Tut sich Unmut, Unverständnis oder ein Missverständnis auf?

  • Nicht unbedingt als Frage an die Band gerichtet, ehr als Diskussionsthema anzusehen, meine Worte hier in diesem Bereich.


    Nicht erst mit der heutigen Veröffentlichung des zu erwartenden Auftritts in Zofingen (CH) beim "Heitere Open Air" kamen

    Fragen auf, die letztendlich immer das Gleiche beinhalten. Hier weniger, jedoch in den verschiedensten sozialen Netzwerken

    wurde und wird darüber "diskutiert", meist aber nur darüber aufgeregt..."die Band würde nicht zu dem stehen, was sie sagt(e)...ect."

    Hierzu sollte man natürlich nicht vergessen, dass wir uns gerade erst am Anfang des Jahres befinden und ganz sicher noch viel

    passieren kann...


    Ich hoffe mich mit den folgenden Worten nicht zu weit hinauszulehnen, auf die Abschussliste zu befördern oder ähnliches. Bin weiterhin der ruhige, nette und umgängliche cux :) , der 600km mit dem Rad auf sich nehmen wird, um nach Natz zu kommen!!!


    Bei den momentanen Terminen ist die Frage,Aufregung, der Unmut oder wie auch immer man es nennen mag vielleicht gar nicht so abwegig.
    (Lediglich ein Gedanke, den mir sicherlich niemand bestätigen wird...Bei all der Aufregung sollte man jedoch nicht vergessen, dass (wenn man das so nennen darf und keines Wegs schlecht gemeint ist) in dem "Unternehmen" Frei.Wild viele verschiedene Faktoren ein Produkt ergeben. *manche werden's verstanden haben, manche nicht ^^*)


    Osnabrück
    Erfurt
    Pahlen
    Landshut
    Essen


    Sautens (AT)
    Zofingen (CH)


    Eindhoven (60km Grenzempfernung)
    - welches Publikum hat sich das Management in Eindhoven versprochen?


    -----------------------------------------------------------


    London
    - wurde auf Grund eines aus meiner Sicht spektakulär tollen Supports in wenigen Tagen ausverkauft


    Birmingham
    Newcastle
    Manchester


    Wird es noch zu weiteren AUSLANDSAUFTRITTEN kommen?


    - Spanien, Frankreich, Polen, Belgien oder Chile


    Viele werden lachen, einige werden das Selbe durchgemacht haben wie ich. Nach dem die Aussage kam, man würde evtl. in
    Chile auftreten wollen, wurde auf sämtlichen Portalen nach dem preiswertesten Flug geschaut...


    -----------------------------------------------------------



    Herbstshows


    Wie versprochen die betreffenden Herbstshows. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen was alles kommt :daumenhoch:



    Möchte hier in keiner Weise irgendeine "Kommerz-Bullshit-Diskussion" eröffnet haben. Mein Anliegen ist und war es die Debatten,
    die in den angesprochenen, verschiedenen sozialen Netzwerken statt finden, hier zu bündeln...einfach mal drüber sprechen.


    Bis dahin
    Salve
    cux


    Rock'n'Roll

  • Hi Cux, das ist mir jetzt etwas zu sehr um den heissen Brei geredet :D Was genau werfen denn die Kritiker (ich nehme mal an das es Kritik ist?) vor ? Wo steht die Band nicht zu dem was sie sagt ? Weil sie "zu wenige Auslandgigs" weit weg im (wirklichen) Ausland spielt ? Weil sie zu wenige Gigs in Deutschland spielt ? Weil sie sich doch nicht ausruht ? Was genau ist denn die Kritik ?
    Es wurde lediglich gesagt, daß in Deutschland im Sommer keine Shows statt finden richtig ? Es wurden Auslandsshows angekündigt und diese werden auch gespielt, unter anderem ne komplette UK Tour...Was werfen die Kritiker vor ? Haben wir es "geplant" daß wir in England solch einen Hammersupport (bereits aus Deutschland) bekommen ? Sollen wir darüber böse sein ?
    Hier 2 Fakten:


    Fakt 1: Es wird in Deutschland VOR September (eher Oktober) keine Deutschlandshow gespielt.
    Fakt 2: Es gibt nachwievor konkrete Planungen für weitere Auslandsshows (nein, ich spreche NICHT von "Nahe der Grenze"). Ganz so einfach ist es nun aber doch nicht, mal eben ein paar Shows 5-6000 Km weit im Ausland zu buchen...


    Also so ganz kann ich diese Kritik nun nicht wirklich nachvollziehen...klärt mich auf.


    Gruß Andy

  • Achtung Spam...


    Cux ich mag deine Formulierungen... :D
    Immer höflich und umgänglich und auf der Abschussliste darfste nicht landen, genauso wenig wie ich :rolleyes:


    Ich denke du willst darauf hinaus das es in der Schweiz ein Festival ist, obwohl es hieß keine Festivals...


    Was ich wirklich bemängel obwohl es für einen unglaublichen Support spricht ist dieses hinterher reisen ins Ausland...
    Die Band will im Ausland Fuß fassen, aber wenn dort ich drücks mal übertrieben aus 400 Deutsche und 100 Engländer kommen, können sie es nicht. Wir haben dieses Konzert quasi ausverkauft... Ich will niemanden angreifen, denn es zeigt wie sehr wie die Band "lieben", aber wie gesagt gebt auch anderen Ländern die Chance sie kennenzulernen...


    Hätte ich mehr Zeit und Geld wäre ich aber wahrscheinlich auch hinterher gereist... :lol:

  • ich frag mich nur wann freiwild noch die auftritte in chile etc machen will weil wie du scho gesagt hast geht des ned so schnell und braucht zeit und is ja auch ewig weit weg und wenn die a no für die tour fürs neue album planen also ob die des alles unter einen hut bekommen^^



    is nur ne frage aus interesse da ich eh ned nach chile fahrn würde ;)

  • ich frag mich nur wann freiwild noch die auftritte in chile etc machen will weil wie du scho gesagt hast geht des ned so schnell und braucht zeit und is ja auch ewig weit weg und wenn die a no für die tour fürs neue album planen also ob die des alles unter einen hut bekommen^^



    is nur ne frage aus interesse da ich eh ned nach chile fahrn würde ;)

    Wieso ? Im Sommer ist doch gar nix ? England ist im Mai..und Schweiz ist nicht Deutschland, die rede war von Festivals in Deutschland wenn ich mich nicht irre ? ..Und wie AuGi bereits richtig sagt, es war niemals auch nur Ansatzweisse damit gerechnet worden, daß 300 Fans aus Deutschland nach London pilgern, woher soll man das denn wissen ...aber wenn man sich darüber nicht freuen würde, wäre es natürlich auch gelogen :rolleyes: Im Gegenteil, macht sehr stolz und soll erst mal ne Band nachmachen bzw die Fans der Band natürlich ;)


    Gruß Andy

  • so richtig hab ich leider auch nicht verstanden, worauf cux hinaus will. ;(
    auch wenn ich anfangs von den auslandsshows bissl angepisst war, weil ichs zuerst nich gut fand, find ichs nun von tag zu tag immer besser. man selbst probiert ja auch immer mal was neues aus und genau das tun band und management nun auch. mein urlaubsplan für dieses jahr richtet sich momentan eh fast ausschließlich um konzerte/ festivals- dementsprechend nehm ich auch einige auslandsshows mit. ich kann mir auch kaum vorstellen, dass uns deutschen [ich zähl da mal alle deutschsprachigen dazu *g* huhu liwij *wink*] nun vorgeworfen werden könnte, dass wegen unseren viele gekaufen karten für england, der support der britischen fans dementsprechend kleiner ausfällt. wenn dies so wäre, versteh ich nicht, warum eine aftershowparty mit band angekündigt wird, wenn man alle konzerte dort besucht! wo ich einmal beim thema bin, mal kurz off topic: ANDY, wann gibts da die bestätigung für die teilnahme an dieser party? *schon paar wochen drauf wart* :( rennt net weg, möcht nur wissen, dass es iwann noch eintrudelt im postfach ;)

    Eine Band zu haben die man wirklich liebt, ist der Grund dafür, dass man alles gibt!
    FWSC 444

    FW To do List 2018:

    20.-22.7. Rock dein Leben
    10.-16.9. Beach Flair

    FWSC Fest
    tbc smilie_hops.gif

    Ich entscheide mich fürs Glück und lass die Sorgen zurück!
    <3 Sorge dich nicht, LEBE!!! <3

  • Laut dem lieben Tourmanager ist die Feinde deiner Feinde Tour schon geplant und in Deutschland ist das auch nicht so zeitaufwendig wie im Ausland welches ewig weit weg ist...


    Tja wir sind halt die besten Fans der Welt :D :D :D :daumenhoch:

  • Mir ist das alles immer viel zu viel Wirbel um nichts. Die Jungs planen ihr Jahr und ich nehm das mit was ich mit nehmen will und kann.
    Alles andere geht mich nichts an. Ob nun mehr oder weniger Pause, Festivals oder Konzerte. Was kommt das kommt.



    *In meinen Augen ist ehrlichere Musik wie die von Frei.Wild fast schon nicht möglich*


    Weseler Bazis e.V.



  • "die Band würde nicht zu dem stehen, was sie sagt(e)...ect."


    Die Leute die sowas behaupten sollen mal lieber etwas dankbarer sein. Ich kenne keine andere Band die so viel tut und macht wie die Band Frei.Wild. Von daher stört es mir recht wenig wenn mal hier und da mal wiedersprüche auftauchen. Kann vorkommen da man wirklich schlecht in die Zukunft schauen kann. Für mich hält sich das alles noch im Rahmen.


    Die meisten die sowas schreiben wie "steht nicht zu den was sie sagen..." vergleichen Frei.Wild einfach immer noch mit den ach so konsequenten Onkelz.

  • Bin mal gespannt ob ausverkauft sein wird ohne FW, anscheinend läuft der Kartenvvk. ja besser denn je :)


    Aber ob's wirklich an FW liegt bin ich mir auch nicht ganz sichher... der Ausverkauf ist jedes Jahr immer früher und ich zB geh auch hin, wegen dem Feeling, das habe ich noch auf keinem anderen Festival gesehen .. und daran liegs glaubig auch ;) ich glaub die meisten wollen eh nur eine geile Deutschrockparty haben.. ob mit FW oder nicht.

  • So wie ich das sehe steckt hier in jedem Beitrag etwas Wahres.
    Es ist nun mal Neuland was von der Band beschritten wird und man kann es leider nie jedem recht machen.
    Die Entscheidungen wie und was sie tun liegt im Endeffekt immer bei der Band und wir sollten alles tun um sie zu unterstützen,so wie es in unserer Macht steht. Selbst wenn man mit manchen Entscheidungen mal nicht einverstanden ist.
    Das die Festivals ausverkauft sind oder werden liegt sicher daran,dass gerade auch durch Frei.Wild der Deutschrock boomt. Es hat nichts damit zu tun,das die Band dieses Jahr nicht dabei ist. Wäre sie es,wären die Karten sicher noch schneller weg.
    Mit England das kann ich so auch nicht ganz nachvollziehen,werde es so aber hinnehmen. Ich hätte z.B. das Londoner Konzert hier bei uns in den freien Verkauf gepackt und die weiteren nicht mehr. Dann hätte man den Engländern zeigen können was die Band für einen Support hat und die anderen Konzerte wären für die Engländer gewesen,falls sie überhaupt Interesse haben. Das weiß man erst hinterher.
    FEK9 ist auch so ein Thema. Ich finde es schade,weil das F ja schließlich für Frei.Wild steht. Aber auch das sollte und muß man so hinnehmen.
    Wir dürfen nie vergessen dass wir ein Supporter Club sind und nicht die Bandbesitzer,aber ich finde es ligitim wenn man darüber diskutieren kann.
    Cux :daumenhoch:

  • Ich kann die ganze Aufregung nicht verstehen.
    Jetzt läuft gerade die Clubtour.
    Im April haben wir die Band hautnah auf unserer Schiffsreise dabei.
    Im Mai läuft die UK-Tour.
    Für den Sommer haben sie sich erstmalig in Deutschland rar gemacht und angekündigt, dass keine Konzerte oder Festivals gespielt werden.
    Für den Herbst ist die FdF-Tour angekündigt.
    Zum Jahreswechsel wird es bestimmt wieder eine Tour geben.


    Jeder hat also die Möglichkeit, die Band in 2012 mindestens 3 oder 4 Mal in Deutschland zu erleben.


    Warum soll man nicht auch andere Wege gehen und das Ausland erkunden?
    Zeigt mir doch mal eine ähnlich erfolgreiche Band, die so oft präsent ist.


    Die Planungen der Auslandsgigs nehmen bestimmt sehr viel Zeit in Anspruch und auch Hürden sind zu überspringen. Warum muss hier jeder gleich jeden Gig wissen? Wenn alles feststeht, kann man doch immer noch hinterher reisen. Wenn es dann aber mit dem Urlaub nicht klappt, was solls. Soll das Management jeden von uns fragen, ob uns die Termine genehm sind? Das geht doch wohl zu weit.
    Und nochmal: Die Auslandsgigs werden in erster Linie für die dort ansässigen Fans (und solche, die es werden wollen) gespielt.


    Bis jetzt läuft doch alles so wie angekündigt.

    Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt. - Hermann Hesse, "Im Nebel"
    FWSC N° 324


  • Genau so sehe ich das auch :daumenhoch: