Beiträge von Kiedi

    Servus an alle,
    ich dachte, ich eröffne hier mal einen Thread zu meiner Band "King Kongs Deoroller" :hops: .
    Der ein oder andere wird sich ja vielleicht bereits kennen und wer sie noch nicht kennt, bekommt vielleicht Lust, sich mal damit zu beschäftigen.


    In diesem Sinne,
    man sich ja vielleicht auf der G.O.N.D. oder auf dem Beach Flair 2016.



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Homepage: www.kingkongsdeoroller.de
    Facebook: facebook.de/kingkongsdeoroller

    Zitat

    Original von FreiheitDenWahlen
    Die Gond Besucher heute sind doch sowieso viel mehr auf die Deutschrockbands aus.. und dieses Jahr wo ihr neben Frei.Wild sogar JBO und Betontod am Start habt beachtet die eh fast gar keine Sau;)


    Nun ja, auch das sehe ich komplett anders. Schau dir mal die DVD-Aufnahmen an, was bei den BO-Coverbands so abgegangen ist...


    Ist ja auch klar: Bei den Onkelz-Songs kann (fast) jeder G.O.N.D.-Gänger mitsingen; wieso sollte es bei einer Coverband auf der G.O.N.D. also nicht abgehen!?


    ... und an den Bekanntheitsgrad der Onkelz und deren Songs, kommt halt noch lange keine Deutschrockband hin...

    Zitat

    Original von Drecksspatz
    Auch wenn das Festival Größte Onkelznacht Deutschlands heist sind mir immer noch viel zu viele Coverbands dabei.
    Eine am Abend als Headliner würde mir völlig reichen.


    Na, dann würde die Veranstaltung wohl kaum mehr so heißen, denn dann würde es ja nicht mehr wirklich um die Onkelz gehen bei nur einer Onkelz-Coverband pro Abend...



    Zitat

    Original von Drecksspatz
    Selbst wenn es 2011 an der Orga wieder viel zu meckern geben wird.. Kann man sich kein bisschen beschwären.. Mehr kann man wirklich nicht geboten kriegen für 37€.


    Schön, dass das mal jemand ausspricht! Danke!



    Zitat

    Original von Drecksspatz
    20.000 Leute reisen an um eine Band zu feiern die es gar nicht mehr gibt... Mein vollen Respekt an die Veranstalter.


    Nochmals D.A.N.K.E.!



    Zitat

    Original von Drecksspatz
    Weidner und Pe könnten da rühig mal auftauchen und die Abschlussrede halten oder so.. schließlich ist das auch ihr Werk.


    Das sehe ich ähnlich! Wir werden weiterhin alles daran setzen, dass das irgendwann mal passiert...

    Zitat

    Original von bozi


    hast du die betreffenden personen an sec/crew/merch gemeldet?
    im normalfall wird bei fw-konzerten etwas dagegen unternommen, was bei festivals leider für die fw-crew nicht so einfach ist


    "wer hat schon die zeit und lust, x-mal pro stunde zum" sec/crew/merch zu laufen? (Zitat "Bozi" ein paar Beiträge weiter zu vor...)



    Nix für ungut, aber den Beitrag konnte ich mir an dieser Stelle natürlich nicht verkneifen nach deinem letzten Beitrag in diesem Thread ;) .


    Denn im Normalfall wird auch bei der G.O.N.D. etwas unternommen, wenn der Vorfall gemeldet wird, wie man an anderen Beiträgen (z.B. dem von "Ice_Tea") ja sehen kann...

    Zitat

    Original von Ice_Tea
    ... Das einzige was ich sagen kann ist, das ich zwei Gruppen gemeldet habe, und diese nach einer halben Stunde auch nicht mehr da waren...


    Ha, das ist doch mal schön zu hören! :danke:


    Bzgl. dem Informationsmangel:


    Alle G.O.N.D.-Besucher am Eingang persönlich über das Grillverbot zu informieren, wäre nicht möglich gewesen. Wir haben Flyer verteilt und es im Vorfeld über's Internet kommunziert. Außerdem sind wir mehrmals mit dem Feuerwehrfahrzeug über alle Campingplätze gefahren und haben über deren Lautsprecheranlage das Grillverbot kommuniziert. Weiterhin haben wir noch Durchsagen von der Haupt- und Nebenbühne aus gemacht. Bands haben es teilweise auch durch gesagt. Viel mehr hätten wir leider nicht machen können.

    @Mr. Umbalero: Natürlich waren mit den 500 Personen, die "Rechten" gemeint und nicht ihr hier im Forum.



    @hOm3r: Du wirst Antwort erhalten, sobald der "Nach der G.O.N.D. ist vor der G.O.N.D."-Stress vorbei ist.
    Bitte noch etwas Geduld haben... ;) .



    @bozi, aksl & co.: Diesen Ball kann ich auch zurückspielen...


    Wir haben die Jahre zuvor schon immer dazu aufgefordert, dass JEDER Besucher mithelfen kann, dass die rechten Idioten verschwinden, indem er:


    a) den nächsten Security anspricht, dass XY mit einem verbotenen Shirt rumläuft oder verbotene Musik hört


    und sollte der Secu dann nichts tun


    b) zu unserem Info-Büro kommt, sich die Nummer des Secu's merkt und uns sowohl über das Fehlverhalten des Secus mit der Nr. 1234 als auch über die Personen X und Y informiert (z.B. wo diese sich befinden).


    => dann könnten wir nämlich die Sache vor Ort klären...



    Das würde heißen, dass wir (die Veranstalter):


    1.) den Secu Nr. 1234 maßregeln und bei Uneinsichtigkeit austauschen und nach Hause schicken


    2.) die Personen X und Y vom Gelände entfernen




    D.h. wirklich JEDER kann mithelfen, dass die rechten Idioten und unfähigen Secus aussortiert werden!


    ... leider hat wohl auch von euch diese Optionen niemand wahrgenommen (wie so viele andere, die sich jetzt hier beschweren...). Genau dies ist ja auch mein Vorwurf an die AGF-Jungs!!!


    => ... sich im Nachhinein beschweren ist leicht, aber aktiv mitzuhelfen - das wäre doch des Rätsels Lösung, egal ob ihr nachher bei der "Task Force" dabei seid oder nicht. Jeder, der sich mit dem Thema ein bißchen auskennt und auf der G.O.N.D. die Augen offen hält, kann hier mithelfen...

    @bozi: Welche Marken, welche Musik, etc. auf der G.O.N.D. verboten werden und welche toleriert werden und vor allem, wie genau vorgegangen wird, wenn man jemanden auf der G.O.N.D. antrifft, der eine verbotene Marke trägt bzw. auf dem Zeltplatz verbotene Musik hört, muss in der "Task Force" diskutiert werden.


    Fakt ist, dass das, was dort entschieden wird, dann alle beteiligten Personen der Task Force (also sowohl die Secu's als auch die "Spezialisten") auch so nachher bei der Veranstaltung umsetzen müssen.


    Außerdem werden natürlich die entsprechenden Marken & die Musik im Vorfeld über die Homepage kommuniziert, damit nachher auch keiner sagen kann, dass er das nicht gewusst hat!

    Ja natürlich gibt es viele Sachen, die grenzwertig sind, wie z.B. die Thor Steinar Klamotten. Wer braun eingestellt ist und das Zeug immer noch trägt, dem ist eh nicht mehr zu helfen, weil die Firma MediaTex an eine Arabische Firma verkauft wurde...


    Was hilft: Einfach DAS HIER tragen... ;)



    Doc: DANKE für dein Statement!!!

    Sanderson:
    Aus meiner Sicht - nachdem ich mir diverese Meinungen (sowohl von Besuchern, als auch Polizei, Bands, usw.) eingeholt habe - sprechen wir hier von tatsächlich maximal 2%.


    Wenn du meinst, dass es 10% sind, bist du hiermit recht herzlich eingeladen, mitzuhelfen, dass es im nächsten Jahr 0% sind...


    Auch hier gilt: Kritisieren ist einfach - mithelfen es besser zu machen, das bringt wirklich was...!!!


    Und selbstverständlich wird es auch ein Statement und Infos usw. auf der offiziellen G.O.N.D.-Seite geben, keine Panik.




    @bozi:
    Ich meine mich zu erinnern, dass du hier schon mal das ein oder andere seltsame Statement abgegeben hast, daher mein "mal wieder der Herr Bozi".


    Und bzgl. deinem Tipp mit der Wacken-Orga:


    Der Produktionsleiter von Wacken ist Thomas Hess.
    Der Produktionsleiter der G.O.N.D. ist auch Thomas Hess
    Die Security-Firma von Wacken ist IH Security
    Die Security-Firma der G.O.N.D. ist auch IH Security.


    Von daher wüsste ich nicht, was wir in dieser Hinsicht noch verbessern können...?!?


    Natürlich ist es so, dass es das WOA schon deutlich länger gibt und auch schon ewig am selben Platz. Wir sind erste 2te Jahr in Kreuth. Dass da Dinge noch nicht so funktionieren, wie das vielleicht beim WOA der Fall ist, lässt sich leider nicht vermeiden.


    ... aber ich denke, auch wir werden dazu lernen und uns verbessern ...




    @aksl:
    Soll das eine Einspielung auf mich sein oder auf jemand anderen?

    Ach ja, mal wieder der Herr Bozi...



    Also immer mal langsam mit den jungen Pferden:



    1.) Die G.O.N.D. scheisst auf irgendwelche Kohle von irgendwelchen Rechten!!!
    Wer etwas anderes behauptet, soll es mir bitte direkt ins Gesicht sagen... - das grenzt ja schon fast an Verleumdung!!! Frechheit!



    Wer mich kennt, weiß dass ich


    a) noch nie - im Gegensatz zu einigen aus der Szene - irgendwelche Scheiss-Nazi-Mucke (Landser, Störkraft und co) gehört habe oder irgendwelche engen Freunde habe, die so einen Dreck hören.


    b) lieber 500 Leute weniger bei der G.O.N.D. 2011 habe und mir dafür net so eine Scheisse hier anhören muss!




    Selbstverständlich wird es 2011 eine Task Force gegen Rechts.
    U.a. hat mir Andy (Signum) hier vom FW-Team zugesichert, ein paar Leute für die Task Force zusammen zu stellen, die sich mit dem Thema auskennen. Pascal von KB wird dasselbe tun. Außerdem habe ich jetzt schon ca. 30 "Bewerbungen" bekommen.


    => Die angekündigte Task Force wird es also auf jedenfall geben...!!!





    Zu dem Statement vom AGF-Radio, dass sie die Zusammenarbeit mit uns beendet haben (übrigens ja nur, weil wir sie ZURECHT von unserer Page genommen haben - und nicht wegen einer Nazi-Scheisse...) und sich nun als "Helden der Konsequenz" aufspielen, kann ich nur folgendes sagen:



    Dass wir einen Radiosender, der uns nun bereits zum 2ten Mal auf seiner Startseite niedergemacht hat (anstatt konstruktiv mit uns zu kommunizieren), natürlich nicht länger als “Partner” bezeichnen und auch nicht mehr von unserer Website auf seine verlinken, dürfte wohl mehr als verständlich sein!!!


    … oder findet ihr auf der BO-Page einen Link unter Partner zu MTV… ;)

    Mein Statement aus dem AGF-Radio-Forum hat hier ja schon einer rein gepostet.
    Damit dürfte eigentlich zu fast allen Kritikpunkten was gesagt worden sein ;) . Ein ausführlicheres Statement gibt es auf der Facebook-Seite der G.O.N.D. .



    Nur eines noch, weil das jemand hier behauptet hat:


    Es gab kein offizielles Partyzelt - es gab nur eine Haupt- und eine Nebenbühne. Wenn also in irgendeinem Zelt "Landser" gelaufen ist, dann in keinem "offiziellen Partyzelt"...

    1.) Mit Kritik kann ich ziemlich gut umgehen.


    2.) Wenn man schon kiritisiert, sollte man auch genau wissen, was oder wen, daher mein amüsanter Kommentar bzgl. "HQ5" Security...


    3.) Über das Thema Security wurde in unzähligen Threads schon genügend diskutiert, daher nur ein Satz dazu:


    Die Firma IH Security war über 15 Jahre lang die Security der Böhsen Onkelz incl. dem Abschiedskonzert auf dem Lausitzring vor 120.000
    und sie sind schon seit zich Jahren auch die Security des Wacken Open Airs (ca. 80.000 Personen).


    => Wenn diese Firma also für die G.O.N.D. nicht die richtige Firma ist, dann darfst du mir gerne eine bessere Firma nennen, die sich dann gerne bei uns bewerben kann...