ADAC ja oder nein?

  • bin am Überlegen ob ich in den ADAC eintretten soll und woltle nun mal dazu eure meinung hören egal ob positiv oder negativ


    bin ma gespannt was ihr zu berrichten habt

    FWSC 557


    Wahre Freunde unterwegs
    Auf das die Freundschaft nie vergeht
    wir alle können uns vertrauen
    auf diesen Kreis da kann man bauen


    :freiwild:

    Einmal editiert, zuletzt von eichi ()

  • ADAC ist TOP

    bin letztens liegen geblieben abschleppen und Mietwagen (da mehr als 55km) haben mich ein müdes lächeln gekostetWurde bis nach hause in die Werkstatt geschleppt bzw. mein Auto ;)
    gerade auf langen strecken nur zu empfehlen wenn nimm gleich ADAC PLUS!
    Da ist ab 55km der Mietwagen mit drinn ;)


    MFG
    METTI

    FWSC #1512

    95% der Jugend hört "Schrott"!

    Wenn du auch zu den restlichen 5 % gehörst, die noch anständigen Metal und Deutschrock hören, dann kopiere diesen Spruch in deine Signatur



    F.W.S.C. #1512
    B.O.S.C. #1742

  • was kostet das im moment? bin mir nicht sicher, aber es war verdammt wenig. also die gelben engel haben mir schon sehr oft geholfen. auch wenn mal nur die batterie alle war, helfen die und kostet nüscht


    meine empfehlung: lohnt auf jedenfall!



    lol... jetzt musste ich schon meine eigenen beiträge freischalten^^

  • 44,50 €/Jahr Normal
    79,50 €/Jahr Plus


    Aber denke es würde normal reichen so weit muss ich net fahren


    edit muss auch ab und zu meinen beitrag selbst freischalten

    FWSC 557


    Wahre Freunde unterwegs
    Auf das die Freundschaft nie vergeht
    wir alle können uns vertrauen
    auf diesen Kreis da kann man bauen


    :freiwild:

  • naja liegen geblieben nicht direkt hatte die letzten 2 winter probleme mitm auto


    hab seit august ein neues und springt jetzt net an....


    Batterie ist nicht defekt


    und naja schwiegermutter hat eben gefragt ob ich beim adac bin weil die meisten werkstätten verlangen ja schoma kohle fürs abholen


    und so nebenbei hab ne prämie ( Fahrsicherheitstraining ist bestimmt interessant)die ich gern hätte (würd sie von der Schwiegermutter bestimmt bekommen wenn ich lieb frag :D )

    FWSC 557


    Wahre Freunde unterwegs
    Auf das die Freundschaft nie vergeht
    wir alle können uns vertrauen
    auf diesen Kreis da kann man bauen


    :freiwild:

  • Ja gut dann ist es für dich vielleicht schon sinnvoll.


    Hab bei allem für´s Auto den Mechaniker meines Vertrauens (privat).


    Dann sag ich mal nur, kauf dir ein richtiges Auto.


    Mein Tip: nur die vier Ringe sind das einzig Wahre. :)

  • Also ich hab es noch nie bereut das ich damals Plus mitglied geworden bin.
    Im Durchschnitt musste ich 2 mal Jährlich von irgendwo abgeschleppt werden. Wenn ich das jedes mal hätte zahlen müssen, wäre das um ein vielfaches teurer.
    Und selbst wenn es dir später nichtmehr gefällt, kannste immernoch wieder austreten ;)

  • ja wie oft musst du liegen bleiben damit es sich lohnt!
    also ich sag mal so ich bin in HH "liegen geblieben"
    das abschleppen zu MEINER werkstatt hätte gut 250euro gekostet das sind 3 jahresbeiträge!80euro im jahr tun nicht weh 250 auf einmal schmerzt dann schon wenn du jetzt sogar pech hast und zweimal liegen bleibst hst du 6 jahresbeiträge schon wieder raus!dazu kommt ja auch noch das du aus dem ausland bei unfall umsonst nach deutschland zurück kommst!
    sicher will man die "GELBEN ENGEL" nie sehen aber es beruhigt doch ungemein wenn man weiss das sie hinter einem stehen und zur hilfe eilen und das für nothing!

    95% der Jugend hört "Schrott"!

    Wenn du auch zu den restlichen 5 % gehörst, die noch anständigen Metal und Deutschrock hören, dann kopiere diesen Spruch in deine Signatur



    F.W.S.C. #1512
    B.O.S.C. #1742

  • Ich kann nur dazu raten, am besten gleich die Plus-Mitgliedschaft.
    Wir hatten den Fall im Freundeskreis: ein schwerer Unfall im Ausland......und dank der "Gelben Engel" sind
    die Beiden super schnell im Brandverletztenzentrum Berlin gelandet - das war bitter nötig - da zählt jede Minute.
    Ich hab' sie auch schon vor der eigenen Haustür in Anspruch genommen - Auto sprang nicht an.

  • also i kann ADAC empfehlen


    und sei es bei kleinigkeiten sind die doch relativ schnell zur stelle
    mein hauptgrund
    vor 2 jahren ist mir in hannover der keilriemen gerissen aufn samstag abend
    ADAC hätte mir für 2 tage ne unterkunft im hotel bezahlt damit das auto am montag repariert werden können
    auf grund der cebit waren keine betten frei und der ADAC hat mich 350 km nach hause geschleppt
    dazu für 7 tage ein leih wagen
    Die rechnung für den spaß 750 euro die der ADAC übernommen hat
    also überleg es dir du weißt nie was passiert

    :freiwild:
    [/align]Du musst schon selber einen Weg finden, mich zu stoppen, Mann - und den hat bisher noch keiner gefunden!


    V.I.P. Member 1214
    ST.RS.MV

  • Ich würde auf jeden fall wieder eintreten....!!!!! Wenn ich nicht schon drin wäre....;)

    FWSC#2485


    2004:
    25.09 Onkelz FFM


    2010:
    26.-28.08 E&L Alsfeld
    20.11 Frei.Wild Oberhausen


    2011:
    05.03 Frei.Wild Würzburg

    25.-27.08 E&L Alsfeld
    23.10 9mm Unplugged Usenborn
    27.12 Frei.Wild FFM

    30.12 Frei.Wild HH


    2012:
    30.04 Tanz der Teufel (Wilde Jungs)
    01.11 Frei.Wild Dortmund

    29.12 Frei.Wild Karlsruhe

  • als ich noch im adac war [ein jahr lang gratis- mitgliedschaft], is mir zum glück nix passiert. darum dann zur vw-hauseigenen versicherung gewechselt und da hab ich auch alles drin, was so wichtig is.
    klassischer fall im winter- festgefahren, nach 30 min endlich doch allein wieder rausgekommen und dann ne gelbe pfütze unterm auto im schnee. also die jungs angerufen- kamen auch und ham nachgeguckt. dauerte aber ganz schön... wenige wochen später war batterie leer- wieder angerufen, kam auch wieder jemand vorbei. dann paar monate darauf hat sich nen marder meine motorinnenraum-gummiteile schmecken lassen und iwas bewirkt, dass batterie KOMPLETT leer war und nachdem die wieder geladen war noch die abgasentlüftung undicht war. wurd mir dann beides so toll "notdürftig" geflickt, dass ich bis heute damit problemlos fahre *lol* kosten: 0€ aber gaaaaanz viele nerven! ;)
    ner freundin is der klassiker passiert... wir warn einkaufen, bringen alles ins auto und den wagen zurück. kommen zurück zum auto- sie sagt "scheiße", ich nur "verarsch mich net" sie wird blass... der schlüssel war im auto und das auto zu. macht ja nix, reserveschlüssel liegt ja in der wohnung. wo is der wohnungsschlüssel- richtig, im auto :D ihre mitbewohner- ganz weit weg. sollt sie mit meinem auto zu denen fahren. ja theoretisch kein problem, leider warn meine schlüssel [auto, wohnung] auch alle bei ihr im auto ;) rufen also adac an, vereinbaren nen rückruf seitens adac wenn die da sind und gehn zu ner freundin. sie legt auf- akku leer. sie fragt mich, ob mein handy simlock hat- "nein, is aber in deinem auto!" herrlich.. jaja, so kanns gehn. zum glück hatte die freundin [die leider net zu hause war, wir aber dann doch noch woanders getroffen haben] noch nen altes handy für uns, sodass mer den rückruf vom adac noch rechtzeitig mitgekriegt haben. geil war dann ja der adac mensch "oh, dafür hab ich jetz irgendwie nicht das richtige werkzeug mit!" aber iwie hat er die bude dann doch aufgekriegt... jaja.. geschichten die das leben schreibt :D
    ach ja. ellis isses passiert, dass der turbolader spontan im ausland keine lust mehr hatte und dann gar nix mehr ging. wurden vom adac abgeschleppt, leihauto gekriegt und dann auch das auto wieder in ne heimische leihwerkstatt geschickt gekriegt!
    ja... also lange rede kurzer sinn- es kann immer was sein, wo man auf die hilfe anderer angewiesen ist, und wenns dann nix kostet, ist man heilfroh, wenn mans hat. sollte mans nen jahr net nutzen, ärgert man sich sicherlich. jedoch ist die wahrscheinlichkeit, dass man adac o.ä. mal braucht wohl um so größer, je weitere strecken man fährt.

    Eine Band zu haben die man wirklich liebt, ist der Grund dafür, dass man alles gibt!


    Ich entscheide mich fürs Glück und lass die Sorgen zurück!
    <3 Sorge dich nicht, LEBE!!! <3

  • also ich bin im adac und da ich nachm unfall der adac die komplette bergung gezahlt hat ( üder 400 euro ) darf auch noch ein paar jahre nix passieren und es hat sich gelohnt :-)


    würde also immer wieder eintretten weil oft ein liegen bleiben oder unfall aussreicht und viele jahre mitgliedschaft sind ausgezahlt ... außerdem kann man ja ide sondervorteile wie tankrabatt und rabatt bei BurgerKing nutzen da bekommt auch immer mal was raus

  • Ich kann den ADAC auch nur empfehlen. Bin seit zig Jahren ADAC Plus Mitglied und wurde auch schon mehrmals bis zu meiner Werkstatt geschleppt und dieses aus ganz Deutschland. Ein normales Mitglied wird nur zur nächsten Werkstatt geschleppt. Wenn man überlegt,dass einmal nach Hause schleppen schnell über 300,- Euro kosten kann,ist der Beitrag von gut 70,- Euro nur ein Klacks. Sogar Kinder und Haustiere werden vom ADAC wieder nach Hause gebracht,wenn sie mit im Auto sitzen. Selbst aus dem Ausland.
    Schulnote für die ADAC Pannenhilfe 3
    für den Abschleppservice 1

  • Obwohl ich in früheren Jahren ebenfalls sehr zufrieden von den Leistungen des ADAC profitieren konnte, rentiert sich in meinen Augen eine ADAC-Mitgliedschaft mittlerweile nicht mehr.


    Die meisten Kfz-Versicherungen bieten einen Schutzbrief mit an. Die Leistungen decken sich größtenteils mit denen des ADAC. Und der Preis innerhalb der Versicherung liegt mit ca. 8 bis 12 EUR im Jahr absolut günstig. Dabei wird u.a. bei Panne oder Unfall mein liegengebliebenes Fahrzeug abgeholt, in die Werkstatt meiner Wahl gebracht, repariert und mir gereinigt wieder vor die Haustür gestellt!!!


    Beim ADAC zahlt man ja seinen jährlichen Mitgliedsbeitrag zzgl. den Beitrag für den Schutzbrief. Und nur wegen einer monatlichen ADAC-Zeitung und einer "großzügigen" Jahresgabe in Form von einer Autokarte oder einem Reiseprospekt ist der Mitgliedsbeitrag nicht angebracht. Selbst den Service eines Touren-/Routenplanes kann ich mir kostenlos im Internet selbst organisieren.


    Überhaupt ist alles was der ADAC mittlerweile anbietet (Unfall-, Rechtsschutz-, Auslandskrankenversicherung) vom Preis-Leistungs-Verhältnis zu preisintensiv.


    Fragt mal Euren Autoversicherer nach den Leistungen seines Schutzbriefes und lest das Kleingedruckte. Ein Vergleich lohnt immer!


    Und im nächsten Jahr laßt ihr Euch gefälligst von mir ein Angebot machen! :evil: http://www.dvag.de/thomas.eisser/startseite/