Broilers

  • LiSBTcy91_o


    Hier ist mal ein neues Lied, was sie auf der Meine Sache Tour gespielt haben. Wenn das der Stil des neuen Albums sein wird wärs richtig geil :)

    Du hast gedacht, es kann ewig so weitergehen
    Wolltest deine Armee des Hasses ewig gegen alle führen
    Heute wirst du die Gegner spüren!

  • Heute regnet es…


    …Freudentränen und Schnaps. Wir wollen nicht lange drum herum reden, denn wir freuen uns außerordentlich, Euch den Namen und das Veröffentlichungsdatum unseres Babys, unseres nächsten Longplayers vorzustellen.


    Am Freitag, dem 03. Juni 2011 erscheint die
    »Broilers – Santa Muerte« CD/LP auf »People Like You« Records.


    An diesem Punkt bleibt nicht viel, als schonungslos ehrlich zu sein: Das sind, ganz einfach gesprochen, die besten Songs, die wir bis dato aufgenommen haben. Freut Euch mit uns auf eine Platte, die uns alle sehr, sehr glücklich machen wird.




    »Welcome to Santa Muerte« Tour 2011


    Gebührend, unanständig laut und voller Hitze feiern wir »Broilers – Santa Muerte« auf der Tour zum Album. Die Daten zur »Welcome to Santa Muerte« Tour und zu unseren Festivalbesuchen findet Ihr hier und auf unserer Live & Loud Seite.


    »Welcome to Santa Muerte« Tour 2011:
    15.06.2011 Köln, E-Werk
    16.06.2011 Hamburg, Docks
    15.10.2011 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle
    18.10.2011 Karlsruhe, Substage
    19.10.2011 Nürnberg, Löwensaal
    22.10.2011 Leipzig, Haus Auensee
    27.10.2011 Münster, Skaters Palace
    28.10.2011 Hannover, Capitol
    29.10.2011 Berlin, Huxleys
    30.10.2011 Magdeburg, Factory
    31.10.2011 München, Tonhalle


    »Welcome to Santa Muerte« 2011 Festival-Termine:
    17.04.2011 Duisburg, Telekom Extreme Playgrounds
    11.06.2011 CH-Interlaken, Greenfield Festival
    12.06.2011 AT-Nickelsdorf, Nova Rock Festival
    17.06.2011 Lichtenfels, Rock in Concert / Open Air
    22.07.2011 Cuxhaven, Deichbrand / Open Air
    23.07.2011 Bad Doberan, Searock Festival
    13.08.2011 Püttlingen, Rocco Del Schlacko


    quelle:http://www.broilers.de/v03/


  • Ich bin nur noch am feiern, seit ich das gelesen habe :)
    Nürnberg Löwensaal :wiegeil: :wiegeil: :wiegeil:

    Du hast gedacht, es kann ewig so weitergehen
    Wolltest deine Armee des Hasses ewig gegen alle führen
    Heute wirst du die Gegner spüren!

  • Zitat

    Original von RonjaRäubertochter
    Leipzig-wir kommen!!!!


    Bin 100% dabei. Normalerweise sollten wir Tickets jetzt schon sichern, da mit Sicherheit beizeiten "Sold Out".


    Bus zum Broilerskonzert angenehm? DD über Chemnitz nach Leipzig? :D

  • Top!
    Berlin und denn noch aufn Sonnabend, wird geil werden! :wiegeil:

    16.04.11 Brixen/Natz
    15.07.11 Jüterbog
    18.11.11 Enschede
    29.12.11 Dresden
    23.03.12 Erfurt
    22-24.06.12 Brixen/Natz
    04.11.12 Chemnitz
    23.11.12 Berlin
    24.11.12 Rostock
    29.12.12 Karlsruhe

  • Das Line-Up der Telekom Extreme Playgrounds in Duisburg ruft nach Rock´n´Roll und Moshpit: Die Headliner Broilers aus Düsseldorf werden am 17. April mit den Punk-Rockern von Pennywise sowie mit Danko Jones für musikalischen Zündstoff in der Hütte sorgen!


    Das Fahrerfeld prophezeit den Fans in der Kraftzentrale dank 28 erstklassiger BMX Dirt Jump und Mountainbike Slopestyle Profis einen spannenden und spektakulären Contest-Tag. Jetzt letzte Tickets im Vorverkauf sichern!


    http://www.telekom-playgrounds.de/

  • Zitat

    Original von Trebbi
    sind diese warm up shows richtige konzerte oder son akkustik zeugs mit 3 songs?


    Letztes Jahr waren die Wam Up Shows eigentlich schon 2 Stunden Konzerte nur mit dem unterschied, dass die Clubs sehr klein waren und ich denke das wird diesmal genauso sein. Schade, dass ich zu spät war für Köln

  • Durchmarsch


    Die Düsseldorfer Broilers, bekannt für ihren aussagekräftigen Mix aus Oi!, Punk, Rockabilly und Ska-Versatzstücken, haben ihre Fans knapp vier Jahre auf ein neues Album warten lassen. Geschadet hat es der Band mit Quotenfrau nicht, im Gegenteil, denn gerade live spielte man konstant vor ausverkaufen Häusern und baute seinen Status mächtig aus. Was zur Folge hatte, dass man nun vom Management der Toten Hosen betreut wird.


    Mit dem neuen Album "Santa muerte" bewegt man sich souverän auf der Überholspur und wird zudem mächtig Staub aufwirbeln. Wir sprachen mit Gitarrist und Sänger Sammy.


    "Klar sind fast vier Jahre eine lange Zeit seit der Veröffentlichung von ‚Vanitas'. Wir haben viel Zeit in die DVD ‚The anti archives' investiert, dann gab es noch die ‚Ruby light & dark'-EP. Aber im Nachhinein war es gut, dass wir es so gemacht haben. Die DVD schließt die ersten 15 Jahre ab und jetzt kommen die nächsten 15 Jahre. Obwohl, für die ‚Vanitas'-Platte haben wir auch drei Jahre gebraucht. Wir haben schon die Tendenz, nicht sonderlich zügig zu sein, allerdings hatten wir schon 2009 das Gefühl, eine Platte machen zu können, haben es aber dann nicht getan. Rückblickend bin froh darüber, dass es so gelaufen ist, wie es gelaufen ist."


    Die Produktion ist schon fett, aber weniger rockig, was vielleicht wiederum an dem verstärkten Bläsereinsatz liegt!? Da muss man sich erst etwas dran gewöhnen, wenn man die Vorgänger im Ohr hat!


    "Ja, wir haben jetzt einen kompletten Bläsersatz auf der Platte, der auch auf der Tour dabei sein wird. Das ist jetzt der Ist-Zustand, es kann aber auch sein, dass wir sagen, wir entschlacken wieder, dann sind die Bläser wieder weg. Momentan ist der Zustand aber so. Wir hatten zu Beginn der Aufnahmen gedacht, dass die Platte eine ziemliche Soulkante haben wird, was sie nun aber nicht hat. Man muss auch sagen, dass gerade am Anfang der Platte viele Bläser- und Ska-Songs sind und hinten raus hört man davon fast gar nichts mehr."


    Was hat es mit dem seltsamen Albumtitel "Santa Muerte" auf sich?


    "Ich meine, dass wir den Titel schon kurz nach der ‚Vanitas'-Platte im Kopf hatten. ‚Sante Muerte' ist tatsächlich in Mexiko und spanischsprachigen Ländern eine Figur, die optisch eine Art Jungfrau Maria darstellt, aber als Skelett. Sie wird dort verehrt, denn sie haben dort ja diesen Totenkult und so. Egal, für uns ist der Titel eine Art fiktive Stadt, ein Ort, den wir nicht genauer beschreiben können, der in unseren Köpfen besteht."


    Das Phänomen Deutschrock ist in aller Munde. Ihr seid nun schon so lange dabei, könnt ihr von diesem Trend aktuell profitieren?


    "Zuerst einmal finde ich diesen Begriff ‚Deutschrock' total ekelhaft. Und auch diese Szene, die sich unter diesem Banner da gründet, finde ich widerlich. Ich bin der Meinung, dass man keine neue Szene oder ein neues Label erfinden muss für etwas, das es schon ewig gibt. Punk Rock mit deutschen Texten gibt es schon seit Ende der Siebziger, Oi! ebenso. Man muss auch keine Glatze haben, um sich das anzuhören. Ich habe das gerade gestern Abend wieder gemerkt. Ich muss mich also mal updaten, um zu verstehen, was ich daran eigentlich blöd finde. Auf Facebook gibt es so `ne Gruppe, die sich Deutschrock nennt. Da posten User dann Videos und du hast so etwas wie Wizo, dann kommt Kategorie C und dann Frei.Wild. Und das ist der Knackpunkt an der Geschichte. Es wird sinnentleert zusammengepuzzelt, was nur geht. Hooliganspruchartig, Fußball ist Fußball, Politik ist Politik, Musik ist Musik. Wir feiern alle zusammen und wenn der Gig vorbei ist, haue ich dir wieder auf die Fresse. Ich hasse so etwas. Punk Rock hat einmal für was gestanden. Ich möchte mit dieser Szene auch nicht in Zusammenhang kommen. Deshalb meiden wir auch bestimmte Festivals."


    Autor: Jürgen Tschamler (22.03.2011)


    Quelle: EMP.de

  • So wie's aussieht erscheint das neue Broilers-Album "Santa Muerte" in 5 Versionen!


    # Standard Version (CD)


    # Vinyl Version (LP)


    # Kleine Klappdeckelbox Edition 1 (CD+DVD)
    Inhalt: CD+DVD im Digipak, 2 x Vinylaufkleber und 3 x Button.


    # Kleine Klappdeckelbox Edition 2 (CD+DVD)
    Inhalt: CD+DVD im Digipak, 2 x Vinylaufkleber, 3 x Button und 1 x T-Shirt (Gr. M, L, XL).


    # Boxset Deluxe Edition (CD+DVD)
    Inhalt: CD+DVD im Digipak, 1 x Posterflagge, Or. Autogrammkarte,
    1 x Benzinfeuerzeug, 1 x Aufnäher, 1 x Broilers-Zeitung, 2 x Vinylaufkleber und 3 x Button.


    Quelle: EMP.de

  • Videopremiere »Harter Weg (Go!) /
    Das neue Album »Santa Muerte« – Cover-Art, Tracklist & Formate /
    Toursupport für Oktober


    Freunde, besser konnten wir die Broilers Live-Saison nicht starten. Wir hatten so viel Spaß mit Euch bei den drei Gigs der letzten Tage. Mitten in der Düsseldorfer Altstadt im dicht gepackten »The Tube« Club, im Kölner Luxor und an einem sonnigen Sonntag in Duisburg bei den »Extreme Playgrounds« – gut, dass es Euch gibt.


    Der Weg Richtung »Santa Muerte« ist mit Rosenblättern und Kronkorken ausgelegt, und wir tanzen grinsend dem Ziel entgegen.
    Was für eine coole letzte Woche, und auch die neue fängt bereits verdammt gut an.


    »Harter Weg (Go!)« – Die Videopremiere auf www.broilers.de
    Es ist vollbracht, und wir sind stolz, Euch das Ergebnis zeigen zu können. Großartige Arbeit auf allen Seiten. Angefangen bei den beiden coolen Hauptdarstellern Janik (Sohn unseres Merchers Franky) und seinem besten Kumpel Fabian, über einen wild gewordenen Haufen von Freunden und Supportern (die mal eben 30 Takes Vollgas gegeben haben) bis zum Produktionsteam und dem Regie-Duo Jan und Daniel Kosch.



    bEemCIdlQY8



    Die Single »Harter Weg (Go!)« erscheint am 29.04.2011 und enthält mit »Warte auf mich« und »Fackeln im Sturm (Anti Archives)« zusätzlich noch zwei exklusive Non-Album-Tracks!


    »Santa Muerte« – Das neue Album als CD & Vinyl Album, als Download und als limitierte Box & Deluxe-Box-Edition
    Herzblut und eine Menge Arbeit und Liebe stecken in unserem neuen Album. Die Veröffentlichung der »Broilers – Santa Muerte« LP/CD haben wir um eine Woche auf den 10.06.2011 verschoben. Von nun an ist der 10. Juni der neue Sommeranfang, Ansage!


    Neben dem Download, der Standard CD und dem limitierten farbigen Vinyl-Album im Klappcover gibt es noch eine ebenfalls limitierte Digipak CD + DVD Box (mit der »Broilers – Outback Sessions« DVD, Aufklebern und einem Button-Set) sowie das Nonplusultra obendrauf, die limitierte »Santa Muerte Deluxe-Box« - das Album im Digipak mit der »Broilers – Outback Sessions« DVD, einem »Santa Muerte Society« Benzinfeuerzeug, Poster-Fahne, Aufnäher, »Santa Muerte Gazette« – der Zeitung zum Album, Autogrammkarte, Aufklebern und dem Button-Set – auch hier volles Rohr.


    Broilers »Santa Muerte« LP/CD


    01. Preludio: Santa Muerte
    02. Harter Weg (Go!)
    03. In ein paar Jahren…
    04. Tanzt Du noch einmal mit mir?
    05. Schwarz, Grau, Weiß
    06. Verdammte Stille
    07. Gemeinsam
    08. 33 rpm
    09. Vom Scheitern (The World Is Yours, Nicht!)
    10. Alles geht weiter
    11. Weckt die Toten
    12. Wie weit wir gehen
    13. Stoßen wir an
    14. Singe, Seufze & Saufe


    »The King Blues« als Support im Oktober
    Zum krönenden Abschluss ein lautes »Yeees!«. Die großartige Londoner Gang, »The King Blues«, werden im Oktober unsere Gäste auf der »Welcome to Santa Muerte Tour 2011« sein. Diese Gentlemen bringen für uns die Läden auf Betriebstemperatur – seht und hört sie hier: www.kingblues.com


    Jetzt scharren wir erst recht mit den Hufen und freuen uns auf die Headlineshows im Juni und im Herbst als auch auf die Sommerfestivals.
    Alle Tourdaten findet Ihr auf unserer Live & Loud Seite. Die exklusiven Hardtickets zur »Welcome to Santa Muerte« Tour bekommt Ihr in unserem Shop, und nur dort.


    Weckt die Toten, genießt die Sonne und lasst es Euch gut gehen.


    Quelle: http://www.broilers.de