Beiträge von Pilger

    Also erst mal wirklich Schande über mich...... ich habe erst heute "Still" komplett angehört....


    Aber nun ja, eigentlich ziemlich geil, man erkennt Philipps Stimme total gut, diese trägt auch das ganze Album !


    Einige neue Titel sind auch drauf und ziemlich geil. Was mich persönlich bisl enttäuscht, das ganze Album erinnert mich an "Nuschelrock 57", ist mir persönlich zu soft. Ich mag das "Harte" an Frei.Wild, die Gitarre und die harten Drums, das fehlt ganz auf den Album.


    Für mich ist das Album ein Versuch mal was anderes zu machen, und das nicht schlecht. Aber ich hoffe nicht das es ein Versuch der Band ist sich anzupassen, das ist für mich nicht Frei.Wild welche da spielt, es ist einfach zu angepasst, zu "Stino" und hoffentlich auch kein versuch vor der öffentlichen Kritik (maskierter Reporter) einzuknicken.


    Ich bin hier im Forum einer von den "alten Säcken", einer der Frei.Wild noch von Konzerten mit nur 200 Zuhörern kennt und ich finde das Album ist zwar was neues, aber es ist nicht "Frei.Wild" wie ich es kenne und liebe............


    Nun könnt ihr mich alle zerfleischen....

    Platz 1 ist durchaus positiv wenn nicht sogar ein Grund zum jubeln.... :hops: :hops: :hops:


    Aber was mich bisl anpisst, ich hatte meine Karten (Mehrzahl) extra wegen der geilen Location geordert, auf "Halle" hab ich kein Bock, das kann ja wohl jeder.... Die Franzenfeste ist echt geil, habe die extra schon im September besichtigt, nun bin ich halt extrem enttäuscht, das wäre echt so geil geworden, ein Konzi auf dieser alten Festung....


    Mal sehen was ich nun mach, evtl. stehen die Karten zur Verfügung....


    Ach ja, fällt mir gerade ein, eine genaue Adresse oder Wegbeschreibung für die neue Location wäre für viele Besucher bzw. Kartenkäufer sicher sehr hilfreich, also meine Bitte an die Admins, eine Adresse fürs Navi angeben, sonst gibt es unnötigen Stress, es waren ja nicht alle bei der Truck-Vorstellung !

    Was ich mich bei diesen ganzen elendigen und anhaltenden Vorwürfen oft frage ist, wie lange kann eine Band eigentlich so einem permanent Druck standhalten? Ist es nicht nur eine Frage der Zeit, bis man daran zerbricht, dass immer mit der Nazikeule auf einen eingedroschen wird?
    Ich stell mir das ziemlich belastend vor und wünsche Frei.Wild wirklich die Kraft und Ausdauer das durchzustehen.


    Jetzt endlich mal ein Zeichen zu setzten, finde ich eine super Idee. Dieser Shitstorm auf diversen Plattformen ist doch keine Lösung!


    Hallo Fans,


    genau das trifft den Punkt !
    Ich habe mir gerade die Beiträge nach meinem letzten Post gestern abend durchgelesen.....
    Ergebnis :
    Einige wenige Brauchbare, der Rest ist Mist und Selbstmittleid !!!
    Denkt mal einer von Euch an unsere vier Jungs ????
    Wie geht es denen dabei ???
    Das machen hier die wenigsten, die geben nur ihren mehr oder weniger qualifizierten Senf dazu, aber wie es "unserer" Band geht, darüber macht sich anscheinend keiner oder nur sehr wenige wirklich Gedanken.


    Ich kann mich nur wiederholen, die Macht der Medien ist die schärfste Waffe die es überhaupt gibt, das einzige was man dagegen stellen kann ist große Besonnenheit in der eigenen Ausdrucksweise und natürlich :
    Rückhalt !!! für unsere Band, für unsere Jungs !!
    Dieser blöde shitstorm, das doofe Gequatsche bei FaceBook, bitte lasst das, es bringt nix !
    Geht lieber zu den Konzerten, kauft die Musik und unterstützt die Band damit, das sind dann nachweisbare Zahlen die jeder akzeptieren muss. Dieses ganze gequatsche, das cybermobing anders denkender, das bringt alles nix, hat nur eher die gegenteilige Wirkung.
    Leider könnt ihr alle die Band im moment nur unterstützen wenn ihr Rückhalt zeigt und die Hallen zum platzen bringt und die Platten kauft, alles andere, jeden Kommentar machen die Medien kaputt, drehen ihn um....
    So long, ich werd hier zu diesem Thema nix mehr schreiben.

    Tja es gibt halt menschen die sind am drücker die können alles steuern, sogar eine band die nichts verbrochen hat von dem echo wegbringen aber wie gehst weiter, letztens das festival jetzt der echo bald konzerthallen und stadien dann werden tonträger verboten usw. wer weiß was noch alles kommt ???? da ich aber nicht zusehen will wie die Band und auch wir die fans alle niedergemacht werden und in eine ecke gedrängt werden in die wir nicht gehören hätte ich da mal einen vorschlag und würde gerne mal eure meinung dazu hören. ich habe selber eine jacke und ein shirt mit Rückhalt auf dem rücken und das haben viele hier und stehen wie auch ich zu frei.wild, und meine idee währe das frei.wild mal ein konzert macht gegen rechts mit anderen bands zusammen und vieleicht das geld der tickets für einen guten zweck gegen rechts spendet weiß nicht ob es da stiftungen gibt hab mich da nicht informiert aber wenn frei.wild mit anderen bands die interesse haben ein konzert gegen rechts veranstalten was wollen die medien dann noch sagen ??? das frei.wild bei dem konzert gegen sich selber singt ???? jedenfalls könnten so einige misstrauisch werden die denken dann " hallo was ist hier los frei.wild die rechtskapelle nummer 1 (laut medien) macht ein konzert mit anderen bands gegen rechts da kann doch was nicht stimmen." vieleicht hinterfragen dann einige leute die meinung der medien??? ich weiß nicht ob es helfen würde aber es währe meiner meinung nach etwas überzeugendes weiß nicht wie die 4 jungs das sehen oder ihr das seht aber es könnte was bringen und würde sicherlich einige leute von der wahrheit überzeugen


    Bingo !


    Dem kann ich nichts weiter hinzu fügen ! :hops:

    Ja das stimmt schon, wirklich schade. Solange es sachlich und objektiv bleibt, habe ich aber nichts gegen irgendwelche Kommentare. Nur schade, dass jetzt immer mehr bei Facebook und co. ausgetragen wird und die Medien immer mehr an Bedeutung zunehmen (und viele Idioten auch noch glauben, was die Medien behaupten... wohlgemerkt, ohne, dass dieses recherchieren).


    und nur mal so nebenbei, es gibt hier grad verdammt viele Zuschauer(Besucher), die mit lesen, grad 60 oder so.......
    Komisch ist das.....

    Für Heino haben die es auch
    geändert.....


    Und genau der Heino hat ja einigen "braunen Schmutz" am Stengel, gerade der hat einige ziemlich komische Platten raus gebracht, mit komischen "Deutschen" Volksliedern.....
    Einfach mal Googeln, da kommt einiges zum Vorschein....


    Aber egal, das ist alles Politik und Stimmungsmache, letztendlich geht es beim Echo um Verkaufszahlen, die hat Frei.Wild erbracht, daher ist es absolut nicht einzusehen das unsere Band jetzt rausgeschmissen wird. Es ist zu prüfen ob das überhaupt mit den Statuten der Echo-Verleihung kompatibel ist !

    Besser ist es bei der Tour durch Anwesenheit zu glänzen, die Zahlen nach oben zu treiben....
    Es geht nur ums Geld, wenn die Kasse stimmt geht alles, dann steigen auch die Platten (CD) verkäufe, und wenn die Hallen voll gemacht werden können wehren sich wenige, alle sind ja geldgeil. Also geht auf Konzerte und kauft Karten, das ist besser als jede blöde Demo mit Schildern um den Hals in Berlin.


    Und vorallem, bleibt bitte lieb zu den Aggressoren (auch wenn es schwer fällt), mit blöden Kommentaren gebt ihr denen nur Öl ins Feuer !

    Ganau das ist der Punkt !
    Erst keine Moralinstanz und nun doch dem Druck der vorhandenen "alternativen" Verkaufszahlen gebeugt...
    Bei sowas kann man ja echt nur noch kotzen !
    Ich sehe sowas als Mobbing und Beugung derGrundsätze, bein Echo geht es ja schließlich um verkaufte Platten, aber das haben die Herren nicht mehr in Erinnerung...


    Mein großer Aufkleber bleibt auf der Karre, egal wie blöd mich die Leute anmachen !


    Ich steh zu Frei.Wild, aus dem Grund bin ich Suporter !

    ich find den Anfang etwas holprig, aber grundsätzlich passt es gut, hab das grad schon mal an paar Leute weiter gesendet die mich doof angemacht haben.


    Vielleicht begegnet mir dieser "Kuban" ja mal irgendwo auch einem Konzert, womöglich ist das genauso ein Maulwurf wie die, welche unsere liebe Justiz bzw. der Staatsschutz im Umfeld der NSU sehr gut bezahlt hat, also grade eher selber ein rechter der nur andere in die Scheisse reiten will.

    Hallo,


    ich glaube einige haben es noch immer nicht kappiert, die Medien sind ein Werkzeug, ein sehr gutes und vorallem ein schafes.


    Den Jauch haben viele gesehen, die Gegendarstellung oder das Vid bei You-Tube schaut sich nicht mal ein drittel von denen an.


    Es geht doch einzig darum: "Gesagt ist gesagt" auch wenn es Mist oder eine Lüge ist.
    Wenn erst mal so etwas im Raum steht ist es extrem schwer das Gegenteil den Leuten in den Kopf zu bringen.


    Aber wenn ich hier den Thread so lese haben die Medien noch etwas anderes erreicht, nun fangen die "Fans" schon an sich gegenseitig anzupissen, sollten wir nicht der Band helfen, "Rückhalt" geben, uns einsetzten statt und gegenseitig nieder zu machen ?


    Ich wollt, da nur mal in Raum stellen, bevor sich hier noch mehr so agro gegenseitig anmachen.

    Oh so wie es aussieht haben sie die Sendung schon vom Server genommen.
    Wollte mir das grade mal ansehen.


    Das die Sendung vom Server ist nützt leider nix....


    Es gibt zu viele unkritische Mitbürger die der Glotze einfach alles glauben und die es gesehen haben.
    Da hockt sich so ein vermummter Trottel hin, labert Scheisse und alle glauben es, irgendwie ist das doch Volksverdummung auf die billigste Art.


    Wurde in den letzten Tagen von einigen Bekannten und Verwandten drauf angesprochen........"sag mal, du hast doch da so einen großen Aufkleber am Auto....."


    Und dann komm ich mir immer bischen so vor wie dieser Spanier, der gegen die Windmühlen gekämpft hat....


    Es ist irgendwie verdammt nervig wenn mann sich vor langjährigen Bekannten und sogar vor der eigenen Verwandschaft rechtfertigen muss und merkt, die glauben einem nicht wirklich.


    Die Medien sind ein schlimmes Werkzeug !!!

    Zitat

    Original von Galtur
    Bin au dabei, aber ich habe da ein problem:


    Wenn das konzert um 0 Uhr aus is bräuchte ich eine rückfahrgelegenheit da die vvs sagt die bahn fährt um 23:04 in dilderstadt weg.


    Ich müste nach cannstatt, wäre toll wen uns(meinen bruder au) jemand mitnehmen könnte.



    Ich kann jemand mitnehmen, nach Cannstatt oder StugiTown, aber leider nur einen da ich nur 2-Sitzer hab.......
    Bei Interesse bitte melden.

    ähhmmm..........


    ich hab es wie immer verpennt.....


    ich würd auch kommen, bräucht aber zwei schlafgelegenheiten....
    .......ich weiss.....utopie....
    vielleicht springt ja noch jemand ab oder so....


    gewisse blondinen wissen ja das ich immer bei den letzten bin............siehe waasen in stuttgart 2010