Beiträge von M0oN

    Bis jetzt ist noch nichts bekannt, aber ich denke die DVDs werden später auch über den FW-Shop vertrieben. Ob es eine Premiumversion für VIPs geben wird, halte ich für unwahrscheinlich, aber vielleicht werde ich auch eines besseren belehrt ;)


    Auf jeden Fall kannst du bei Amazon schonmal vorbestellen, wenn der Preis dann sinkt oder wieder ansteigt, zahlst du den niedrigsten Betrag und du kannst jederzeit kostenfrei stornieren.

    Soll jetzt jeder Bereicht, in dem Frei.Wild auch nur ansatzweise erwähnt wird, hier diskutiert werden? ^^


    Klar hat die Bild hier neutral berichtet, aber es ging in erster Linie nicht um Frei.Wild. Steinigt mich, wenn ihr wollt, nur mir ist dieser Bild-Bericht nicht mehr wert, als ein x-beliebiger Text in einer Schülerzeitung. Zweiteres hätte wohl ohnehin mehr wert, nur hier sehe ich keinen Bedarf über eine etwaige Sinneswandlung der Bild zu sprechen.

    Hoffe die kommt nicht erst in einem halben Jahr. =)


    Würde sofort kaufen, die Stimmung war geil und die Aufnahmen der vielen Kameras werden es ebenso sein. Außerdem ein schickes Andenken an dieses Konzert!

    Wäre eine schicke Sache das für registrierte VIPs freizuschalten. So wie bei "magistrix.de".


    Dann könnte das quasi jeder machen und wenn es was doppelt gibt bzw. wenn es Fehler gibt, dann kann das auch gleich jeder korrigieren. Natürlich müssten dann auch regelmäßig Backups gemacht werden und die bereits fehlerfreien Songtexte könnten ja von einem Admin im Bezug auf Bearbeitung gesperrt werden.


    Sollte jetzt keine Aufgabe von Wochen sein, das mal zu implementieren ;)

    Ich muss sagen, dass ich nicht so richtig weiß, ob ich es nun super gelungen oder schrecklich finde... Beim ersten Hören dachte ich erstmal, dass es überhaupt nicht mein Fall ist, aber so langsam gefällts mir schon ein wenig.


    Würde aber davon abraten das Projekt "Englisch" zu vertiefen ;)


    Deutschrock klingt in der englischen Sprache irgendwie etwas plump.

    Möchte das mal wieder pushen.


    Falls kein Kalender für 2014 geplant ist: wie wäre es einen Kalender zu entwerfen und den für einen guten Zweck zu vertreiben?


    Wäre klasse, wenn es etwas exklusiver sein könnte (nur FWSC-Member, meinetwegen zwei pro Member). Dann könnte man bis zu einem bestimmten Datum Bestellungen sammeln, und im Dezember alles versenden. So bleibt auch keiner auf unbezahlter Ware sitzen.


    Und den Gewinn könnte man doch an irgendeine Hilfsorganisation spenden. Auch wenn nur eine kleine Summe zusammenkommt, wäre es doch was Gutes =)

    Nabend,


    mich selbst betrifft es nicht, aber es ist mir schon ein Dorn im Auge... Es geht um das STILL-Konzert in Berlin. Ich weiß, dass da sicherlich schon tausendfach drüber diskutiert wurde und das allen zum Hals raushängt... Wie genau die Verträge und Verhandlungen zu den Locations aussehen, weiß ich leider nicht, aber wäre es nicht möglich diese Verträge dingfest zu machen, sprich die Betreiber müssen die Veranstaltung zusichern oder eine Strafe zahlen?


    Mir ist nicht ganz klar, wie Tickets verkauft werden können und letzten Endes findet das Konzert nicht statt.


    Sicherlich finden sich dazu noch zahlreiche Beispiele anderer Bands mit gleichem Problem, dennoch sollte es höchste Priorität sein, dies zu vermeiden.



    Was ich allen sehr hoch anrechne ist, dass sofort für Ersatz in Berlin gesorgt wurde, also großes Lob dafür! Dazu finden sich bestimmt nicht so zahlreiche Beispiele ;)

    Das mit den Tickets ist jetzt zwar sehr ärgerlich, aber der Ansturm war eigentlich zu erwarten. Der Downloadserver, auf dem "Ich folge nur mir selbst" angeboten wurde, kam ja auch schon ganz schön ins straucheln... Damit dass der Server jetzt aber schlapp macht, war wohl nicht zu rechnen.


    Naja schade um die Tickets, aber das schlimmste ist, dass der normale Shopbetrieb jetzt ja auch ausfällt =/

    Komme ursprünglich aus Falkenberg im EE-Kreis.


    Bin jetzt aber fast nur noch in Dresden, weiß noch nicht, wie das mit der Demo so wird. Möchte schon gerne hin, ein paar andere aus Dresden auch, aber es ist noch nichts Konkretesraus, zwecks fahren.


    Wenn es mit der Bahn nach Berlin geht, kannst du ja ggf. zusteigen. Aber es ist wie gesagt noch nichts raus, ob, wann oder wie...

    Da sind ja eigentlich den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Also ich würde einfach mal mit dem Schriftzug und paar anderen Bildern, die z.B. auch auf Frei.Wild-Shirts sind, zum Tattoowierer gehen und vor Ort beraten lassen.


    Die haben meistens ziemlich gute Einfälle.

    Das Problem ist aber, dass nicht nur unsere Freundeskreise mit diesen Unterstellungen konfrontiert werden, sondern alle Menschen, die viel Zeitung lesen. Und da kommt hinzu, dass ein großer Teil von diesen das Gelesene nicht hinterfragt, sondern so hinnimmt wie es geschrieben steht. Und dann suchen diese auch nicht das offene Gespräch mit uns, sondern verurteilen uns oftmals.


    Die Band hat ja sehr oft angesprochen, dass dieser Herr K. sich nur in die Öffentlichkeit drängen will, um PR für sich zu betreiben und deshalb sucht er sich eine Band raus, die bereits so große Wellen schlägt, dass sie als Feindbild optimal in sein Schema passt.


    Würde dieser Herr K. sachlich und objektiv berichten, dann würde ich darin kein dermaßen großes Problem sehen, aber es kommen oftmals nur Unterstellungen hervor, welche nicht belegt werden oder es werden Textphrasen aus einem Song herausgelöst und Herr K. drückt allen Menschen eine eigene Interpretation der Textstellen auf, welche anscheinend nicht kritisch genug hinterfragt wird.