Beiträge von Pommes

    Guten Morgen zusammen.


    Um hier ganz kurz ein Missverständnis aufzuklären:


    Es stimmt, die Band wird NICHT vor Ort sein! Lediglich die Crew, bestehend aus Dino, Hans-Peter und mir, so wie die jeweiligen RS mit den Helfern sind fest vor Ort!
    Die Daten werden kurzfristig, am Abend bzw Morgen vorher bekanntgegeben.


    Es stimmt NICHT, dass der Truck vor Ort sein wird! Wir als Crew reisen im FW-Bus mit einem umlackierten Wohnwagen.


    Bei weiteren Rückfragen, dürft ihr euch gerne an mich unter pommes1499@gmail.com wenden.


    Mit besten Grüßen,
    Pommes
    Promotour-Crew

    Ja, kümmert ihr Euch mal ums Merch, ihr Kassenpatienten :D! Mir fällt da ja gerade ein, dass ich am 19.10.2010 in Chemnitz persönlich von der Band zum DocGegegengift von Frei.Wild ernannt wurde. Und auf ihren Leibarzt werden die Jungs in so einer Gegend wie Chile ja schlecht verzichten können :evil: !


    Aber was wäre ein Arzt ohne seinen kompetenten Krankenpfleger? :) Da würde ich mich dann anbieten!

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ists doch auch keine Pause sondern ein Ausprobieren von neuen Möglichkeiten die sich ihnen jetzt bieten und es sei ihnen gegönnt. Ich glaube, dass Thema "Rückhalt" wurde schon thematisiert, da muss man wohl nichts mehr zu sagen.


    Wenn manche Leute meinen, sie müssten unter anderem deswegen ihre Mitgliedschaft kündigen...bitte, die Tür steht euch offen oder wie ein Freund früher immer zu sagen pflegte; "Du weißt, wo der Maurer das Loch gelassen hat!"


    In diesem Sinne..

    Hm..ich klick nach nem langen Wochenende durch verschiedene Forumsbeiträge und überall wird sich gezofft und über Devo-Stück aufgeregt..Ich kanns verstehen, keine Frage, finde es aber schade, dass man überall ab der dritten Seite vom Topic abgewichen ist und sich gegenseitig nur noch anmault..


    Davon abgesehen, dass es bei jeglicher Kritik nicht auf die persönliche Ebene gehen sollte, eröffnet doch einfach einen neuen Thread und "diskutiert" dort das Topic-ferne MITeinander aus..


    Foxxy : Ist das Copyrighttechnisch alles so koscher?^^

    Aber geguckt haben die Menschen das Turnier in Südafrika dennnoch...aber lassen wir das.


    Woher weißt du, dass die Menschen 40€ pro Hund bekommen? Und wofür? Fürs Verbrennen, begraben, umbringen im Allgemeinen? Gibts da seriöse Quellen drüber das die Tiere jetzt mehr getötet werden als sonst? Versteh mich nicht falsch, ich lasse mich gerne eines besseren belehren!


    Und das o.g. Sponsoren irgendwann dem Druck nachgeben war zu erwarten. Sie sind durch diese Protestwellen an den Pranger gestellt worden, wobei das wohl kaum mit einem Schuldeingeständnis gleich zu setzen ist.


    Gruß,
    Kuldjargh

    Ja, dieses Töten ist grausam (sofern es so ist..jeder kann ein Video von einem brennenden Hund bei Youtube reinstellen..), aber davon abgesehen ist es nichts, was wegen der EM extra jetzt veranstaltet wird sondern dort seit Jahren gang und gebe ist. Das es jetzt für die EM so aufgebauscht wird, finde ich das allerletzte da Beides nichts mit einander zu tun hat!

    Beim letzten Stimme ich dir vollkommen zu, die EM sollte nicht für Tatsachen herhalten, die schon ewig dort passieren (siehe Hundetötung, etc.)


    Was die Sache mit Afrika angeht, sowohl Ausgaben und Einnahmen sind ja primär von der Fifa getragen worden. Ja es wurden Menschen umgesiedelt und das Leid vieler Menschen in der sogenannten dritten Welt ist unbeschreiblich groß und man darf nicht aufhören, die Menschen für derartiges Leid zu sensibilisieren, aber ich denke es wäre der falsche Weg, solche Länder deswegen von Turnieren wie der EM/WM auszuschließen.


    Nicht falsch verstehen, ich denke auch, dass viel Geld in der Welt in ganz falsche Bereichen verschwendet wird! Aber wie du schon richtig sagtest ist das ein sehr weitreichendes Thema und nicht ganz dem Topic entsprechend :)

    Heiliger..


    also davon abgesehen, dann darfst auch kein Fußballturnier in England oder den Niederlanden abhalten und ebensowenig in Deutschland da es dort überall radikale Hooligans gibt, mal etwas konzentrierter mal etwas weniger aber die Ultras gibts für fast jeden Verein in jedem Land und sollte wahrlich kein Ausschlußkriterium für so ein Turnier sein. Genausowenig die wirtschaftliche Position eines Landes, sonst würde auch der Fußball mit seinen Großturnieren zu einem "Sport der Reichen" werden und das ist wohl kaum der Grundgedanke einer Sportart.