Beiträge von Band

    Frei.Wild hilft – Das Masken-Näh-Projekt zur COVID-19 Eindämmung:



    Hallo Freunde,


    wir haben da mal ein Projekt ins Leben gerufen:


    Wir werden Teile unserer Merchandising Bestände und Ressourcen in diversen Nähereien in Frankfurt, Stuttgart, München und Brixen zu „Mund-Shirts“ verarbeiten/ nutzen und diese kostenlos über unsere Online-Shops verteilen. Ebenfalls werden wir Teile dieser Masken an Einrichtungen in besonders schwer getroffenen Krisengebieten in Italien, Österreich und Deutschland spenden. Die Aufteilung wird sich nach den aktuellen Fallzahlen richten. Es ist uns dabei auch besonders wichtig, jetzt einheimischen Betrieben/ Näherinnen unter die Arme zu greifen und diese die nächsten Wochen über mit Aufträgen zu versorgen.


    Mehrere Paletten mit weit über 1000 Shirts und Rohwaren gingen gestern Abend bereits an die ersten Nähereien und sind ab heute in der Mache. Wir gehen davon aus, dass bereits nächste Woche mit der ersten Auslieferung begonnen werden kann. Wir werden die Aktionen und Fortschritte auf unseren Kanälen entsprechend begleiten, damit ihr UpToDate seid. Auch möchten wir dieses Jahr mal endlich wieder das „Wilde Flamme Projekt“ fortführen, auch dazu mehr in Kürze mehr. Wir denken, es ist jetzt einfach wichtig, dass jeder seinen Beitrag leistet um diesem Corona Scheißding die Stirn zu bieten. Oder wie seht ihr das?


    #freiwildhilft ; #freiwildhilft


    MfG, die Band



    Alles, alles was mir fehlt- Nächster Track ist online !



    Und weiter geht‘s. Besondere Zeiten erfordern besondere Schlagkraft. Damit ihr uns hier alle, ach was, damit wir uns selbst nicht in eine lärmarme Welt aus Zurückgezogenheit und Langeweile manövrieren, hier der nächste Track aus dem kommenden Album „Corona Quarantäne Tape“. Dieses ist wie ihr wisst seit gestern vorbestellbar und wir glauben fest daran, dass euch die Lieder gut tun. Wir jedenfalls werkeln schon fleißig an neuen Videos, an der Finalisierung der Tracks und anderem Klimbims zu diesem Werk. Auch hier die Frage, liegt ihr auch schon auf dem Teppich im Dauerlauf? Wer und was fehlt euch am meisten in dieser Zeit?


    Eine Umarmung.


    Eure Jungs

    Jonas, Zegga, Philipp und Föhre


    Hier Streaming + Download Links:

    Spotify: KLICK

    Deezer: KLICK

    Apple Music: KLICK

    Amazon Music: KLICK



    Wie Philipp heute Mittag beim Live- Video auf FB mitteilte, befinden wir uns womöglich direkt am Anfang des Dritten Weltkriegs. Ein Krieg der ein völlig neuer ist. Ein Krieg der sich vor allem durch eines auszeichnet: Der Feind ist unsichtbar, „fast“ noch unbekannt, nicht wirklich angreifbar und auch nicht aus menschlicher Gestalt. Nie zuvor hatten wir alle mit einer derartigen Bedrohung zu tun. Nie mit einer Art Beschneidung von Freiheit wie gerade eben. Nie zuvor wurden wir so voneinander getrennt, auch nie zuvor in unserem Leben wurden unsere verästelten Zweige aus Wirtschaft, Musik, Kunst, Sport Freizeit und mehr so schnell und hart in die Knie gezwungen wie gerade eben. Der Faktor Unsicherheit durch die noch nicht abschätzbare Dauer ist größer als grenzenlos. Und ja, wir glauben, gerade jetzt wo wir alle viel Zeit zum Nachdenken haben, malt uns unsere eigene Geschichte aus menschlichen Übermut, aus egoistischem Umgang, Gier und Wahnsinn unsere früher ach so sorglos strahlende Glaskugel der Zukunft grau an.


    Alles neu, alles ungewohnt und nein, wir nehmen uns hier nicht aus der Verantwortung, wir alle, mit unserem Drang nach teuren Autos, fernen Produkten usw. waren Teil dieser Summe aus Getriebeteilen, dessen Gefährt oben drüber unweigerlich gegen die Wand fahren musste. Wir dachten wahrscheinlich nur, diese Zeit wäre noch lange nicht jetzt. Wir haben in diesem Song bewusst das verarbeitet, was uns gerade durch den Kopf geht. Wie gesagt, vielleicht ist all das, was wir gerade erleben, auch wirklich das was nötig war um uns wach zu rütteln und aus dem Wahnsinnschlaf zu holen. Hört euch den Text an, schaut euch die Bilder an und sagt uns, ob wir mit dieser durchaus riskanten Nummer Recht oder Unrecht haben. Vielleicht liegt auch was dazwischen, wer weiß das schon? Eines ist aber im Leben immer so gewesen: Geht eine Tür zu, geht die nächste auf. Also lasst uns endlich all die Türen aufmachen, die ins Land von mehr Bedachtheit, mehr Vernunft und mehr Verantwortung, vor allem aber in das Land innerer Freiheit führen. Denn wenn man ehrlich ist, gar sehr viel von dem ganzen Scheiß für den wir bisher gearbeitet, gestritten und gekämpft haben, brauchten wir gar nicht. Und ja, diese Freiheit wartet auf uns. Lasst uns diese unsere Freiheit zurück holen.


    Ach ja, dieser Song ist entgegen jeglicher aktueller Veröffentlichungskultur, er verzichtet bewusst nicht auf ein langes Intro, er verzichtet auch nicht auf ein langes Gitarrensolo, ja, und er ist auch fast 6 Minuten lang. Wir denken aber, wir haben grad alle Zeit der Welt um den Text wirken zu lassen. Die Wichtigkeit des Songs lässt jedenfalls auch dieses Mal ein lautes „na und? Drauf geschissen“ zu. Viel Spaß beim nachdenken Welt.


    Hier das Video: KLICK


    Eure Band.


    Hier gehts zum Streaming:

    SPOTIFY: KLICK

    DEEZER: KLICK

    APPLE MUSIC: KLICK


    Heute möchten wir mal etwas anderes los werden.


    Wisst ihr noch? Im Dezember 2018 hatten wir eine junge Musikergruppe mit dabei auf unseren X-Mas Shows in den größten Arenen Deutschlands. Na, wer kennt Sie noch?


    Richtig, Grenzen/Los. Oder wie wir sagen, die „Grenzis“ :) 😊

    Genau diese vier Jungs veröffentlichen heute, in diesen mit Verlaub gesagt beschissenen Zeiten, ihr neues Werk „Keine Einigkeit um Recht&Freiheit“!
    Denkbar ungünstiger Zeitpunkt, Tour verschoben, keine Live Shows, nicht mal Fantreffen sind möglich. Aber Hey, scheiß drauf und den Kopf nicht in den Sand stecken!

    Es kommen wieder bessere Zeiten :)


    Ich habe schon mal reingehört und muss sagen: Hut ab!
    Also, wenn ihr die Allgäuer unterstützen wollt, empfehle ich euch dringend ihre neue Platte in den Gehörgang zu schießen! Egal ob Download oder CD (Schaut genau welche Händler aktuell noch liefern…). Ich denke, Sie haben es verdient.

    Hier der Link: https://rookies-kings.lnk.to/GRLS_KEURUF

    MfG Frei.Wild








    Die Welt dreht sich, die Welt verändert sich! Täglich, Stündlich, fast minütlich!
    Situationen ändern sich, es gibt Veränderungen und Lageupdates.


    Gerade in diesen Tagen/Wochen ist nichts schnelllebiger, als Meinungen, Vermutungen und (vorläufige) Fakten.

    Die Dynamik und Schnelligkeit von diesem Coronavirus und allen begleitenden Umständen überrascht nicht nur uns vier, unser gesamtes Team, sondern gewiss euch alle, ja, vermutlich die ganze Welt.
    Ausgangssperren, Verbote, gefühlte Einsamkeit und die Reduzierung auf das Notwendigste stehen im Moment ganz oben auf der Speisekarte des Virus.
    Und dieser Zustand wird sich vorraussichtlich in den nächsten Wochen nicht drastisch ins Positive wenden.

    Wir haben uns entschieden, dass wir musikalisch auch weiterhin in diesem Prozess unser persönliches Update geben wollen und „Corona-Weltuntergang“ fortsetzen.
    Und zwar eine Version, welche textlich die aktuelle (im Moment gültige) Lage und unsere Gedanken widerspiegelt.
    Wer weiß, vielleicht gibt es zeitnah bereits eine Version 1.2 mit wieder „neuem“ Inhalt... Wer weiß.


    Unser Aktionsradius ist momentan zwar mehr als eingeschränkt und dennoch können wir die Aktionen, die wir durchführen mit Bedacht machen, um nach aller Entbehrung in (hoffentlich) naher Zukunft das Ende der Fastenzeit gebührend zu feiern und uns endlich wieder umarmen.
    Haltet euch an die Vorgaben & Pflichten, die zum Schutz jedes Einzelnen dienen, dann wird dieser Zeitpunkt auch absehbar sein!

    Lasst uns einfach alle beten, hoffen, Verantwortungsvoll zusammen halten und dafür sorgen, dass alles wieder gut wird. Hier kann der Song vielleicht seinen Teil beitragen!
    Seid so lieb und teilt ihn mit allen die sich daran festhalten möchten.

    Viel Spaß mit Corona- Weltuntergang V2 KLICK

    Frei.Wild


    P.S. Den Song gibt es in den nächsten Tagen auch im Streaming + den Downloadportalen !
    Außerdem haben wir dazu ein Shirt aufgelegt. Hier gilt (wie immer) wer nicht will, der muss auch nicht, aber wer Bock drauf hat der kann ! :-)



    Seid gegrüßt, ihr Inhaftierten und willkommen im Exil!

    Leute, anders als die meisten von euch haben wir jetzt bald 14 Tage der Isolation hinter uns. Wie ihr vielleicht gelesen habt, haben wir das Corona-Virus am eigenen Leib zu spüren bekommen. Wir haben die Entwicklung, die Panik, die Ratlosigkeit, die gerade weltweit herrscht, verfolgt und uns tiefe, wichtige und vor allem notwendige Gedanken gemacht.

    Ja, diese Welt, in der wir gerade leben, hat ein verdammt großes Problem - ein Problem, das nicht nur dem Virus COVID-19 geschuldet ist, sondern vielmehr einer Erlahmung von so ziemlich allem, die letztlich aus gleich vielen, vielen Motiven entstanden ist. Lasst uns jetzt mal realistisch sprechen; Ja, dieses Virus wird, ähnlich wie viele Krankheiten vorher, aber auch zukünftige Epidemien/Pandemien, hart zuschlagen. In welchem Gesamtausmaß auch immer - viele Tausende Menschen werden sterben/schwer erkranken, viele werden wieder gesund und ja, die Menschheit wird es wohl oder übel auch dieses Mal überleben. Aber, und davon sind wir ebenso überzeugt, vieles wird hoffentlich anders werden in Zukunft. Sowohl im Guten, wie auch im Schlechten. Manche Wichtigkeit von vorher wird unwichtig. Viele Grabenkämpfe in Wort und Geist werden endlich als sinnlos erachtet. Die Politik, diese teilweise absolut nicht mehr nachvollziehbare Globalisierung, die Zufriedenheit eines jeden, die Achtsamkeit, die Bescheidenheit, einfach alles wird sich (wenn wahrscheinlich auch wieder nur für kurze Zeit) erstmal ändern. Im Grunde liegt in allem aber auch immer eine große Chance.

    Ach ja, ganz bestimmt werden wir alle die unfassbar großen Konsequenzen auf die Märkte bzw. auf die Wirtschaft im Generellen spüren. Kultur, Handel, Handwerk, Industrie, Landwirtschaft, Tourismus um nur einige zu nennen, alle sind Teil dieser Entwicklung. Für lange Zeit sogar. Es wird Insolvenzen, neue Allianzen, eben weitreichende Folgen für das allgemeine Leben geben und vielleicht auch auf die bisherig echt große Freiheit, der wir uns gerade alle bewusst werden dürften.

    Aber hey, das Leben wird weitergehen. Wir werden Lehren aus dieser Misere ziehen und alles wird wieder gut. Man kann die Menschheit nicht ewig einsperren und den Wohlfühlfaktor nehmen. Wir kriegen eure Sorgen jetzt natürlich mit und merken gerade, dass sich derzeit so ziemlich alles auf überhaupt nichts mehr festlegen will und sehr viele Pläne auf eine hoffentlich bessere Zeit nach dieser Pandemie gelegt werden. Messen, Kongresse, Konzerte, Vorstellungen von Produkten, Filme, Musikalben… alles wird verschoben und gezogen, vollkommen nachvollziehbar auch. Nur, wann wird diese bessere Zeit zum Neustart sein? Wann leuchten die Scheinwerfer wieder heller, wann gehen die Schotten hoch und wann hat das Volk wieder den Kopf frei für neue Dinge, Wege und Farben?

    Aber warum sagen wir das jetzt alles? Nun, Frei.Wild macht Pause. Eigentlich!

    Aber, weil wir diesen Lähmungszustand nicht einfach so hinnehmen möchten, sagt unser Herz, dass wir produktiv sein müssen. Wir brauchen jetzt das Gefühl der Nähe zu Euch. Wir möchten Euch weiterhin das geben, was wir haben und am besten können: Musik!

    Ein paar „Mutmacher-Lieder“, etwas Tanz und Halt kann auch ein gutes Gegengift sein.

    Deshalb: Wir schalten den Pauseschalter erstmal um stellen auf Angriff.

    Was heißt das? Nun, es könnte durchaus sein, dass wir euch schon dieses Wochenende in gar nicht mal so langen Taktpausen neuen Stoff schenken. Wir starten mit ein, zwei frischen Frei.Wild Songs und dann mit einem eigentlich für später geplanten Großprojekt, das wir nun eben jetzt schon von der Leine lassen, dem Brüder4Brothers-Projekt aus Frei.Wild und den OCC-Mannen aus den USA. Ein komplettes Album, das wir letztes Jahr zusammen aufgenommen und produziert haben. Wir möchten euch zeigen, dass uns dieses Scheiß Virus keine Träume und keine Visionen nehmen kann.

    Einer für Alle, Alle für Einen, Ok? Unsere Liebe bei euch und für euch da zu sein und der Drang vereint nach vorne zu schauen, benötigt gerade jetzt ein wirksames Gegengift.

    Lasst uns doch alle Teil dieses Gegengiftes sein.
    Also, lasst uns einfach wieder loslegen. Was denkt ihr? Klingt das nach einem Plan?

    Zusammen Seite an Seite, bis wir irgendwann sterben, weg mit all den Ängsten, raus aus dem Verderben!!!

    Eure Band!!!



    Zum heutigen Tag der Frau präsentieren wir euch ein neues Video zu unserem Song
    „Schrei auf, schrei laut“: KLICK

    Einige von euch werden sich vielleicht denken, dass es unpassend ist, genau am Tag der Frau ein Video zu einem Song über Vergewaltigung zu veröffentlichen. Nun, wir sehen das anders, denn bei all den Unmengen an Blumen und dem Hokuspokus um den Frauentag wird leider allzu oft vergessen, dass es immer noch viel zu viele Frauen gibt, die heute nichts zum Feiern haben. Frauen, die sich in ihren eigenen vier Wänden nicht wohl fühlen können, die in Angst leben müssen. Gewalt an Frauen ist immer noch ein riesengroßes Problem. Die Weltgesundheitsorganisation WHO schätzt, dass alleine in Deutschland eine Million Kinder sexuelle Gewalt erlebt haben bzw. erleben. Eine schwer zu begreifende Zahl.

    Und so traurig es auch ist, verwundert hat es uns angesichts dieser erschreckend hohen Zahlen nicht, dass sich so viele von euch einen Song über dieses Thema gewünscht haben.

    Wir wollten uns dieser schwierigen Aufgabe annehmen und haben „Schrei auf, schrei laut“ geschrieben. Mit Sicherheit kein leichtes Unterfangen und wir wissen auch, dass wir mit diesem Song das Problem nicht aus der Welt schaffen können. Leider. Was wir aber vielleicht schaffen, ist es den Betroffenen Mut und Kraft zu schenken. Musik kann soviel Gutes bewirken, vielleicht bringt sie auch hier etwas Sonne und Licht in dunkle Täler der Tränen. Das hoffen wir wirklich sehr.

    Abschließend wünschen wir allen Frauen nur das Beste zum Tag der Frau, lasst euch feiern! Den Frauen, denen dieser Song aus der Seele spricht, wünschen wir viel Kraft und eine sonnige Zukunft!

    Eure Band



    Hey Welt, hey Coronavirus,

    wir hatten heute ziemlich außergewöhnliche Zustände hier und aus menschlicher Sicht mitterweile ausnahmsweise auch mal wieder Lebenslust und Schaffenskraft :-) Von dem her, wir haben heute spontan einen Song samt Video geschmiedet.


    Hier das Ergebnis: KLICK


    Die ganze weite Welt

    Ja ,die ganze weite Welt

    Macht wieder mit

    Der Tod reitet voraus

    Doch die Angst will schneller sein

    Und sie hält Schritt


    Ob Schweine- oder Vogelgrippe

    SARS- oder einfach Rinderwahn

    Wenn die Angst erst durch die Köpfe rauscht

    Dann lacht der Tod über den Weltuntergang


    Alles schnappt nach Luft

    Und die Gesunden

    Werden jetzt durch Sorge krank

    Der Tod wetzt seine Sense

    Doch fast immer, schont er sie im Schrank

    Denn die Angst mäht alles nieder

    Bis dann irgendwann

    Alles unten liegt

    Bis die Lust auf Nächste

    Über das was jetzt herrscht

    Endlich wieder siegt


    Doch alles hat ein Ende

    Alles wird wieder gut

    Dann liegen 10 Milliarden Masken

    Wieder im Meer in der Flut

    Alles hat ein Ende

    Wird wieder gut

    Dann holen wir sie uns zurück

    Die alten Sorgen in unser Boot

    Alles hat ein Ende

    Wird wieder gut

    Dann verschließen wir die Augen

    Vor all den Menschen in echter Not

    Alles hat Ende

    Wird wieder gut

    Corona Weltuntergang

    Oder, wir klagen was anderes an


    Man hört nichts mehr vom Klimawahn

    Und Angie und auch Greta schweigen sich an

    Und Tausende stehen vor der Grenze, frieren

    Und wieder will sie niemand haben


    Jetzt heißt es nur Corona

    Es ist schlimm, doch es könnte noch schlimmer sein

    Denn über zig Millionen Menschen

    Die sonst sterben

    Spricht sonst auch nie ein Schwein


    Kein Co2, kein Waldbrand mehr

    Die Friday for Future Plätze leer

    Kein "Me To" und kein Plagiatsskandal

    Kein Best of the Thüringenwahl

    Kein Kassenbon, kein Brexit mehr

    Mal schauen, was als nächtest vor uns liegt

    Denn auch Angst sie macht mal Urlaub

    Dann kommt Freude auf

    Und die Angst ist kurz besiegt


    Buona sera, Grüezi und schönen Abend. Und ab mit dem versprochenen Video!

    Wir haben da gar einige Sequenzen hinter den Kulissen vom Videodreh gefunden und dachten uns, vielleicht will die ja jemand sehen. Wolltet ihr und so haben wir uns mal schnell ans Werk gemacht.


    Ganz klare Empfehlung von uns, schaut mal wieder in Richtung Süden und genießt die Lichter am Mittelmeer, genießt das gute Essen, den guten Wein, vergesst uns aber ja nicht in Südtirol Halt zu machen!

    Auf jeden Fall gilt aber primär und das für alle und überall: Macht euch verdammt noch mal immer wenn es nur irgendwie geht eine geile Zeit, denn ihr wisst doch: "It`s a good day for a good day“.
    Also dann, einen kleinen Rückblick in die Videodrehzeit findet ihr hier: KLICK


    Graue Welt, dunkle Zeiten...


    Ja, die vergangenen Tage und Wochen samt ihrer Kälte und Trübheit sind keine Seelenflügel, die uns in glückliche Lagen führen. Normalerweise zumindest. Sie hinterlassen zweifelsohne Spuren von Müdigkeit, Lustlosigkeit und bei vielen vor allem auch Wunden und Abgeschlagenheit. So brummen sie im trüben Beat des Winterblues das wohl drückendste Instrument, das jeder irgendwann gespürt, gefühlt und erlebt hat. Wir dachten, wir helfen uns selber, helfen auch gerne jedem anderen mit einem kleinen Beitrag aus unserem „Still2“-Album. Denn egal wie sehr die Laune drückt, jeder Tag kann ein guter, ein besserer, ein glücklicher Tag werden. Man muss es aber wagen und versuchen. Also, aufraffen, raus gehen und das Leben genießen. Sorgen radikal über Bord werfen und hoch mit den Mundwinkeln. Wir kennen diese Zeiten genau wie ihr alle. Glaubt uns das.


    Na dann, viel Spaß mit „It’s a good day for a good day“. Teilt es bitte alle und überall. Ihr würdet uns damit echt eine große Freude machen. Und vielleicht auch anderen. Von dem her, fangen wir genau hier und jetzt damit an!!! Danke, eure Band


    Hallo liebe Frei.Wildler,


    wir wollten Euch auf diesem Wege nochmals an diese einzigartige Aktion des FWSC erinnern. Der Club hat uns gebeten, auch nochmal explizit zu erwähnen, dass dieses Angebot für ALLE Fans besteht (lediglich die Preise sind unterschiedlich), unabhängig davon ob Ihr Mitglied oder kein Mitglied seid :-) Diese Fahrt verspricht ein echtes Highlight in dem sonst so stillen Frei.Wild Jahr zu werden, das können wir Euch schonmal garantieren! Der FWSC wäre nicht der FWSC, wenn er sich für die Fahrt nicht bereits die ein oder Andere geile Aktion hat einfallen lassen:

    Für alle, die keine Lust auf lange Fahrten im engen Auto, Stau etc. haben und die, die sonst als Fahrer nüchtern bleiben mussten, wird das Angebot sehr interessant sein! ;)

    Der FWSC bietet in Zusammenarbeit mit MRB Partyreisen erstmals einen Sonderzug zum Alpen Flair an!

    Unser Zug startet in Hamburg am Dienstag, den 16.06.2020. Weitere Zustiegsmöglichkeiten gibt es in Bremen, Münster, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Mainz und Mannheim. Die Fahrt mit dem Zug endet am Brenner. Von da aus geht es die letzten Kilometer per Bus zum Festivalgelände. Ankunft vor Ort am Mittwoch, 17.06.2020 gegen Mittag. Somit hat man vor der Warm-Up-Party genügend Zeit, sein Zelt aufzubauen oder sein Zimmer zu beziehen. Die Rückfahrt ist dann am Morgen des Sonntag, 21.06.2020.

    Für Diejenigen, die in Hamburg oder Bremen zusteigen, sind die drei komfortablen Liegewagen reserviert aufgrund der Tatsache, dass bei diesen Zustiegen die Fahrt am längsten dauert.

    Für die restlichen Zustiege gibt es gemütliche alte 1. Klasse-Abteile. Auch hier kann man gut schlafen, da man die Sitze weit vorziehen kann und so genug Platz hat, um sich lang zu machen.

    Die Party beginnt schon auf der Fahrt, denn unser Zug führt zwei Partywagen, wo es reichlich gute Musik und kalte Getränke zu humanen Preisen geben wird.

    Ihr habt die Möglichkeit, ein Zug und Bus-Ticket zu kaufen oder das Komplettpaket inkl. Eintrittskarte zum Festival.

    Hier die Preise:

    Zustieg Hamburg und Bremen:

    Zug+Bus: 169,-

    Komplettpaket: 239,-


    Zustieg Münster, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Mainz und Mannheim:

    Zug+Bus: 149,-

    Komplettpaket: 219,-


    Tickets könnt ihr ab sofort im FWSC-Shop kaufen. Bitte bedenkt, dass Tickets für den Zug innerhalb von vier Wochen bezahlt sein müssen. Nichtbezahlte Tickets müssen aus Planungsgründen danach storniert und wieder in den Verkauf gegeben werden.

    STILL II ist da!!!



    Eeendlich, wir sind angekommen, nichts mehr mit runterzählen. Wir sind genau an diesem fett markierten Kalenderkreuz angelangt und dieser 29.11.2019 mit der noch fetteren „STILL 2-VÖ“ lacht uns strahlend entgegen.

    Freunde, es geht los, der Anker hat den schweren Boden verlassen und alles, wirklich alles segelt ab sofort in Richtung „Still 2“ und der Welten, die folgen werden. Nicht nur wir und weitere 11 Musiker, die an diesem Werk mitgearbeitet haben, sehnten sich diesem Tag entgegen. Nein, wir wissen, dass auch viele, viele, viele Menschen (am besten ihr alle :) ) genauso mit den Hufen scharren und schon jetzt die Volume-Regler präventiv nach oben gerissen haben. Ja, unser neues Album selbst wartet mehr als nur unter Feuer auf sein Abspielen.

    Also, egal ob euch schon bekannte Titel oder gänzlich neue Lieder - Wir wollten hier auf keinen Fall kleckern, auch nichts dem Zufall überlassen. Kein digitaler Dosensound, alles organisch-analoge Ausgangssignale. Und ja, wir wollten diese unsere wirklich besten Live-Album-Proberaum-eigene Gefühlswelten-Songs einfach nur in neue und vor allem sehr edle Kleider packen. Und... wir denken, dass wir das auch ziemlich gut hinbekommen haben. Gänzlich ohne Zerre, dafür aber immer in eigenständigem Sound aus kultigen Bigband-Sounds, Ska, Reggea, Balladen, Deutschrock, Blues aber auch in feinster Irish Folk-Flamenco- und selbst Jazz-Manier. Dem eigenen Wunsch, unseren musikalischen Vorlieben zu folgen geschuldet, tauchten wir all diese Tracks in echt viele musikalischen Farbwelten. Dass das hier dennoch ein wunderbar rund klingendes Werk geworden ist, verdanken wir vor allem auch eurer großen Akzeptanz an musikalischer Vielseitigkeit. Diese habt ihr uns vor, hinter und abseits der Bühne mehr als nur dankend unter Beweis gestellt. Und dennoch, „STILL 2“ ist einen großen Ticken rockiger als STILL, unser Erstlings-Akustikwerk.

    Jetzt würden wir aber einfach mal sagen, ab auf die Play-Tasten und ab das Ding. Ab auf die Links, ab in die Läden, ab auf die Portale und Streaming-Dienste. Wir hoffen ihr liebt „Still 2“ genau wie wir.

    Ja, und wir freuen uns auf eure Stimmen und Meinungen. Ebenso kriegen wir schön langsam nervöse Zuckungen wenn wir an die ausverkaufte Tour denken. Saarbrücken hat wie ihr wisst jetzt noch mal aufgestockt, hier ist also eure wirklich allerletzte Chance doch noch dabei zu sein. Bei diesem Wahnsinn zwischen 15 Musikern, aber-, aber-, abertausenden und feiernden Menschen und bebenden Hallendächern.

    Freunde, wir sind bereit. Das Album ist bereit, ihr seid bereit, das wissen wir.

    Lasst die Schlacht beginnen!
    Auf euch, auf uns, auf „Still 2“.

    Eure Band! Wir lieben euch alle.




    Hinter den Kulissen von STILL II !



    Die aufmerksamen Merchazine Leser haben es sicher bemerkt. Auf Seite 68 fehlte noch ein Video. Diese wollten wir uns für den heutigen Tag aufheben und haben soeben ein Update eingespielt. Dort zu finden ist jetzt:


    HINTER DEN KULISSEN VON STILL II – Gardasee Spezial

    *Achtung, falls Ihr vorher schonmal auf dem Merchazine wart, kann es sein dass Ihr Euren Browsercache leeren müsst!


    Schaut mal rein 😊


    MfG, Frei.Wild Shop Team

    Hier findet Ihr die letzten Reste der auf 3.000 Stück limitierten und numerierten Single Vinyl inkl. Karaoke Track der Pianoversion von "Schützender Engel" + die dazugehörigen Noten:



    Letzte Möglichkeiten auf Tickets für STILL II + X-Mas Tour:



    Findet Ihr am besten auf folgenden Seiten:

    www.frei-wild-hardtickets.com
    www.myticket.de
    www.eventim.de

    Wir sehen uns alle in ein wenigen Tagen !

    MERCHAZINE Nov. 2019 ab sofort online !



    Liebe Frei.Wildler, zuuuuufällig am Black-Friday haben wir da was für Euch :-)

    Ab sofort ist unser neues Merchazine, welches erstmals in einer rein digitalen Form und mit interaktivem Bandbereich erstellt wurde, auf unserer Shopseite verfügbar. In Zeiten von Rohstoffknappheit und nachhaltigem Denken ersparen wir uns dieses Mal einen Postversand und schauen mal, wie Ihr das Ganze annehmt. Eine kleine Verlosung und ein paar exklusive Videos wurden auch integriert!


    Weiter sind darin auch die Artikel zu finden, die bei der STILL II + X-Mas Tour an den Livemerch Ständen und am Showtruck zu finden sind. Die Bereiche wurden komplett umgekrempelt, unter anderem findet Ihr die reduzierten Artikel und Auslaufware NICHT mehr in einer extra Rubrik, sondern diese sind direkt in den Kategorien rot gekennzeichnet. Nicht anklickbare Artikel sind bereits ausverkauft und kommen auch nicht mehr. Artikel die im Shop auf „Artikel nicht gefunden“ auflaufen sind „noch“ nicht online und kommen in den nächsten Tagen.


    MfG, Frei.Wild Shop Team


    Hier findet Ihr die letzten Reste der auf 3.000 Stück limitierten und numerierten Single Vinyl inkl. Karaoke Track der Pianoversion von "Schützender Engel" + die dazugehörigen Noten:


    Limitierte Maxi Single Vinyl für die Jäger & Sammler !



    Uns haben zahlreiche Nachrichten eurerseits bezüglich physischer Singles erreicht und natürlich wollten wir diese vielen Wünsche nicht ungehört lassen. Deshalb haben wir uns kurzerhand entschlossen eine „Still 2 - Maxi Single“ zu pressen (nur Vinyl). Das gute Ding enthält neben den Still 2-Singles „Sommerland“, „Blinde Völker wie Armeen“ und „Keine Lüge reicht je bis zur Wahrheit“ auch eine Piano-Version von „Wie ein schützender Engel“ inkl. den abgedruckten Noten dazu.


    Diese "12 Zoll 45rpn Super Sound Single" ist Dienstag 19.11. ab 18:00 Uhr verfügbar (für den FWSC bereits ab 10:00 Uhr). Gleichzeitig schalten wir auch die ersten „Still II“-Merchartikel mit frei. Der Versand erfolgt ab dem 27.11.


    Also Freunde, haltet euch ran, wir haben diese Maxi Single auf 3000 Einheiten limitiert. Und hier gilt dasselbe wie für das exklusive Still 2 Edition Boxset: Wenn die produzierten Einheiten weg sind, dann ist ENDE. Hier wird nichts nachproduziert.


    www.frei-wild-shop.de

    RK275, Frei.Wild – STILL II – Single LP, (ltd. num. 3000Stck Maxi Vinyl)


    BESCHREIBUNG: 45rpm Super Sound Single Vinyl mit den 3 Singles Erscheinungen von STILL II, sowie einer Piano Version (ohne Gesang) von „Wie ein schützender Engel“ inkl. abgedruckte Noten. Händig nummeriert.


    TRACKLISTING:

    1 Sommerland

    2 Blinde Völker wie Armeen

    3 Keine Lüge reicht je bis zur Wahrheit

    4 Wie ein schützender Engel (Piano Version)



    Videopremiere „KEINE LÜGE REICHT JE BIS ZUR WAHRHEIT“ !




    „Keine Lüge reicht je bis zur Wahrheit“ - ein für uns sehr wichtiger Song. Wir glauben der Text spricht hier für sich. Schaut einfach morgen (Dienstag) um 19:00 Uhr bei YouTube vorbei und überzeugt euch selbst.

    Blinde Völker wie Armeen - OUT NOW !




    Rammt es in euch rein
    Und spannt die Katapulte
    Dies Lied hier bringt zwar Fakten
    Aber sicher auch Tumulte…

    Nein Freunde, das hier ist kein edler Reim, aber eine Sache stimmt hier schon, dieser Track könnte Ärger bringen. Und das obwohl hier wirklich alle zum Handkuss kommen, im Grunde alle zu denen die Massage des Songs passt. Bereits der Trailer hat es angedeutet, das Video hat schon Zündstoff. "Gut so, das soll er auch" sagen wir uns und denken, wir lassen es jetzt mal dabei.

    Also Freunde, nur noch genau einen Monat bis zur VÖ von „Still 2“. Hier die Single Nummer 2. Dreht auf LAAAUUUT, hier kommt „Blinde Völker wie Armeen“ von unserem neuen Album „STILL2“.

    Videopremiere: KLICK

    Dieser Titel wird mit Sicherheit auf der „Still 2“-Tour gespielt und ebenso sicher ist, dass es für diese bald keine Tickets mehr geben wird. Holt euch also JETZT die letzten Tickets und seid dabei bei diesem Akustik-Rock-Spektakel, sowie bei unsere X-Mas Shows:


    STILL II Tickets:

    FW Hardticket Shop: KLICK

    MyTicket: KLICK

    Eventim: KLICK


    X-Mas Tickets:

    FW Hardticket Shop: KLICK

    MyTicket: KLICK

    Eventim: KLICK



    Die letzten STILL II Tickets + Tickets zu den X-Mas Shows:



    STILL II Tickets:

    FW Hardticket Shop: KLICK
    MyTicket: KLICK
    Eventim: KLICK



    X-Mas Tickets:

    FW Hardticket Shop: KLICK
    MyTicket: KLICK
    Eventim: KLICK

    Sommerland - OUT NOW !




    Einige Onlineportale kriegten leider schon einen Tag zu früh zittrige Finger und schickten viele von euch schon früher als geplant ins Sommerland! Nun, egal, oder wie wir es heute früh sagten: „Scheiß drauf, alles ist gut und super wie es ist!“


    Also Ladies and Gentlemen, dürfen wir präsentieren? Unsere erste, very beautiful im Takt, Takt, Takt tanzbare Single von Still 2: SOMMERLAND


    Hier geht`s zum Video: KLICK


    Am besten ihr schließt die Augen und befördert euch jetzt dahin, wo ihr am liebsten seid und vor allem am liebsten wärt. Also, wo strahlen für euch die hellsten Sterne? An welchem Ort ist für euch alles noch schöner, noch besser, noch größer, noch geiler? Balkonien oder weit weg? Werft jetzt mal alle Sorgen über Bord, tauscht den ersten kalten Morgentau gegen heiße Träume aus Meer, Sand und guter Laune. Und vor allem schreibt uns auch gerne in die Kommentare wo euer Sommerland liegt. Wir schreiben mit und notieren unsere nächsten Reiseziele. Zeit dafür haben wir nächstes Jahr.


    Also, alle Tanzbeine bereit und geölt? Dann übt und swingt euch warm. Alle Still 2 Konzerte (außer Saarbrücken hat jetzt aufgestockt) sind bis auf den letzten Platz ausverkauft. Kann sein, dass Eventim noch 2-3 Rückläufer hat, ansonsten stöbert euch durchs Netz. Wir wünschen gutes Gelingen und hoffen der Song macht euch viel Freude.


    Los gehts: 3, 2, 1 und Sommerland! Go!!!


    Bis bald

    Eure Band


    SPOTIFY: KLICK

    DEEZER: KLICK

    AMAZON: KLICK
    ITUNES: KLICK



    Vorverkauf-Start "STILL & LAUT X-MAS TOUR 2019, Do.19.09.- 17:00 Uhr"



    https://www.frei-wild.net/


    Auch wir fühlten uns von Gespenstern umgeben. Von Gespenstern, die in die schmale Enge des Lebens zeigten und arktische Kälte mit sich brachten. Leere, einfach nur Leere.


    Zwischen Fassungslosigkeit und Tragödie, zwischen Fragen dessen Antworten unauffindbar schienen, erlebten wir am besagten Tag einen der schlimmsten Schiffbrüche, die das Leben bereit halten kann. Den Suizid von Pepi, genau dem Pepi der mehr als nur Alpen Flair Partner war. Er war liebevoller Vater, Bruder, Kumpel, Freund; Vereinsmensch und immer „Gute Laune Spender“. Dieser harte Schlag mitten ins Herz kam gänzlich ohne Vorwarnung, ohne Andeutung, ohne Spur dahin. Er kam… wie aus dem Nichts.

    „Du hast uns dein Herz geschenkt“. Das Lied, das Video.

    Selbstmord, Freitod, Suizid, über 100.000 Menschen weltweit entscheiden sich für diesen allerletzten Schritt. Die Motivation dahin kann nur von den betroffenen Menschen selbst erklärt werden. Heute, am 10. September, dem Welttag der Suizidprävention, möchten wir unseren kleinen Beitrag leisten, diesem verdammt schwierigen, schrecklichen, und leider immer häufiger vorkommenden Thema zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen. Wir urteilen nicht, wir werden auch nicht mit psychologischen Weisheiten um uns werfen. „Du hast uns dein Herz geschenkt“ hat uns aber einen stabilen Weg geebnet um zu einem besseren Umgang damit zu finden. Es hat uns geholfen diese schier nie verheilenden Wunden zu weniger erträglicheren Narben werden zu lassen. Insbesondere Philipp, der bereits wenige Jahre zuvor seinen Onkel auf die identische Weise verloren hatte, verspürte das Bedürfnis sich dieser enorm nach unten ziehenden Schwerkraft entgegen zu stellen. Und er fand darin einen Weg des Akzeptierens, aber auch des Verdrängens.

    Leute, wir haben unzählige Lieder geschrieben die dem moralisch-persönlichen Aufbau dienten. Dies taten wir auch unseretwegen. Wir wissen, dass Lieder genau wie Gedichte und Geschichten Kraft schenken können. Mancher von euch erzählte uns, gewisse Songs hätten Aussichtslosigkeit in Aufbruchstimmung verwandelt, oder ein „Ich will nicht mehr“ in ein „Jetzt erst recht und das mit Freude“. Auch das ist wichtiger Inhalt unserer Lieder, wenn man so will der mit Abstand wichtigste Spirit dieser Band überhaupt. Und ja, wenn unsere Lieder beim Brücken- und Säulen-Bauen helfen können, ist das eine verdammt wertvolle Sache für uns. Und dennoch: Wir alle können nicht hinter die Fassaden von einzelnen blicken. Auch nicht all diejenigen erreichen, die ihren Entschluss schon lange gefasst haben und ihr Leben auf die selbe Art und Weise beenden möchten. Deshalb tut uns einen Gefallen, brecht aus euch aus, redet, sprecht, werft Scham und Angst über Bord, geht auf andere zu, keiner ist hier alleine. Depression ist heilbar, Seelenschatten mit Licht flutbar. Es gibt professionelle Hilfe, es gibt Menschen die für euch da sind - lasst es also zu und verschließt euch nicht.

    Vielleicht helft ihr uns dieses Lied mit seinem Video zu verbreiten. Wir möchten damit zudem dankbar auf die Menschen zurückblicken und uns an sie erinnern. Möchten aufzeigen wie wertvoll jedes Leben ist. Wir wissen, dass auch viele von euch Teil solcher Schicksalsschläge und viel schlimmer noch, Teil solcher Gedanken waren und sind. Vielleicht können diese Worte hier und auch die Worte im Video irgendwie dazu beitragen, zu besseren Ufern zu schwimmen.

    Zum Video: KLICK

    Die letzten Ticketreste der Akustik Tour, STILL II !




    Ok, Asche auf unser Haupt: Wir haben euch lange warten lassen. Nach der Bekanntgabe von „Still 2“ ist doch einige Zeit ohne neue Akustiktöne vergangen, aber nach der absolut wahnsinnigen Clubtour und den sehr, sehr heißen Festivalshows seien der Band ein paar Tage Urlaub gegönnt. Aber während Philipp, Jonas, Zegga und Föhre ihre wohl verdiente Freizeit genießen, waren wir (die Daheimgebliebenen) nicht untätig und haben für euch einen Tour-Trailer gemacht, der nicht nur auf die bevorstehende Still 2 - Tour einstimmt, sondern gleichzeitig auch ein paar Hörproben des neuen Werkes liefert.

    Taucht ein in dieses Akustikgitarren-Meer, erfreut euch an neuen Songs und auch an den bekannten Melodien im neuen Sound-Kleid. Egal ob alt oder neu, alle Still-Songs funktionieren am besten live in vollen Hallen, kollektives Tanzen wird im Dezember das Motto bei den sechs exklusiven Akustikshows sein. Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitung schon an und glaubt uns, diese Konzerte werden mit Sicherheit ein weiteres Highlight dieser unglaublichen Bandgeschichte werden - so wie es auch die bis auf den letzten Platz ausverkaufte Still-Tour 2013 war. Und im Moment steuert auch die Still 2-Tour mit großen Schritten Richtung „AUSVERKAUFT“. Die Tickets werden von Tag zu Tag weniger und wir werden hier bald dicht machen müssen. Folge diesem Link um dir das Akustik-Rock-Erlebnis 2019 zu sichern:

    Tickets:
    FW Hardticket Shop: KLICK
    MyTicket: KLICK
    Eventim: KLICK


    Bis bald
    Die Urlaubsvertretung

    Sagt mal an, könnt ihr euch noch an die Veröffentlichung von "Still" erinnern? Liegt schon einige Jahre zurück und fast 200.000 Menschen haben sich dieses Album bisher gekrallt. Diese Veröffentlichung war für uns ganz sicher eine der gewagtesten Albumaufnahmen überhaupt. Eine Deutschrockband spielt ohne Verzerrung und das ein ganzes Album, ohne Ausnahme, ohne Tricks. Geht das überhaupt? Worauf müssen wir achten? Was vermeiden? Was noch besser als andere Bands machen? Eine 3 jährige Soundsuche mit mehreren Neustarts der Aufnahmen begann. Im Grunde ein recoordingtechnisches Martyrium und dennoch eine Reise die es wert war.


    Nach "MTVu" sollte es nicht klingen, nach 3 Akkorde Lagerfeuermusik auch nicht. Die Prämisse war rocken muss es, knallen soll es,, aber eben auch Gefühle transportieren, "unverzerrt und hart besaitet" eben. Es sollte den alten Songs gerecht werden und neue in passende Tinte tauchen.


    Und ja, dann war sie da. Und nicht nur uns haben diese Lieder in diesem bisher ungetragenen Audiokleid bis heute viel gegeben. Und uns von einer völlig anderen musikalischen Facette gezeigt. Eine die uns am Ende selbst überrascht hat. Euch denken wir ebenso.

    Also, was hat euch bei "Still" am besten gefallen? Was sind und waren die besten Interpretationen? Viel wichtiger ist aber, worauf freut ihr euch bei "STILL2" am meisten? Wir nehmen eure Antworten sehr Ernst. Wir wissen, wir haben eine verdammt schwere Aufgabe zu erfüllen. Aber das spornt auch tierisch an. Und glaubt uns, wir möchten "Still2" noch geiler hinbekommen. Also, bitte um Beantwortung, teilt den Trailer und seht, dass ihr alle einfangt die bei der Umfrage mitmachen können. Dankööö!



    Liebe Leute, wir bitten um kurze Aufmerksamkeit:

    Es ist soweit, auf Gebete folgen Taten, auf Wünsche neue Klänge.


    Also Achtung, aber wirklich alle:

    Wir werden wieder „Still“! Besser gesagt: „Still“ kriegt einen Bruder, und zwar einen, der in Wirklichkeit ein ziemlich wilder Schreihals werden soll. Man munkelt, er würde jetzt schon gegen die Resonanzfelle trommeln und das, obwohl er noch einige Monate auf den ersten

    Frei.Lauf

    warten muss. Leute, wir stürzen uns in das nächste großartige Unterfangen. Und das schon in Kürze. Wuchtige Saitenattacken liegen vor uns. Mehr auf die Mütze, weniger Balladen, mehr „Gib ihm auf die Zwölf“, mehr Rums und Bums, aber dennoch schön dynamisch, wie es sich für ein Frei.Wild Album gehört. So sieht die Marschrichtung aus, die sich bereits in den letzten Wochen während der Vorproduktion am Gardasee abzeichnete.


    Es wird also ein etwas lauteres „Still 2“ Album. Und ja, unsere Studioinstrumente, die alten „Neumänner“ und Pulte schreien uns schon förmlich an: „Legt wieder los, nehmt uns endlich wieder in Beschlag, benutzt uns, quält uns“. Und genau das haben wir vor.


    Wir haben in den letzten Wochen und Monaten klammheimlich ganz schön viele rockige Soundkleider anprobiert. Kantige Ketten, spitze Nieten, wilde Fetzen! Manche davon tragen natürlich auch unsere mittlerweile fast schon obligatorische schwarz-weiß karierte Offbeat- Färbung, andere auch feinsten Zwirn und Krawatte. Edle Tastenoptik, Goldzierde aus rumorendem Blech, dunkel gefärbte Holzoptik. Ein bunt gemischtes Album ohne Mangel an gar nichts. Rocken muss es und das in bester Art und Weise. Ihr seht, wir geben uns hier echt große Mühe unserem über die Jahre gewachsenen Anspruch gerecht zu werden und dennoch keine ältere Wurzel zu verlieren.


    „Still 2“ is coming. Die Freude sei mit euch! Halleluja.


    Mehr möchten wir an dieser Stelle noch nicht verraten. „

    Still 2

    “ kommt übrigens am

    29.11.19 in die Läden

    , gleich gefolgt von einer ordentlichen

    Live Tour vom 05.-14.12.19!

    Vorbestellen könnt Ihr das alles ab 09.08.19, 17:00 Uhr !

    Freut euch auf eine hochmotivierte Band, einen hochwertigen „Still“- Nachfolger. Freut euch auf Lebenslust, auf Tanz, auf Schreie, auf Zuversicht, auf Mut und vielen Songs aus gutem Leib und aus schreiend - wilder Seele. Bekannte Lieder in neuem Gewand, neue Songs in bester Frei.Wild Manier, das ist es, was euch erwartet.



    Folgende Formate wird es geben:

    STILL II, Ecolbook (CD) mit 16 Tracks, sowie natürlich das identische digitale Album in den Downloadportalen (kein Streaming)

    STILL II, ltd. Gatefold Vinyl (2LP+CD) mit 16 Tracks
    STILL II, ltd. Boxset (CD+MicroSD Karte) mit 23 Tracks

    Inhalt: Ecolbook CD + Bluetooth Lautsprecher Box inkl. MicroSD Slot, Akku, Ladekabel, AUX Kabel + MicroSD Karte inkl. Album + 7 Bonus Tracks + Unerschr. Autogrammkarte + exkl. Aufkleber

    Zusätzlich gibt es noch ein auf 3.000 Stück limitiertes Boxset exklusiv im Frei.Wild Shop:
    STILL II, ltd. perso. 3000No. Boxset Bundle (CD+MicroSD Karte) mit 23 Tracks

    Inhalt: Zusätzlich zum Inhalt des normalen Boxsets sind hier alle Boxen nummeriert, sowie ist ein exklusives besticktes Shirt/Girlie dabei mit aufgesticktem individuellen Wunschnamen.

    ALLE Bestelllinks findet Ihr ab 09.08.19 um 17:00 Uhr auf www.frei-wild.net



    Der Vorverkauf findet exklusiv bei MyTicket und im FW Hardticketshop statt. Die Bestelllinks findet Ihr ab 09.08.19 um 17:00 Uhr gleichfalls auf www.frei-wild.net.


    Bestellung für Personen mit Handicap Ausweis (Inkl. kostenfreier Begleitperson):

    In jedem Fall muss der Handicap Ausweis (mit Merkzeichen „B“) vor Ort mitgebracht werden.


    Rollifahrer können leider generell nur über folgende Hotline telefonisch bestellen: MyTicket-Hotline (01806 - 777 111) bzw. für Kempten an die bigBOX (0831 – 570 55 1000) direkt Personen mit anderen Handicaps (außer Rollifahrer) können bei MyTicket auch NUR über die Hotline bestellen. Beim Hardticketshop können diese ein normales Ticket bestellen und müssen dann lediglich eine Info per Mail senden

    Tick, tack, tick, tack…. Noch rund 2 Wochen dann ist es wieder soweit: ROCK-DEIN-LEBEN 2019 !




    Hallo Frei.Wildler von Nah + Fern,

    die Rock-Dein-Leben Veranstalter haben uns nochmal final mit jeder Menge Infos versorgt, damit Ihr ab 25.07. auch genau wisst, was Sache ist :-)



    Hier findet Ihr alle Infos zur Anreise: KLICK
    Hier die wichtigsten Fragen bzw deren Antworten dazu: KLICK

    Aktuelle Infos (Anfahrt, FAQ´s, ) auf der Homepage.

    Die Homepage wurde inzwischen mit alle für dieses Jahr relevanten Daten aktualisiert. Das wichtigste sei aber hier nochmals erwähnt:

    Das Campinggelände öffnet am Donnerstag, 25.7.2019 um 9 Uhr. Reist bitte nicht vorher an.

    Hier geht’s zur Homepage: www.rock-dein-leben.de
    Hier die Running Order: KLICK



    Wasserstandsmeldung: Ticketverkauf

    Wochenendticket = die letzten 1.500 Tickets sind im Shop

    Tagesticket Samstag = in Kürze sold out

    WoMo Tickets = sold out

    Parken am Zelt Camping Tickets = sold out

    Camping Tickets = noch ausreichend verfügbar

    Tickets gibt hier: ROCK-DEIN-LEBEN KLICK

    Freunde, noch was in eigener Sache: Wir hoffen sehr stark, bei dieser Dosentier Aktion mal MINDESTENS 10 Geweih-Tiere vorzufinden :-) :-) :-) Auf geht`s. ihr schafft das!!




    Unbekannte Täter verletzen drei Mitarbeiter in dem Integrationsbetrieb, welcher unter anderem den ROCK-DEIN-LEBEN Ticketversand abgewickelt.

    Zum Schluss möchten wir Euch diese Pressemitteilung der RDL-Veranstalter natürlich auch nicht vorenthalten, lest selbst...Wahnsinn... KLICK




    FREI.WILD AUF DEN SPUREN VON...



    Am Freitag 12. Juli startet das neue Format "FREI.WILD AUF DEN SPUREN VON..."


    Wir blicken hinter die Kulissen heimischer Betriebe, lernen interessante Menschen kennen und erklären, was so speziell an unserem schönen Land Südtirol ist. Mehr wird noch nicht verraten. Also einschalten!

    Folge 1: Südtiroler Weinkultur
    Freitag, 12. Juli
    18:30, 20:30 und 22:30 Uhr


    Samstag, 13. Juli
    12:00 und 19:30 Uhr

    Sonntag, 14. Juli
    16:00 und 21:30 Uhr

    www.sdf.bz.it