Andere Genres/Bands

  • Würde mich wirklich mal interessieren:


    Was hört ihr denn sonst so für Musik?


    Also ich hör seitdem ich 12 (:evil:) bin alle erdenklichen Genres des Metal von Death, Speed, Power über Metalcore und Black Metal einfach alles was mit den metallischen Klängen zu tun hat.


    Einige meiner Lieblingsbands sind u.a. Manowar, Amon Amarth, Lamb of God u.v.m.


    So und jetzt seid ihr dran...


    Lg

  • Wahrscheinlich bin ich der Musikperverse hier im Board. Ich hatte noch nie eine feste Richtung. Ich versuch vieles und behalte was gefällt. Das ist sehr Stimmungs- oder Situationsabhängig. Neben FW, Onkelz und Kärbholz, läuft AC/DC und Nightwish. Wenn ichs ruhiger brauche Project Pitchfork und Lacrimosa und wenns ganz ruhig sein muss lande ich bei Irisch-schottischen Balladen wie Loreena McKennitt (könnt ihr ja googeln :D). Aus der schwarzen Ecke oben hör ich eigentlich sehr viel. Wo ich ums verrecken nicht rankomme ist dieses HipHop/Rap Zeugs.

  • - so ziemlich alles, was im agf-radio regelmäßig läuft
    - zebrahead find ich gerade auch richtig geil (ok läuft auch ab und zu im agf, wenn ichs mir beim darkmoon wünsch - sonst hats glaub keiner :D)
    - sonst noch von verschiedenen bands einzelne lieder
    - manchmal noch irgendwelche elektronische musik (in der disco richtig gern, daheim eher selten)

  • Also ganz Klar Frei.Wild an erster stelle , zudem noch Krawallbrüder, Discipline, Prolligans, Kärbholz, 4 Promille, Broilers, Engel in Zivil, Hatebreed und Serum 114, das sind so die, die dominieren

  • Zitat

    Original von Tiz
    ROXETTE


    Yeah!!!


    Bei mir ist der Musikgeschmack auch recht breit gefächert. Meine zuletzt gekauften CDs (neben Deutschrock und Punk und Oi) sind von Robbie Williams, Milow, Pink, 30 Seconds to Mars, Billy Talent, Rise Against, Lotto King Karl...

  • Die bands die jeden tag laufen sind:


    Onkelz, Kärbholz, Frei.Wild, Berliner Weisse, Krawallbrüder und Volbeat


    Was sonst noch so läuft:


    Hatebreed, Agnostic Front, Discipline, Dropkick Murphys, BloodByDayz (kommen bei mir aus der stadt ^^), Wilde Jungs, betontod, Broilers, System of a Down, Zebrahead, Vogelfrei, Unantastbar, Junge Römer, Berserker, 4 Promille, Absturz (nicht die punk band ^^)


    (ich hab echt nen breit gefächertes Spektrum könnte echt radio sendungen machen xD)


    Und die Sonderstellung schlechthin bei mir:


    JOHNNY CASH!!!!!!!!!!!!!!!


    achja und das ganz besondere/abscheuliche:


    Gute Laune Underground Hiphop von Jeaw den kann ich wirklich weiterempfehlen den kann man sich auch als Rock only hörer anhören ohne nen würgreiz zu bekommen gibts halt keine ausdrücke und auch anspruchsvolle texte

  • Also ich höre ausschließlich :gitarrenspieler: :gitarrenspieler: :gitarrenspieler: Deutschrock :gitarrenspieler: :gitarrenspieler: :gitarrenspieler:
    Onkelz & Frei.Wild


    Andere Bänds: Rotz & Wasser,Unantasbar,Betontod,Der-W,Vermächtnis,9mm,Wilde Jungs,Daniel Wirtz,Serum 114,Berserker,Krober Knüppel,Broilers :punker:


    Da gibs aber auch noch : In Extremo,Metallica,Vollbeat,Jennifer Rostock,Silbermond,Blink 182,Linkin Park :musikbox:
    Und nicht zuvergessen : Johnny Cash :peace:


    Wenns mal Ruhig und Entspannt sein soll : Klassik (Filmmusik - Soundtracks usw) :rolleyes: :tongue:

  • Ich glaube ich bin hier der einzigste, der wirklich fast alles hört :D
    Neben Freiwild,Rammstein,System of a Down, Volbeat, Slipknot, Billy Talent, Green Day, Disturbed, Kings of Leon höre ich noch Hardstyle, allgemein auch Techno und auch Charts.
    Hip Hop/Rap vielleicht nur so 3 bis 4 Lieder. :D

  • bei mir is es ziemlich unterschiedlich. neben fw (die natürlich ganz oben stehn :D) noch beatsteaks, 4lyn, der w, die happy, daniel wirtz und noch einiges anderes


    Wo ist Samy eigentlich hin? Die hat hier ja ewigkeiten nicht mehr geschrieben.


    Ich höre eigentlich nur Deutschsprachige Rockmusik.


    Von Lindenberg, Maffay bis Grönemeyer über Tomte bis hin zu kleinsten Deutsch-Punk Kellerband. Wichtig ist mir hierbei das jede Band/Künstler seinen eigenen Stil hat, auch mal Experemtiert und vorallem am Boden bleibt.

  • An erster Stelle Deutschrock, Punk und Oi.


    Ich geb mir aber auch gern mal die Countryrichtung (Johnny Cash, BossHoss usw.), Irish folk-Rock (Flogging Molly, Firkin, The Rumjacks, Dropkick Murphys), Rock'n Roll (Elvis), Rockabilly (Brian Setzer, Dick Brave, Boppin B) oder die guten alten Glamrock-Scheiben (Sweet, Slade, Gary Glitter, Glitter Band, Mud, T-Rex usw.). Ansosnten irgendwie alles aus dem Rock bereich.

    Musik macht glücklich - Musik schweißt zusammen

    Musik ist das wahre Heilmittel der Neuzeit


    :fw: Region Sachsen #794 :fw:

    Nichts für kleine Wichser
    Und schwache Häuptersenker
    Wir sind einfach wir, stolze Freiheitskämpfer
    Nichts für Hosenscheißer, nichts für Egoisten
    Prangern wir nicht ungern, von euren grauen Listen

  • Also ich höre schon seit über 25 Jahren Fields of the Nephilim/Carl McCoy, fast genauso lange Sisters of mercy, und daneben noch bevorzugt: Rammstein, alles "Rockige" wie Deep Purple, Ray Wilson & Stiltskin bzw. "ex-Genesis-"Lieder von ihm unplugged, Led Zeppelin, Nazareth, Steppenwolf, Pink Floyd, Queen, Who, Nickelback, Red hot chilli peppers, Beastie Boys, die alten U 2, einiges von Guns and Roses, Bon Jovi, Nine inch nails, Marilyn Manson (eher selten allerdings und auch nur bestimmte Lieder), Depeche Mode, Alice Cooper. Falco und Peter Maffay ab und an, und zu arabischer Bauchtanzmusik, irischen Klängen oder - nicht lachen! - gaaanz selten mal sogar bayer. Zither/Stubenmusi sag ich auch nicht nein, wenn der Anlaß und die Stimmung paßt :). Dann noch natürlich JOHNNY "the man in black" CASH und Leonard "the voice" Cohen, zwei der imho besten Sänger und Liedermacher die die Welt je sah bzw. hörte :-)


    An Klassik mag ich Bachorgel (krieg ich regelmäßig das Heulen bei dem Pathos) und Wagner sowie einige Stücke von Beethoven. Sängerinnen: da wirds eher mau, außer Tina Turner, Kate Bush und einigen Liedern von Bonnie Tyler und Jennifer Rush ("25 lovers) gefällt mir da nicht fiel.


    Generell mag ich alles was gut rockt (Bruce Springsteen z. B. auch), sehr schlagzeug- oder/und baßlastig ist und wobei Sänger eine möglichst tiefe rauchige Stimme haben ;-). Ein Ohrwurm derzeit ist das Lied "Radioactive" von Imagine Dragons, und ich kann mich daran genauso dumm und dämlich hören wie immer noch und immer wieder an "Südtirol" und "Feinde Deiner Feinde" vn der absoluten Lieblingsband, dieser komischen Kombo da aus Südtirol :D 8)

    Und die Staumauer zerbricht, und der Hang der geht mit voller Wucht auf unsere Dörfer nieder...

  • Ich höre was mir gefällt :D
    Hauptsächlich natürlich irgendwas mit Gitarre ^^ Rock, Heavy Metal, Gothic (Rock, Metal), Death- und Black Metal. Aber auch dem elektronischen bin ich nicht ganz abgeneigt. (Grad in den letzten Wochen hab ich beispielsweise "Daft Punk" rauf und runter gepsielt)
    Deutschrock jetzt im groß und ganzen weniger.


    Lieblingsband ist und bleibt Samsas Traum.
    Was Herr Kaschte da von Album zu Album leistet ist einfach grandios! Sicherlich nicht für jedermans Ohren, aber meiner Meinung nach Momentan das Beste was der deutschsprachige Musikbereich her gibt ;)


    Und was ich sonst noch so gerne höre (neben Frei.Wild natürich :D ) wären Iron Maiden, Volbeat, Lacrimosa, ASP, Eisregen, :Wumpscut:, L'Âme Immortelle, Slayer, Depeche Mode, Black Sabbath, Nightwish, Lacrimas Profundere, Sisters of Mercy, In Extremo, Schandmaul, Schwarzer Engel, Burzum, Darkthrone, Children of Bodom, Cradle of Filth, Deine Lakaien, Broilers, Blind Guardian, Amon Amarth, Corvus Corax, Das Ich, Goethes Erben, Devil Driver, Finntroll, Iced Earth, Janus, Project Pitchfork, Rammstein, Manson usw.

  • Oh ja, Deine Lakaien... die mag ich immer noch, und hörte sie früher oft taaagelang. Genauso wie auch Type 0 negative. Peter Steele - eine unvergeßliche Stimme, und Lieder wie Cinnamon girl oder Christian woman sind und bleiben für mich Klassiker :)

    Und die Staumauer zerbricht, und der Hang der geht mit voller Wucht auf unsere Dörfer nieder...