Gegengift - Eure Meinung

  • Sorry wenn ich den alten Thread hoch hole, aber ich habe vor kurzem etwas - für mich - sehr verwirrendes gelesen.
    In einer relativ neuen Amazon Bewertung schreibt ein Kunde, dass es sich nicht um ein 100%iges Frei.Wild Album handelt, weil es die Band 9mm eingespielt hat. ?(
    Wurde erst mit Gegengift Fan der Band und würde echt gern wissen was an der Behauptung dran ist...


    Live Spielen sie die Songs ja auch, also warum sollten sie die CD nicht selbst eingespielt haben. Würde mich über ne Aufklärung von einem der "alten Hasen" freuen.

    [align=center] Jeder schaut nur auf sich selber
    Auf die anderen schauen wir nicht
    Und ein Rechtsstaat ist kein Rechtsstaat
    Der die Opfer so vergisst

  • (und das obwohl ich mit Patriotismus absolut nix am Hut habe) "Wahre Werte". Ich weiss nicht, aber dieses Lied hat was.


    "Wahre Werte" ist eines meiner absoluten Lieblingslieder der Band. Es spiegelt den Patriotismus im Sinne von Johannes Rau wider:


    Zitat

    "Man kann nur stolz auf etwas sein, wozu man selber beigetragen hat. Ich bin stolz auf das, was wir in Deutschland in den Jahren seit 1949 und nach 1989 an Freiheit und Gerechtigkeit in Solidarität aufgebaut haben. Ich bin gerne Deutscher wie alle deutschen Patrioten und deshalb lehne ich Nationalismus ab. Ein Patriot ist jemand, der sein eigenes Vaterland liebt. Ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Hüten wir uns daher vor allen nationalistischen Tönen - genauso wie vor der Versuchung, den politischen Gegner dadurch herabzusetzen, dass man ihn in die Nähe rechtsextremer Vorstellungen rückt!"


    In dem Lied geht es vor allem darum, dass man sich nicht verbiegen und sich auch nicht für seine Herkunft schämen soll - im Klartext: Sich selbst nicht verachten soll. Das ist Patriotismus im positiven Sinn, denn:


    Zitat

    Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere Menschen lieben.


    Mit dieser Perspektive finde ich "Wahre Werte" endgeil.

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"

  • Sorry wenn ich den alten Thread hoch hole, aber ich habe vor kurzem etwas - für mich - sehr verwirrendes gelesen.
    In einer relativ neuen Amazon Bewertung schreibt ein Kunde, dass es sich nicht um ein 100%iges Frei.Wild Album handelt, weil es die Band 9mm eingespielt hat. ?(
    Wurde erst mit Gegengift Fan der Band und würde echt gern wissen was an der Behauptung dran ist...


    Live Spielen sie die Songs ja auch, also warum sollten sie die CD nicht selbst eingespielt haben. Würde mich über ne Aufklärung von einem der "alten Hasen" freuen.


    Hier ein, Auszug aus einem 9mm Newsletter. Volker schrieb damals:



    Nun kannst du dir deine Meinung bilden.

  • Also dass aufgrund dieses Newsletters klar sein soll, dass 9mm die Studiomusiker gestellt hat, dann muss man schon viel Fantasie haben...


    So gut wie jede Band nutzt Studiomusiker, weil diese eine Perfektion beim Spielen haben, die bei der Aufnahme sehr nützlich ist. Wer schon mal mit Metronom ein Instrument aufgenommen hat, weiß davon ein Lied zu singen. Und dann müssen auch noch einige Spuren von Musikaufnahmen zusammenpassen...


    Ein Beispiel: Carol Kaye, die bereits in den 50ern und 60ern für berühmte Musiker und Bands im Studio gestanden ist.


    Deswegen ist es nichts besonderes, dass Studiomusiker die Gegengift mit eingespielt haben. Im Booklet stehen sie unter "additional instruments" drin: Markus Engel, Walter Unterhauser, Jörg Wartmann, Marco Facchin und Kurt Oberhollenzer. In den Making Of's von Frei.Wild sieht man auch an mehreren Stellen Studiomusiker, die Parts einspielen.

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"


  • Wer schrieb denn, dass 9mm die Studiomusiker gestellt hat?


    Hier.

    Zitat

    In einer relativ neuen Amazon Bewertung schreibt ein Kunde, dass es sich nicht um ein 100%iges Frei.Wild Album handelt, weil es die Band 9mm eingespielt hat.

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"


  • Wer schrieb denn, dass aufgrund dieses Newsletters klar ist, dass 9mm die Studiomusiker gestellt hat?


    Offensichtlich derjenige, der die CD bei Amazon bewertet hat. Gibt es noch eine andere Aussage von 9mm zu "Gegengift" außer dem Newsletter? Ich bin davon ausgegangen, dass der Amazon-Kunde sich auf den von Dir zitierten Newsletter bezieht, und wenn er das tatsächlich tun sollte, dann hat er ziemlich viel Fantasie. ;)

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"