Unabhängig vom oben genannten und selbst gesteckten Ziel.


    Von dem her, schon mal gute Nachrichten aus allen Städten die wir beschallen werden!!!


    Aber weiter geht`s.

    Freunde, wir lieben kaltes Wasser und wir liebten es schon immer. Die Lust unter zu gehen allerdings hatten wir noch nie, ganz im Gegenteil. Da geht es uns vermutlich gleich wie jedem anderen auch. Und dennoch, obwohl wir wissen was wir hier auf`s Spiel setzen fühlen wir es in jedem Zentimeter Leib und Seele:


    Dieses komische aber sehr beflügelnde Gefühl etwas zu versuchen und auch schaffen zu können, das nicht nur unsere bisherige Schranken durchbrechen lassen kann, sondern auch die krampfhaft- verbissen festgehaltene Schranke derer, die uns auf dem Weg nach ganz oben und noch weiter lieber zurück halten lassen möchten.


    Nur Freunde, wie sollen wir es sagen? So sind wir aufgewachsen. Wir wissen, dass man Berggipfel nur dann erreichen kann, wenn man aufsteht, sich gut vorbereitet und die Bergtour trotz aller Wagnisse abgeht.


    Es ist das Vertrauen, die Zuversicht und es ist die Gewissheit, dass wir es schaffen können, denn genau darauf haben wir so lange hin gearbeitet. Es ist das Vertrauen auf uns, auf unser neues Album, auf den bisher gegangenen Weg und all die Erfahrung der letzten Jahre. Aber vor allem ist es das Vertrauen auf euch, dass ihr uns bei dieser gigantischen Rivalen und Rebellen Gipfelreise zur Seite stehen werdet.


    Freunde, lasst es uns wagen, es wird laut, es wird heiß und es wird verdammt hart zur Sache gehen.


    25.04.2018, Kiel, Sparkassen Arena

    26.04.2018, Hannover, TUI Arena

    27.04.2018, Düsseldorf, ISS Dome

    28.04.2018, Freiburg, SICK Arena


    Ach ja, der VVK und auch der VVK für die angekündigten Aftershow- Tickets startet kommenden Donnerstag am 30.11.2017 pünktlich um 19:00 Uhr unter folgenden Links:

    Tourtickets für die Zusatzshows:

    www.myticket.de

    Hardtickets für die Zusatzshows, sowie alle Aftershow Tickets:

    www.frei-wild-hardtickets.com



    Keine Frage, dieses Mega- Wagnis geht in die Geschichte ein, in unsere zumindest allemal. Denn nachdem sich heute so ziemlich jede andere Band mit Rockmusik inkl. deutschen Texten den Stil „Deutschrock“ partout nicht auf die Fahne schreiben will (gerne auch unseretwegen:) ), starten wir jetzt den Großangriff auf die wohl allergrößte, ausgedehnteste und beeindruckendste Deutschrock-Tour aller Zeiten.


    Aber auch unabhängig davon tun sich neue Horizonte und Chancen auf. Chancen die wir gerne wahr nehmen würden. Schon jetzt und mit den bereits unters Volk gejagten Tickets wird diese Gastspielreise zu den größten Tourneen in Deutschland/ Österreich und der Schweiz in 2018 gehören. Unabhängig vom oben genannten und selbst gesteckten Ziel.


    Von dem her, schon mal gute Nachrichten aus allen Städten die wir beschallen werden!!!


    Aber weiter geht`s.

    Freunde, wir lieben kaltes Wasser und wir liebten es schon immer. Die Lust unter zu gehen allerdings hatten wir noch nie, ganz im Gegenteil. Da geht es uns vermutlich gleich wie jedem anderen auch. Und dennoch, obwohl wir wissen was wir hier auf`s Spiel setzen fühlen wir es in jedem Zentimeter Leib und Seele:


    Dieses komische aber sehr beflügelnde Gefühl etwas zu versuchen und auch schaffen zu können, das nicht nur unsere bisherige Schranken durchbrechen lassen kann, sondern auch die krampfhaft- verbissen festgehaltene Schranke derer, die uns auf dem Weg nach ganz oben und noch weiter lieber zurück halten lassen möchten.


    Nur Freunde, wie sollen wir es sagen? So sind wir aufgewachsen. Wir wissen, dass man Berggipfel nur dann erreichen kann, wenn man aufsteht, sich gut vorbereitet und die Bergtour trotz aller Wagnisse abgeht.


    Es ist das Vertrauen, die Zuversicht und es ist die Gewissheit, dass wir es schaffen können, denn genau darauf haben wir so lange hin gearbeitet. Es ist das Vertrauen auf uns, auf unser neues Album, auf den bisher gegangenen Weg und all die Erfahrung der letzten Jahre. Aber vor allem ist es das Vertrauen auf euch, dass ihr uns bei dieser gigantischen Rivalen und Rebellen Gipfelreise zur Seite stehen werdet.


    Freunde, lasst es uns wagen, es wird laut, es wird heiß und es wird verdammt hart zur Sache gehen.


    25.04.2018, Kiel, Sparkassen Arena

    26.04.2018, Hannover, TUI Arena

    27.04.2018, Düsseldorf, ISS Dome

    28.04.2018, Freiburg, SICK Arena


    Ach ja, der VVK und auch der VVK für die angekündigten Aftershow- Tickets startet kommenden Donnerstag am 30.11.2017 pünktlich um 19:00 Uhr unter folgenden Links:

    Tourtickets für die Zusatzshows:

    www.myticket.de

    Hardtickets für die Zusatzshows, sowie alle Aftershow Tickets:

    www.frei-wild-hardtickets.com




    Keine Frage, dieses Mega- Wagnis geht in die Geschichte ein, in unsere zumindest allemal. Denn nachdem sich heute so ziemlich jede andere Band mit Rockmusik inkl. deutschen Texten den Stil „Deutschrock“ partout nicht auf die Fahne schreiben will (gerne auch unseretwegen:) ), starten wir jetzt den Großangriff auf die wohl allergrößte, ausgedehnteste und beeindruckendste Deutschrock-Tour aller Zeiten.


    Aber auch unabhängig davon tun sich neue Horizonte und Chancen auf. Chancen die wir gerne wahr nehmen würden. Schon jetzt und mit den bereits unters Volk gejagten Tickets wird diese Gastspielreise zu den größten Tourneen in Deutschland/ Österreich und der Schweiz in 2018 gehören. Unabhängig vom oben genannten und selbst gesteckten Ziel.


    Von dem her, schon mal gute Nachrichten aus allen Städten die wir beschallen werden!!!


    Aber weiter geht`s.

    Freunde, wir lieben kaltes Wasser und wir liebten es schon immer. Die Lust unter zu gehen allerdings hatten wir noch nie, ganz im Gegenteil. Da geht es uns vermutlich gleich wie jedem anderen auch. Und dennoch, obwohl wir wissen was wir hier auf`s Spiel setzen fühlen wir es in jedem Zentimeter Leib und Seele:


    Dieses komische aber sehr beflügelnde Gefühl etwas zu versuchen und auch schaffen zu können, das nicht nur unsere bisherige Schranken durchbrechen lassen kann, sondern auch die krampfhaft- verbissen festgehaltene Schranke derer, die uns auf dem Weg nach ganz oben und noch weiter lieber zurück halten lassen möchten.


    Nur Freunde, wie sollen wir es sagen? So sind wir aufgewachsen. Wir wissen, dass man Berggipfel nur dann erreichen kann, wenn man aufsteht, sich gut vorbereitet und die Bergtour trotz aller Wagnisse abgeht.


    Es ist das Vertrauen, die Zuversicht und es ist die Gewissheit, dass wir es schaffen können, denn genau darauf haben wir so lange hin gearbeitet. Es ist das Vertrauen auf uns, auf unser neues Album, auf den bisher gegangenen Weg und all die Erfahrung der letzten Jahre. Aber vor allem ist es das Vertrauen auf euch, dass ihr uns bei dieser gigantischen Rivalen und Rebellen Gipfelreise zur Seite stehen werdet.


    Freunde, lasst es uns wagen, es wird laut, es wird heiß und es wird verdammt hart zur Sache gehen.


    25.04.2018, Kiel, Sparkassen Arena

    26.04.2018, Hannover, TUI Arena

    27.04.2018, Düsseldorf, ISS Dome

    28.04.2018, Freiburg, SICK Arena


    Ach ja, der VVK und auch der VVK für die angekündigten Aftershow- Tickets startet kommenden Donnerstag am 30.11.2017 pünktlich um 19:00 Uhr unter folgenden Links:

    Tourtickets für die Zusatzshows:

    www.myticket.de

    Hardtickets für die Zusatzshows, sowie alle Aftershow Tickets:

    www.frei-wild-hardtickets.com



    GOITZSCHE FRONT - Katapultiert sich auf Platz #1 der offiziellen deutschen Albumcharts:


    Screenshot_142.jpg


    DSC_2141.JPG


    YES ! :-) Wir gratulieren der Band und freuen uns!!! So darf das Jahr weiter gehen...Nach der #2 von UNANTASTBAR und der #8 von BRDIGUNG nun die #1 !

    GOITZSCHE FRONT landen auch in den Offiziellen Deutschen Album-Charts an vorderster Front. "Deines Glückes Schmied" bringt der Rockband selbst Glück und beschert den vier Jungs ihre erste Nummer 1.

    Bitterfeld - Es ist der bislang mit Abstand größte Erfolg der Ost-Deutschrocker von GOITZSCHE FRONT: ihr am letzten Freitag veröffentlichtes Album „Deines Glückes Schmied“ erreicht Platz 1 der offiziellen deutschen Charts.

    Das Album, auf dem es inhaltlich darum geht, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und durch harte Arbeit und Durchhaltevermögen etwas zu erreichen, wird seiner Aussage damit mehr als gerecht: ganz aus eigener Kraft hat die Band aus Sachsen-Anhalt den größtmöglichen Erfolg mit „Deines Glückes Schmied“ geschafft.

    Ihr Markenzeichen dabei: den Herzschlag einer ganzen Region in ihrer Musik zu atmen, wie er charakteristisch für die - verwaiste – Braunkohle–Tagebaugegend um den Goitzsche See ist – und zugleich auch für viele andere Regionen Deutschlands steht, in denen Strukturschwäche und harte Arbeit den Alltag prägen. Damit schafft es eine Band nach ganz vorne, deren Voraussetzungen dafür keineswegs geebnet waren und deren Schlüssel zum Erfolg die pure Handarbeit ist.

    Dabei gibt es die Gruppe noch keine zehn Jahre: Was 2009 aus einer Bierlaune begann, ist mittlerweile ein Herzensprojekt mit großer Fan-Familie geworden. Schon nach kurzer Zeit spielten GOITZSCHE FRONT die großen Festivals ihres Genres und trafen immer den richtigen Nerv, ganz aus eigener Kraft. Der Charterfolg ist damit eine weitere logische Konsequenz ihres Werdegangs.

    Benannt haben sich die Jungs nach dem Bitterfelder Braunkohletagebau „Goitzsche“ – die „Front“ stellt dabei den granitenen Zusammenhalt dar, den die Band Tag um Tag nach außen lebt. Das tut sie übrigens bis heute ohne Kompromisse, und so verkörpern die vier Rocker eine der gefragtesten Bands der neuen Bundesländer.

    Ganz getreu dem Motto „Der Osten rockt“ stehen GOITZSCHE FRONT für ehrliche, handgemachte Rockmusik, direkt aus dem Herzen, aus dem Leben. Und so, wie jeder auch seines Glückes Schmied ist, trägt auch das nunmehr vierte Album diesen Leitspruch plakativ zur Schau.

    ALLE Kauflinks unter www.goitzschefront.de