Sorge um Konzert

  • Hallo ihr Lieben! :)


    Seit der gestrigen Talkshow "Günther Jauch", in der mal wieder öffentlich Behauptungen gegen Frei.Wild und ihre angebliche rechte Orientierung geäußert wurden höre ich immer mehr rund um die Tour.
    Ich bin/war so froh endlich Frei.Wild live zu sehen und Donnerstag ist es dann endlich so weit, aber ich (15 Jahre alt) persönlich habe totale Angst dort in Krawalle und Demos zu geraten. Ein Auftreten der Antifa vor der Halle wurde bereits angekündigt wie ich hörte und auch sonst befürchte ich auf Gewalbereite Menschen, die den Vorurteilen der Massen glauben, zu treffen.


    Könnt ihr mir dazu was sagen? Ich habe wirklich bammel so langsam.
    Vor allem weil meine Eltern (nach langen diskussionen haben sie es mir erlaubt) so langsam Zweifel bekommen, was die Sicherheit des Konzertes angeht.


    Schnelle Antworten wären lieb!
    Eva :)

  • wir sind mehr :D kleiner scherz am rande^^



    also ich denke du brauchst dir keine sorgen zu machen. Bei frei.wild konzerten sind immer meist sehr Kompetent Security leute da und die passen immer auf dass da nix passiert ;) und wenn wirklich antifa leute kommen wir des die polizei auch mitbekommen und da aufpassen 8)



    bis jetzt is noch nie was passiert auf konzerten und wenn du nicht absichtlich rumpöbelst dann passiert da auch nix :daumenhoch: also einfach ordentlich verhalten und in deiner gruppe bleiben und des konzert genießen ;) und als mädchen den pogos vielleicht aus dem weg gehen da seh ich jetzt mehr verletzungs risiko^^

  • Also wenn es dich beruhigt, ich war schon auf einigen Konzerten von Frei.Wild, unter anderem auch letztes Jahr in Stuttgart, wo an die 12.000 Leute da waren und ich habe noch nie!!! soviele friedliche Menschen auf einem Haufen gesehen. Die Möglichkeit, bei einem Dorffest in ne Schlägerei zu geraten, ist um ein vielfaches höher, das kannste glauben. Ich bin zwar nicht in Do**mund dabei, dafür wird mich dieses Mal meine 8jährige Tochter zum Konzert begleiten - oder eher ich sie ;-).


    Ich glaub, letztes Jahr in Pahlen war auch ganz groß was angekündigt und dann verlief alles ziemlich harmlos.
    Allerdings weiß ich das auch nur vom Hörensagen, weil ich nicht persönlich dort war.


    Halt deine Eltern zwischendurch schnell mal mit ner SMS auf dem Laufenden, damit sie auch beruhigter sind, bis du wieder daheim bist.
    Fährst du denn alleine zum Konzert?


    Rockigen Gruß ausm Allgäu

    28.12.2011 Stuttgart :daumenhoch:
    30.03.2012 Landshut :daumenhoch:
    03.11.2012 Regensburg :daumenhoch:
    10.11.2012 München :daumenhoch:
    22.12.2012 Kempten :daumenhoch:
    28.12.2013 Frankfurt a.M.




    :freiwild:


    ... Sieger stehen, Sieger kriechen nicht
    Sieger geben niemals auf ...


    Vor eurer Türe liegt Dreck und das noch mehr als bei uns, kehrt den erst mal weg !!!

  • ich sehe auch keinen grund zur sorge, bis jetzt war immer alles friedlich!!!
    ganz im gegenteil man kommt jedes mal mit netten und aufgescholssenen leuten in kontakt!!!
    leg deine zweifel beiseite und freu dich aufs konzert und du wirst sehen dass das ein verdammt geiler abend wird!!! :fw:

  • wir sind mehr :D kleiner scherz am rande^^

    sehr geil :daumenhoch: nein im Ernst, mach dir keinen Kopf, verhaltet euch ruhig und wenn es Demonstranten gibt, laßt euch nicht provozieren. Wenn Krawallmacher vor Ort sind, wird sich die Ordnungsmacht darum kümmern und abschirmen

    Hierbei handelt es sich lediglich um eine freie Meinungsäußerung nach Art. 5 Abs. 1 GG

    FWSC : 295

  • Bei den netten Jungs bist du sicher da steht jeder hinter jeden.
    Aber ich war auch schon auf zig Fw Konzetern und hab bis jetzt zum glück noch nie ausschreitungen oder sonstiges mitbekommen.

  • stimme meinen vorrednern zu,ich habe auf fw konzerten,noch nie irgendwelche unangenehme stuationen erlebt,die security ist immer sehr kompetent gewesen und die konzertbesucher sind auch alle sehr nett...falls ihr noch einen aufpasser brauchen solltet,wendet euch doch einfach an mich: ich bin 1,86 m groß,körperlich und geistig topfit und wer meint sich mit mir oder meinen freunden anlegen zu müssen muß von mir einstecken können,von selber,fange ich nicht an,aber wenn jemand handgreiflich,belästigend oder rechts ist,dann schreite ich ein....ua,hatte ich auch bei den onkelz am lausitzring security gemacht....die crewpässe,hängen hier als beweis,falls jemand mir net glauben will und zwei unbenutzte drumsticks vom pe habe ich auch noch mit unterschriften drauf und ne persönliche widmung vom weidner

  • also,wer sich mir anschließen will,kann daß auch gerne tun,am besten per pn versteht sich,bei mir braucht ihr auch keinen muttizettel :D ....und alkohol,werde ich in dortmund an dem tag aufm konzi sowieso keinen trinken !!


  • Ich glaub, letztes Jahr in Pahlen war auch ganz groß was angekündigt und dann verlief alles ziemlich harmlos.
    Allerdings weiß ich das auch nur vom Hörensagen, weil ich nicht persönlich dort war.

    Also ich kann sagen, dass es sehr friedlich verlief und da ne Minidemo von 20 leuten (wenn überhaupt xD) war, wir haben denen mal einiges um die Ohren geknallt (an Fakten) und auf einmal standen wir alle auf derselben Seite - gegen Rechts! haben sogar gern deren Sticker "Gegen Rechts (Oder wars "Nazis raus"? XD) - Sticker uns auf die Klamotten kleben lassen, die Jungs haben noch mit dem Sprecher geredet.... Allet Jut!


    Also man muss solche Leute einfach nur zu nehmen wissen, denn sind se eig regelrecht handzahm - so sollte es auch sein und so bleibt es hoffentlich auch!

  • Ja ich muss sagen, sie hat da gar net so unrecht..


    Ich hab mich ins geheim auch schon auf Auseinandersetzungen eingestellt.. VOr dem Konzert nicht, weil ich in die erste Reihe will^^ aber dannach mit einigen Bier mehr kann ich mir vorstellen das ich mich leicht provozieren lass, was aber total scheisse wär -.-