Beiträge von sick

    Ich hab mir jetzt das Album die letzten 3 Tage jeweils einmal komplett gegeben.

    So ganz Original nachgespielt sind die Songs meiner Meinung nach nicht.

    Beim ersten hören von "Schrei nach Liebe" war ich voll aufgeregt, ob wirklich diese Textzeile gesungen wird...Jupp wird sie.

    Der einzige Song, der wirklich "Spaß" macht ist, "Wir waren hier" von Jennifer Rostock. Meines Erachtens nach, macht dieser Song auch den Jungs Spaß. Da lässt Philipp, beim Refrain wirklich Energie raus...

    Ansonsten fällt dieses Album unter "Staubfänger"....

    Hoffentlich kommt bald "Still 2".

    ...

    LG Jörg.

    Ich hab das erste Album sehr gefeiert...auch live. Die neuen Songs machen mich noch nicht wirklich an. Mir fehlt etwas die Kreativität, die Songs klingen sehr Mainstream.

    Wie auch immer. Album ist vorbestellt. Bin gespannt was das komplette Album hergibt.

    LG Jörg.

    Ich kann alle, hier vertretenden, Meinungen verstehen.


    Nur sollten wir auf "Wichsbands" oder "Drecksbands" verzichten...


    Ich mach mir nicht so viel aus manchen Aussagen von anderen Bands gegenüber Frei. Wild.

    Die Broilers hör ich seit ihrem ersten Album, die Hosen hab ich mit 14 Jahren schon gehört, dann war lange Schluss und hab ´se mit "Laune der Natur" wiederentdeckt.

    Wenn ich im Auto umherfahre, dreh ich bei Ruby, Light and Dark auf. Auch wenn ich auf meiner Heckscheibe den FWSC Aufkleber prangen habe.


    Momentan hab ich eher das Problem mit der Presse, die in Artikeln schon als Überschrift setzt "rechtsradikale Band Frei. Wild oder Rechte Band Frei. Wild" im Bezug auf das Coveralbum von den Jungs.

    Wenn ich Google aufmache stehen über FW seit Tagen Berichte drinne, zwar textlich fast immer identisch, aber täglich present.

    Ich hoffe das legt sich bald wieder, mein Sohn trägt jeden zweiten Tag in der Schule ein FW Shirt. Zum Glück sind noch Ferien...


    LG Jörg.

    Straight nach vorne, kurz und knapp...RATTENFÄNGER...mein absolutes Highlight. Alle weiteren Songs,die noch nicht veröffentlicht wurden ziehe ich mir in Ruhe rein. Aber in Folge der Snippet Playlist, wird's ein Hammeralbum. Ich fahr momentan voll auf die LB ab.

    Das is für mich, wie als seien die Onkelz wieder auferstanden.

    Krass finde ich PRIESTER. Textlich sehr hart, ehrlich und real. Jedoch war mir beim ersten hören ein bisschen Bange...

    Was wohl mein Sohn dazu sagt? Das gibt bestimmt Gesprächsstoff...

    In diesem Sinne. Rock'n'Roll.

    LG Jörg

    ....freue mich auch schon auf den morgigen Tag.

    Die Ltd. Box ist schon auf dem Postweg:).

    Ab morgen Abend, wenn's gut läuft, kriegen alle bei mir auf der Arbeit so richtig was um die Ohren...:punker:

    Ha. Jetzt habt ihrs echt getan!

    Vermutlich nicht nach meiner Themenanfrage;). Aber, ein Coveralbum. Ich dachte ihr haut so Klassiker der Onkelz oder Dimple Minds auf ein Coveralbum...

    Jetziges ist doch sehr gewagt, oder?! Vorallem mit der Erklärung zum Album. Nach den ersten Hörproben gefällt mir mal,das man Philipp beim Broilers Song besser versteht wie Sammy...den Song hab ich übrigens damals sehr gefeiert. In diesem Sinne...

    LG Jörg

    Zitat von Alb'rich von Brocksien

    Wir "dummen Ossis" haben auch eure Blutschuld (27 Mio tote Zivilisten allein in der damaligen UdSSR) mit an die Sowjets bezahlt - kriegt das endlich in eure Oberstübchen!!! Und ihr quakt wegen Geld herum?! Wie Lächerlich!

    Und was hat das jetzt mit dem Thema "Antifa-wie kann ich helfen" zu tun? Wie auch die weiteren Worte, die du oben in diesem Beitrag geschrieben hast?


    Ich würde sagen: Thema verfehlt. Setzen! 6!!!

    Oder wie bei mir in der Schule, im Osten damals, früher und schon langer her...Setzen! 5!!!

    P.S.: mach endlich Schluss hier, du bist doch eh raus (schreibst du)


    LG Jörg.