Unser Statement zu "Thomas Kuban" in der ARD-Sendung "Günther Jauch" am 28.10.2012

  • Wie schon der Kommentar von Martenstein in "Die Zeit" aussagt: Der Journalismus in Deutschland kann jemanden öffentlich als Verbreiter rechtsextremen Gedankenguts verunglimpfen, und kommt dabei auch noch ungeschoren davon.
    Und die Lesermasse nimmt es so hin wie der Journalist es schreibt.Wie schonmal gesagt: Armes Deutschland!


    Andre_Pyro: Die Ärzte auf so einer Demo, zeigt ja nur den IQ von solchen Leuten! Wie schonmal geschrieben , hört mal Ülüsse von den Toten Hosen, dann kannst als Journalist auch behaupten, dass die Rechtsextremisten sind!


    Es ist leider mittlerweile möglich, dank " Social Networks" jederzeit jemanden öffentlich an den Pranger stellen zu können, ohne dass jemand hinterfragt warum!
    Das ist das gefährliche, und das ist meiner Meinung nach Extremismus pur!


    Da sollten Medien und auch Fatzebook User mal drüber nachdenken.

  • Hey



    Leider "durfte" ich gestern das erste Mal erfahren, welche Welle sich da nun doch aufmacht !!!


    War gestern mit "normalen" Menschen unterwegs und erzählte ganz beiläufig vom Konzert am 23 im Velodrom.


    Zitat ....


    " Ach die sollen doch verboten werden wa "


    " Äh wat, wieso ?" ( Ich )


    " na das sind doch die aus österreich oder nich?"


    " ja schon die ecke da, aber das die verboten werden sollen hör ich zum ersten mal, wieso denn deiner meinung nach" ( ich )


    " na die haben doch rechte texte wa!"


    jut, da durfte ich gestern zum ersten mal aufklärung betreiben, voll geil


    danke herr kuban ( Ars......ch) !!!!!



    lieben gruss die eule

  • ups gerade gesehen das er das blockiert hat das man da nix drauf posten kann aber werde weitersuchen ob ich iwo ne seite finden kann wo man ihn dicht (hauen) kann 8)

    Leb dein Leben so wie es dir gefällt


    :freiwild:


    17.03.2012 Osnabrück check
    22.11.2012 Hamburg check
    12.04.2013 Aurich check
    27.12.2013 Frankfurt/am Main

  • Das Ihn überhaupt keiner bemerkt, wenn er da irgendwo rumspioniert.
    Ich meine ich habe mal ein Bild gesehn mit seinen falschen Haaren und Bart und da dachte ich mir nur noch "Alter man kennt aus der Entfernung schon, dass es eine Verkleidung ist"
    Der soll sich nur mal zu einem Konzert von Frei.Wild wagen, ich hoffe der kriegt eine aufs Maul, denn verdient hätte er dies.

  • das schon aber dafür hat man zu viele seiten von Fw und so geteilt um das zu löschen braucht man ein paar tage :D
    oder einer macht sich ein Fake Acc

    Leb dein Leben so wie es dir gefällt


    :freiwild:


    17.03.2012 Osnabrück check
    22.11.2012 Hamburg check
    12.04.2013 Aurich check
    27.12.2013 Frankfurt/am Main

  • Und was habt ihr davon???
    Er wird euch weder sagen wie er heißt noch wo er als nächstes undercover drehen wird!!!
    Und ein Account der gerade erstellt wurde ist eh sehr unglaubwürdig!!!

    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dürfen behalten werden!!!

  • Der soll sich nur mal zu einem Konzert von Frei.Wild wagen, ich hoffe der kriegt eine aufs Maul, denn verdient hätte er dies.

    umd was bringt das???? nur schlechte nachrichten - denn die nazis trachten ihm nach dem leben und auf nem frei.wild konzi gibts haue. hmm... immer diese bösen nazis von frei.wild...


    ich glaube das wäre nicht in unserem interesse, egal ob er es verdient hätte oder nicht... ich würde mich sogar richtig gerne mal mit dem arsch unterhalten - vllt kann man ihm dann auch mal ordentlich klar machen das er völlig falsch liegt....

    04.11.09 - HaW
    09.03.10 - HaW
    05-07.08.10 - W:O:A
    29.12.11 - FW "X-MAS"
    23.11.12 - FDF
    30.11.13 - STILLL

    28.12.13 - R•L•S
    24.04.15 - AT
    30.07.16 - 15Jahre
    20.08.16 - Besser spät als nie
    #3626

  • Der soll sich nur mal zu einem Konzert von Frei.Wild wagen, ich hoffe der kriegt eine aufs Maul, denn verdient hätte er dies.

    Sorry, aber das ist einfach nur sinnlos. Ändert nichts an seiner Meinung und vor allem rückt es ALLE Fans weiter ins falsche Licht. Allein der Aufruf ist gewiss nicht gut gewählt, wer weiß wer hier mit liest. Evtl. kann man den Herrn im Namen des FWSC zu einem Konzert einladen, vorher ein Gespräch führen ect. Ich denke sowas würde uns allen viel weiter helfen.

    In unser Heimatstadt, am schönen Ostseestrand.......


    FWSC #704

  • Sorry, aber das ist einfach nur sinnlos. Ändert nichts an seiner Meinung und vor allem rückt es ALLE Fans weiter ins falsche Licht. Allein der Aufruf ist gewiss nicht gut gewählt, wer weiß wer hier mit liest. Evtl. kann man den Herrn im Namen des FWSC zu einem Konzert einladen, vorher ein Gespräch führen ect. Ich denke sowas würde uns allen viel weiter helfen.

    :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: jepp

    Dieses Leben ist eins der Schönsten. :saint:


    Frei.Wild #1494
    Onkelz #7522
    Kärbholz # 699

  • richtig so:) schläge bringen nichts. Jedenfals nichts bei solchen leuten. ;). Man muss einfach mal vernünftig mit den Kerl reden und ihn die möglichkeit geben alles zu erklären. Am Besten nur er und die Band.