Bereits vorbei ! - 2011/08/04 | Wacken Open Air - Wacken

  • Zitat

    Original von snook
    echt interessant, dass sich sat1 ausgerechnet fw als repräsetative wacken-band ausgesucht hat!
    war aber iwie cool UNSERE JUNGS im fernseh zu sehen.. immerhin war ja jeder einzelne der 4 mal kurz zu sehen und die bühne nen paar mal mehr :)
    :daumenhoch:


    da kann ich dir irgendwie nur zustimmen :D! cool wars trotzdem...

  • Da mein Thread den ich eröffnen wollte wohl nicht durch die Zensur der Moderatoren gekommen ist, poste ich es halt hier.


    Folgendes:
    Ein Bekannter war auf Wacken und hat das erste Mal was von Frei.Wild gehört. Er hat sich das erste Lied angehört und ist danach vom Gelände gegangen, weil die Musik nix für ihn war. Mit ihm zusammen haben noch mehrere Metal Fans den Platz verlassen und haben sich darüber unterhalten, dass die Musik scheiße ist und das so eine Band auf Wacken nix verloren hat.
    Dieses Gespräch haben auch mehrere Leute mit FWSC Klamotten mitbekommen und fingen daraufhin an zu pöbeln warum denn die Leute die Bühne verlassen und weshalb sie Frei.Wild scheiße finden. Schließlich wäre ja Frei.Wild die geilste Band auf Wacken und alle anderen nicht. Zu einer normalen Diskussion schienen diese FWSC Leute wohl nicht mehr in der Lage zu sein und so eskalierte die Lage. Ergebnis war, dass 2 Metal Fans mit blutiger Nase da standen!


    Jetzt frag ich mich, was dieses asoziale Verhalten soll? Ich dachte man unterstützt die Band und hilft ihr, n ordentliches Image zu verschaffen?! Stattdessen wird so eine Scheiße verzapft. Ganz ehrlich: Ich bin am überlegen ob ich den FWSC nicht verlassen soll. Weil das finde ich unterste Schublade. Jeder hat n anderen Musikgeschmack und das solte man tolerieren. Ich finde auch nicht alle Metal Bands gut. Deshalb hau ich aber dem nächsten Fan nicht gleich auf die Schnauze.
    Wenn das ein Metaller aufm Deutschrockkonzert (oder Frei.Wild Konzert) machen würde; wie wäre dann die Reaktion hier???

  • Natürlich gehört sich so etwas nicht, sollten wir so ein Verhalten selbst mitbekommen, sind diese Personen die längste Zeit im Club gewesen, so ein Verhalten ist untragbar, jedoch deshalb den Club verlassen, kann ich nicht nachvollziehen ? Ist denke ich das normalste der Welt, dass bei über 1300 Clubmitgliedern auch ein paar Arschlöcher dabei sind, dagegen kann man aber LEIDER nichts machen.

    Hierbei handelt es sich lediglich um eine freie Meinungsäußerung nach Art. 5 Abs. 1 GG

    FWSC : 295

  • Zitat

    Original von Schandmaul82
    ..Dieses Gespräch haben auch mehrere Leute mit FWSC Klamotten mitbekommen und fingen daraufhin an zu pöbeln warum denn die Leute die Bühne verlassen und weshalb sie Frei.Wild scheiße finden. Schließlich wäre ja Frei.Wild die geilste Band auf Wacken und alle anderen nicht. Zu einer normalen Diskussion schienen diese FWSC Leute wohl nicht mehr in der Lage zu sein und so eskalierte die Lage. Ergebnis war, dass 2 Metal Fans mit blutiger Nase da standen!...


    Hab ich aber auch schon öfters mitbekommen, dass Frei.Wild Fans "total ausrasten", wenn man was gegen FW sagt.
    Ich hab auch im Bekanntenkreis welche die Frei.Wild nicht mögen und ich manchmal Sprüche abbekomm .. und?! Wenn ich die Band mag, dann steh ich auch hinter den und muss nicht gleich jmd zusammen schlagen, wenn jmd sagt "FW ist ne Komerzband bla bla bla". Sollen die labern ;).


    Aber deswegen den FWSC gleich verlassen? Du kannst andere immer noch beweisen, dass es auch andere FWSCler gibt ;) aber ist deine Entscheidung :P

  • Da kann ich nur sagen: OHNE WORTE :daumenrunter:

    Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden.

  • Zitat

    Original von 1602king
    Natürlich gehört sich so etwas nicht, sollten wir so ein Verhalten selbst mitbekommen, sind diese Personen die längste Zeit im Club gewesen, so ein Verhalten ist untragbar, jedoch deshalb den Club verlassen, kann ich nicht nachvollziehen ? Ist denke ich das normalste der Welt, dass bei über 1300 Clubmitgliedern auch ein paar Arschlöcher dabei sind, dagegen kann man aber LEIDER nichts machen.


    Naja, mich hats halt tierisch aufgeregt und deshalb war ich der Meinung den Club zu verlassen! Aber mal n paar nächte drüber gesschlafen und ich glaub ich werds wohl doch nicht tun. Is halt scheiße son verhalten von sogenannten"Supportern".
    Wenn das welche waren, die dashier evtl lesen hätte ich n paar Worte an euch: Ihr seit nicht besser als Faschisten mit eurem Scheiß Benehmen!

  • Wenn man sowas mitbekommt, die Personen hier melden und weg sind sie. Das man solche Disskusionen auf Wacken führen muss ist doch klar. Schließlich ist es ein Metalfestival. Und das da nicht alle Frei.Wild mögen ist auch klar. Ich habe nur zu jedem der diskutieren wollte gesagt das ich die Meinung akzeptiere und ja nicht alle den gleichen Geschmack haben können (was auch gut so ist) und damit war die Diskussion beendet.


    Schade das es Menschen gibt die andere Meinungen nicht akzeptieren und dann auch noch handgreiflich werden. Aber wie weiter oben schon gesagt. Bei 1300 Menschen ist immer mindestens ein schwarzes Schaf dabei. Und jetzt heißt es einfach Augen auf und ggf. rausschmeißen.

  • Bin enttäuscht wenn ich so etwas lese. Eigentlich dacht ich, dass es in unseren Reihen keine solchen Deppen gibt. Vor allem wie man überhaupt auf die Idee kommen kann sich wegen so etwas zu prügeln. Hallo? Es ist doch nur Musik!!! Bisschen mehr Tolleranz!!!
    Wenn sich hier einer der beteiligten äußern will, kann er sich gerne bei mir melden info@fwsc.de

    "Ich verstell` mich nicht, das seh ich garnicht ein
    Ich versteck mich nicht, ich werde immer präsent sein
    Ich verändre nichts, das musst du akzeptieren
    Ich bin so wie ich bin und ich bin nicht zu kontrollieren!"

  • Zitat

    Original von Lalaland
    Bin enttäuscht wenn ich so etwas lese. Eigentlich dacht ich, dass es in unseren Reihen keine solchen Deppen gibt. Vor allem wie man überhaupt auf die Idee kommen kann sich wegen so etwas zu prügeln. Hallo? Es ist doch nur Musik!!! Bisschen mehr Tolleranz!!!
    Wenn sich hier einer der beteiligten äußern will, kann er sich gerne bei mir melden info@fwsc.de


    Tja, das dachte ich auch....

  • ich muss sagen ich war noch nie auf wacken ist auch nichts für mich und als ich des erste mal gehört hab fw auf wacken dacht ich mir auch die passen da nicht hin aber es ist anders wie man an den Bildern von der Bühne sieht


    aber wenn jemand auf die Gond oder so geht kann mir niemand sagen er mag ALLE Bands.das glaub ich nicht und man MUSS andere Geschmäcker, Meinungen und so akzeptieren. Sei es ob sie mir passen oder nicht.Wenn Person xy sagt fw ist scheiße dann ist es hal so.


    Ich kann gern fragen wieso und ein NORMALES Gespräch führen.Aber auf die Fresse wegen einer anderen meinu8ng wie meiner?? Niemals!!!


    Ich möchte ja auch das andere meine Meinung tolerieren.


    Aber wie schon gesagt wurde wegen dem ein oder anderen blödman selbst auszutretten wäre denk ich schon ein bisschen übertrieben :D



    Nur eins sei noch gesagt! Das ganze hier geht langsam bahnen die teilweise nicht mehr schön sind und das ist seit ca einem halben Jahr so

    FWSC 557


    Wahre Freunde unterwegs
    Auf das die Freundschaft nie vergeht
    wir alle können uns vertrauen
    auf diesen Kreis da kann man bauen


    :freiwild:

    • Offizieller Beitrag

    danke fürs video! war natürlich genau während fw grad zähne putzen und hab dann nur noch nen kurzen rest mitbekommen... :rolleyes:
    im vergleich zu anderen circle pits und pogozeug war das ja aber bei fw nen kindergeburtstag... man man man, der eine pit um die technik bei heaven shall burn war ja mal MEGAAAA!!!! das sah soooo krass aus :D:wiegeil: aber bin auch iwie froh, dass das bei uns net so is, wenn man drin steht, fetzt das ja sicher net so doll, wie beim nur zugucken :D :lol:

  • Cooles video.Hab mich bei der wall of death sowas von auf die Fresse gelegt :dasgehörtso:

    Das war ein verfickt supergeiles Leben,
    mehr als eine verdammt heiße Geschichte,
    eine richtig harte Lehre
    ...ich seh es heute gelassen, würd vieles anders machen,
    doch was soll‘s, scheißegal,
    es war geil, so wie es war.



    :freiwild: