Wisst ihr wieso wir den rechten Ruf nicht weg bekommen ? Oder woher der kommt ?

  • Super schöner Aufsatz und er kratzt nicht an der Oberfläche, es gibt etliche Details, die du schön ausgearbeitet und schonungslos offen gelegt hast, objektiv betrachtet muss er einfach eine gute Note einfahren.

    P.S. Natürlich konntest du meinen Beitrag verwenden, Hilfe. welche du nicht nutzen kannst, wäre ja auch etwas kontraproduktiv, daher - alles gut.

    Nimm mich mit, will diesen Weg auch für mich gehen...

    Nimm mich mit, will das Ziel ohne Ziel und das Dahinter verstehen...


    Frei.Wild - Nimm mich mit

  • Danke dir mach ich auf jedenfall wünsch mir Glück ich muss die Mitwoch verteidigen

    Dat Packst du Schon :daumenhoch: ich und ich denke der Großteil des Forums Drücken dir die Daumen sind Doch alle eine Große Familie :freiwild: Tschaka du Schafs das

    Eine Freundschaft, eine Liebe, Eine Familie
    Ein Pakt bis in die Ewigkeit, Mit Stolz und Rückhalt
    Immer geradeaus voran, In den Sonnenuntergang
    Ein F, ein W, Schluss und Punkt
    Wir sind die Deutschrock
    Armee

    2018 Bremen

    2018 Hamburg

    2019 Osnabrück

    2019 Frankfurt

    Rebelldennis87

    F.W.S.C -NRW    

    #9042                             

    :freiwild:

  • Heute ist Mittwoch UND :?: wie ist es Gelaufen mit deinem Vortrag

    Eine Freundschaft, eine Liebe, Eine Familie
    Ein Pakt bis in die Ewigkeit, Mit Stolz und Rückhalt
    Immer geradeaus voran, In den Sonnenuntergang
    Ein F, ein W, Schluss und Punkt
    Wir sind die Deutschrock
    Armee

    2018 Bremen

    2018 Hamburg

    2019 Osnabrück

    2019 Frankfurt

    Rebelldennis87

    F.W.S.C -NRW    

    #9042                             

    :freiwild:

  • Ich hab ne 3 bekommen in dem schriftlichen Teil und ne drei im gesprochenen und mit der Powerpoint ich hatte die Powerpoint mit meiner Lehrerin zusammen gemacht , als ich mit dem bearbeiten der Powerpoint fertig war sagte sie dass die sehr gut aussieht und jetzt beim Vorstellen meinte sie Ja du hättest ja noch ein Musikvideo mit reinnehmen können und das und das und sie wahr viel zu kurz und ich hätte ja tiefgründiger gehen können obwohl ich genau dass selbe wie in der Arbeit nur zusammen gefasst habe . Genau so mit der Arbeit die hatte ich auch mit ihr zusammen gemacht und da hab ich gefragt ob ich nicht zu viele Zitate habe weil ich das Gefühl hatte da meinte sie Nein und jetzt in der Auswertung ja ich habe dir eine 3 gegeben weil du ja viel zu viele Zitate hast und ich hab gerade noch so ne 3 geschafft weil ich die Quellen richtig angegeben habe sonst wäre es ne 4.

    Sorry das ich euch so entäuscht habe ?(

  • Ich hab ne 3 bekommen in dem schriftlichen Teil und ne drei im gesprochenen und mit der Powerpoint ich hatte die Powerpoint mit meiner Lehrerin zusammen gemacht , als ich mit dem bearbeiten der Powerpoint fertig war sagte sie dass die sehr gut aussieht und jetzt beim Vorstellen meinte sie Ja du hättest ja noch ein Musikvideo mit reinnehmen können und das und das und sie wahr viel zu kurz und ich hätte ja tiefgründiger gehen können obwohl ich genau dass selbe wie in der Arbeit nur zusammen gefasst habe . Genau so mit der Arbeit die hatte ich auch mit ihr zusammen gemacht und da hab ich gefragt ob ich nicht zu viele Zitate habe weil ich das Gefühl hatte da meinte sie Nein und jetzt in der Auswertung ja ich habe dir eine 3 gegeben weil du ja viel zu viele Zitate hast und ich hab gerade noch so ne 3 geschafft weil ich die Quellen richtig angegeben habe sonst wäre es ne 4.

    Sorry das ich euch so entäuscht habe ?(

    Hey Hey Anna05 :hops: Ach Quatsch du hast uns doch nicht Enttäuscht :lol: Kopf Hoch =) Ne 3 ist Besser Als Ne 6 und sich da Hinzustellen und mit 13 ne Umstrittene Band vor seiner Klasse zu Verteidigungen da gehört auch schon ne menge zu und du Kannst echt Stolz auf Dich sein Ich Finde ein Aufsatz auf jeden Fall Spitze und solange von der Note Jetzt nicht deine Versetzung oder so Abhängt ist doch alles gut :daumenhoch::daumenhoch: Sei Ruhig mal ein Bissel Stolz auf dich und deinen Aufsatz

    Liebe Grüße aus NRW

    Eine Freundschaft, eine Liebe, Eine Familie
    Ein Pakt bis in die Ewigkeit, Mit Stolz und Rückhalt
    Immer geradeaus voran, In den Sonnenuntergang
    Ein F, ein W, Schluss und Punkt
    Wir sind die Deutschrock
    Armee

    2018 Bremen

    2018 Hamburg

    2019 Osnabrück

    2019 Frankfurt

    Rebelldennis87

    F.W.S.C -NRW    

    #9042                             

    :freiwild:

  • QUATSCH wie will man uns denn mit so einem TOP Aufsatz enttauchen liegt doch nicht in Deiner Hand wie der Lehrer dich bzw deine Arbeit bewertet

    sei Lieber Froh das er Kein Links/Grüner liberaler Gut mensch ist und dir direkt ne 6 nur fürs Thema gegeben hat dat hatte ich mal ein Top Aufsatz über ein Gewehr das AK47 und meine Lehrer nur so ich würde hier Waffen verherrlichen 6 dabei ging es in dem Aufsatz gar nicht primär um das Gewehr sondern wo und wie es über all auf der Welt zum Einsatz kommt z.b bei kinder Soldaten Terroristen Schwarzmarkt handel usw also auch echt Recherche Betrieben mir viel Arbeit gemacht usw und der Lehrer hatte nix besseres zu tun als mir ne 6 zu geben nur weil er ne Anti Einstellung zu Waffen hatte von daher sei froh das es ne 3 ist und was andere denken sollte dich sowieso nicht stören :daumenhoch:

    Eine Freundschaft, eine Liebe, Eine Familie
    Ein Pakt bis in die Ewigkeit, Mit Stolz und Rückhalt
    Immer geradeaus voran, In den Sonnenuntergang
    Ein F, ein W, Schluss und Punkt
    Wir sind die Deutschrock
    Armee

    2018 Bremen

    2018 Hamburg

    2019 Osnabrück

    2019 Frankfurt

    Rebelldennis87

    F.W.S.C -NRW    

    #9042                             

    :freiwild:

  • Anna05 :


    Ich finde Du hast eine Bombastische Arbeit hingelegt und wenn du ehrlich zu Dir bist, dann bist du doch auch Mega stolz auf dich...hähä wusst ich´s doch8o

    Das Gefühl hier irgend jemanden enttäuscht oder gar blamiert zu haben kannste gleich mal vergessen, wir Frei.Wild Fans stehen wie eine Familie zusammen.:fw:

    Deine Lehrerin hat einfach keinen Plan davon :wiegeil: dieser Beitrag ist .


    Also Kopf hoch und du kannst mit Stolz behaupten du gehst eigene Wege und zeigst anderen das es immer mehr als eine Seite gibt.

    Bleib so und vor allem mach weiter...:danke: noch mal für dein Feedback.


    Ach ja... ne 3 ist gut und gut ist 2  :peace:

    :freiwild:


    So ist der Mensch und so wird es immer bleiben.

    Einstecken wollen wir alle nicht,denn viel geiler ist es auszuteilen.

  • Wie schon gesagt, ein schwieriges Thema für einen Aufsatz. Es kommen zu viele Komponenten zusammen, um es einen "Außenstehenden" plausibel zu erklären, zusammen. Deshalb ist die "3" doch gar nicht schlecht.

    Ich finde Deine Initiative, einen Aufsatz, bezüglich Frei. Wild und der Vergangenheit von Philipp und dem sogenannten "r*****n" Ruf" von Frei. Wild zu verfassen beeindruckend. In deinem Alter hatte ich so etwas ähnliches mit den Böhsen Onkelz im Musikunterricht.

    Keiner hat´s verstanden...in diesem Sinne...LG Jörg.

  • Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Lehrkraft da etwas voreingenommen war. Hättest du exakt das gleiche an Gesamtheit geschrieben und alles genauso vorgetragen, nur stattdessen über irgendeine andere Band, zum Beispiel eine aus Düsseldorf oder Berlin, hättest du wahrscheinlich eine 2 bekommen. So gesehen finde ich es etwas schade, dass deine Lehrerin dem ganzen nicht die Note gibt, die es objektiv betrachtet verdient und das ist eben minimum mal die 2. Ja ich kann jetzt nur das geschriebene bewerten, da ich bei dem Vortrag nicht dabei war, aber wer es schafft mit 13 Jahren so einen Aufsatz auf die Beine zu stellen, der wird das ganze bestimmt auch gut präsentiert haben.


    Kurz und knapp also: Sehr gute Arbeit von dir, uns enttäuscht? Stolz machen trifft es eher. Die Tatsache, dass du es dir zur Aufgabe gemacht hast die Band und ihre Musik vor einer Klasse zu vertreten, die dem ganzen bestimmt sehr kritisch gegenübersteht zeigt, dass du nicht nur eine sehr gute Arbeit abgeliefert hast, sondern auch ein wahrer Fan bist. :thumbsup:


    Und die Meinung, dass die Band sich hierfür hoffentlich die Zeit nimmt den Aufsatz mal durchzulesen und einen Kommentar dazu zu hinterlassen, kann ich nur begrüßen und unterstützen! :)

  • Respekt für die Arbeit die du dir gemacht hast. Hat wirklich Spaß gemacht, das zu lesen. :daumenhoch:


    Aber ein par Sachen habe ich vemisst. Z.B. der schwarze September, Klaus Farins Meisterwerk "Frei.Wild Südtirols konservative Antifaschisten" und Stefan Harder (der immerhin für die Erfolge von Schnappi, Joana Zimmer, DJ Ötzi und Hermes House Band verantwortlich ist).

    Außerdem ist Joggl kein Gründungsmitglied von Frei.Wild sondern Frontmann bei Unantastbar. ;)

  • ok danke ich hab die Taschenbuch Edition genommen weil mir von einem anderen Fan gesagt wurde das das der selbe Inhalt ist nur als Taschenbuch . Ich hab versucht das Buch mit einzubeziehen aber das wahr wie gesagt meine erste so große Arbeit die ich zudem noch komplett alleine geschrieben habe. Und mit Joggl ich muss gestehen ich dachte das wäre der Spitzname von Jonas. 😂


    LG Anna

  • Liebe Anna05!

    Ich lese das hier leider erst heute und möchte Dich für Deinen Mut beglückwünschen, dass Du Dich traust, etwas für die Schule zum Thema Frei.Wild zu machen. Leider erst heute, weil ich gerne meinen Beitrag dazu geleistet hätte als jemand, der aufgrund seines Alters und seiner Familiengeschichte noch weiß, was "rechts" und "nazi" ist. Mein Großvater ist nach Kriegsende erschossen worden, weil er deutschstämmig war und in einem anderen Land lebte. Wer auf Menschen aufgrund ihrer Herkunft losgeht, ist von seinem Gedankengut her kein Deut besser als diejenigen, die meinen Großvater erschossen haben.

    Eines zu dem von Dir aufgeführten Text von "Wahre Werte":

    In der dritten Strophe distanziert sich die Band klarer als jeder "gegen rechts"-Rufer von Nationalsozialismus und Faschismus. Die Frage ist nun, warum "Kritiker" diese dritte Strophe in ihrer Kritik immerzu ignorieren.

    Ich bin selbst durch einen Südtirol-Urlaub auf Frei.Wild gekommen, und dort durch das Lied "Wahre Werte". Wer mal in Südtirol war, weiß, wie die Menschen dort ticken und warum. Sie sind dort in der Minderheit. Ich möchte von einem Erlebnis in einer Bäckerei in Kastelruth berichten. Dort gab es dieses geniale Schüttelbrot (frisch) und vor mir war ein italienischer Bauarbeiter, der in Kastelruth eine Straße aufgerissen hat. Dieser Mensch hat sich standhaft geweigert, die Artikel bei ihrem Südtiroler Namen zu benennen (die akkurat und gut lesbar auf Preisschildern standen) und hat die Fachverkäuferin quasi dazu gezwungen, mit ihm italienisch zu reden. Man hat der Frau sehr gut angesehen, wie sehr sie das gestört hat, und man hat dem Bauarbeiter auch angesehen, wie sehr ihn das amüsiert hat. Wenn ich irgendwo bin, ist es mir eine Freude, in Landessprache zu bestellen, und wenn ich es nicht kann, lerne ich es gerne und bin dann stolz darauf, wenn ich es kann. Offensichtlich hatte der Bauarbeiter eine andere Quelle seines Stolzes.

    Wer solche Szenen mal beobachten konnte, versteht jede einzelne Zeile von "Wahre Werte" und warum es der Band so wichtig ist, dass Sprache, Brauchtum und Glaube von Minderheiten bewahrt werden. Es ist einfach, vom bequemen Deutschland aus die Situation Südtirols zu betrachten und über die Südtiroler zu urteilen (das mit Abstand schlimmste, was ich von den Kritikern zu lesen bekommen habe, war: "Sollen sie halt italienisch lernen" - Meine Güte, alle Südtiroler sprechen italienisch. Würden diese Kritiker auch fordern, dass Minderheiten in Deutschland deutsch lernen und ihre Herkunft und Kultur vernachlässigen?).

    Ich habe mich immer gefragt, warum die Kritiker den Text missverstehen. Sie sind der Meinung, dass er ausgrenzend wäre, was nicht nachvollziehbar ist. In dem Text geht es ausschließlich darum, seine Herkunft nicht zu verleugnen, aber offensichtlich legen es die Kritiker darauf aus, dass die Herkunft unbedingt verleugnet werden muss, wenn sie deutschstämmig ist. Besonders lustig ist in dem Zusammenhang, dass Südtiroler keine Herkunftsdeutschen sind, sondern Österreicher. Aber diese Differenzierung scheint den Kritikern egal zu sein. Schade, denn für mich sind Frei.Wild echte Antifaschisten, genau so wie Klaus Farin sein Buch genannt hat: "Frei.Wild - Südtirols konservative Antifaschisten".

    Ich wünsche Dir viel Erfolg in der Schule und dass Du Deinen Mut, zu Deiner Meinung zu stehen, beibehälst (und beibehalten kannst, so wie Deutschland sich derzeit entwickelt, könnte das leider irgendwann kaum noch möglich sein) und Dich für Rechte der Minderheiten weltweit einsetzt und nicht nur, solange die Minderheiten nicht deutschstämmig sind. Das ist nämlich genau das, was Kritiker vergessen: Wenn sie deutschsprachigen Minderheiten die Rechte absprechen, die sie anderssprachigen Minderheiten anerkennen, dann sind sie dem "rechts", das sie bekämpfen wollen, mental näher als sie denken.

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"