Beiträge von KoJuGER

    ich hatte wieder mal einen (ich denke mal) genialen Gedanken.


    Auf Festivals ist es ja meist üblich bzw. es wird so gemacht, dass man meistens sein ganzen Pfand (sei es in Kastenform, einzelne Flaschen oder auch anderweitig) einfach auf dem Zeltplatz liegen lässt und sich dann am Sonntag Vormittag die örtlichen Penner sich ne goldene Nase verdienen. Ist ja auch nicht schlecht, aber wieso nicht mal den Pfand für eigene Zwecke nutzen.


    Darum ein Vorschlag:


    Macht ne Pfand-Spendeaktion....


    WIE? Einen zentralen Sammelplatz anlegen, z.B. ein Autoanhänger am Eingang zum Zeltplatz oder am Müllplatz. Dort kann dann jeder die leeren Kisten am Sonntag abgeben und einzelne Flaschen in blaue Säcke werfen usw.


    Das Problem wird wahrscheinlich sein, dass eine Person dort seinen Hänger zur Verfügung stellt und der Pfand auch dann abgeben wird. Also ich finde das eine lohnenswerte Sache. Habe mir letztens durch einen blauen Sack ne halbe Tankfüllung finanziert (149 Flaschen bzw. Dosen)!!!


    Das hier soll nur ein Vorschlag sein. Ich werde diese Aktion auch nicht durchführen können, da ich nicht ortsansässig bin!


    man sieht sich dann aufm Acker in Alsfeld :D

    meine meinung als nicht-VIP aber langjähriger Hörer des FW-Deutschrock...


    ich finde das mit dem Brief eine angebrachte reaktion auf diese EINE Zeile.Jedoch ist die Art und Weise unangebracht, da diese indirekt zu einer starken Gegenreaktion anregen könnte. Und so gerät vieles, vielleicht auch ungewolltes ins rollen.


    Einige Leute sollte erstmal überdenken was sie hier eigentlich schreiben und andere wiederum sollten sich mal die Frage stellen wie weit sie mit dem FWSC gehen wollen. Mir kommt gerade so der Film "Die Welle" in den Sinn gekommen, keine Ahnung warum....


    Mensch Leute...ist doch nur Musik, gute Musik die es wert ist zu supporten, aber halt auch nur Musik ;) ;) ;)


    Und jetzt sollten sich vielleicht mal alle ein wenig beruhigen. Sowas führt auch zu elendig langen Forum-Themen...Ihr seid schließlich alle in einem Verein, also geht doch einfach zur nächsten Vereinssitzung und sprecht euch dort aus.

    ich glaube ein marathon zu organisieren ist eine schwierige sache, da dort vielles beachtet werden muss (z.B. ärztliche Aufsicht im Übefluss, Streckenhelfer, wer sponsort erstmal die Kosten und und und)...einen Spendenmarathon kann man auch ganz einfach machen, indem man in einer fussgänger-zone Laufbänder aufstellt und dort die Herrschaften halt die KM runterreißen... vielleicht ist ja jemand ein Mitglied im Fitnessstudio oder hat selbst eins, sodass die Geräte von dort gesponsort werden.


    Ich finde die ganze Idee echt super, dass sich jetzt soviele dafür aussprechen einen marathon zu laufen...sowas zu machen ist auch positiv für den persönlichen Lebenslauf...man kann immer sagen "ich bin schon einen Marathon gelaufen und du???" :D :D :D ....da ich mir seit letzten WE vorgenommen habe endgültig mal mit dem rauchen aufzuhören (Hund gestorbern und nach dem Trauerbesäufnis sollte Schluss sein) brauch ich ebenfalls Ausgleich!!!


    und wie ein vorredner schon sagte, die bundeswehr hat das auch geschafft mich bis zur kotzgrenze laufen zu lassen um dann noch ein zwei Kilometer zu verlangen!

    die Pressemappen im Download-Bereich sind auch schon 3 Jahre alt...ich würde vorschlagen die einfach rauszunehmen...Die Presse meldet sich eh immer persönlich würd ich malsagen und würde nicht auf 3 Jahre alte Pressemappen zurückgreifen!

    so ein mist...beim Booklet von CD 1 rausholen hab ich einen 2 cm langen Riss verursacht ;( ;( ;( ;(


    die Uhr ist auch zu groß, aber ist sowieso nur einmal am Arm gewesen...wird einen Ehrenplatz bekommen...(die Zeiger parallel zu den Gitarren und niemals den weißen Ring rausnehmen..die Uhr bleibt also stehen!!!)


    von der DVD bin ich in der Hinsicht enttäuscht, dass ich mit den Kauf hätte sparen können, weil die Doku ja schon vorher veröffentlicht worden ist...wenigstens ein Live-Video als Extra bzw. Special wäre gut gewesen, aber naja...musste alles haben



    Im großen und ganzen bin ich aber zufrieden...hab leider noch nicht wirklich reinhören können...muss mir erstmal ne Auto-Cd erstellen...würde sonst irgendwann mal böse ende beim Autoklau...bis jetzt hab ich alles original im Wechsel (sollte ich mal ändern)

    hac wie geil...wollte mir bei Jappy ein neues Profilbild machen wie ich am Heck des Trucks stehe und was kommt...



    Dein Profilbild wurde nicht freigeschaltet.


    Grund:
    - das Wort Arsch ist nicht erlaubt
    - Objekte: Bitte keine Bilder von Waffen, illegalen Drogen, EXTREM aggressive Bilder, Stinkefinger (oder ähnliche diskriminierende Gesten) nationalistische/propagandistische Aussagen, Werbung, bei Usern unter 18 Jahren auch kein Alkohol oder Tabakwaren. Bitte bedenke, dass das Profilbild grundsätzlich auch anderen Usern zugänglich ist, bei Versendung von Mails etc. gesehen wird und somit ein wesentliches Qualtiätsmerkmal zu deinem Profil darstellt.



    :D :D :D :D :D :D :D

    man kann es nun mal nicht jeden Recht machen...Wir Berliner müssen auch mit Konzerten innerhalb der Woche leben und zu den X-Mas-Konzerten müssen wir auch nach Dresden oder Hamburg...du wirst bestimmt noch Gelegenheiten haben wo du den Truck angucken kannst und dir dann dein Shirt und/oder Mini-truck kaufen kannst...Freu dich doch darauf...dann wird das Erlebnis umso besser wenn du lange darauf wartest...!


    und an deiner Rechnung habe ich was auszusetzen...Ich seh es ja ein, dass Leute die nicht so viel Geld haben jeden Cent zweimal umdrehen...Aber lad dir doch das Auto mit deinen Kumpels an den Tag voll und ihr teilt euch die Kosten! Du fährst ja schließlich auch nicht allein zu Konzerten oder???

    Mein Bericht vom Rock'n'Trailer-Event:


    Freitag Nacht ging es von mir zu Hause los...Bereits im schönen Strausberg sind der zweite Fahrer und seine 3 Freunde eingestiegen. Da gings auch schon los nach Berlin um unseren Berlin/Brandenburger-Bus voll zu kriegen! Ja ich bezeichne ihn als Bus, da wir leider kein größeren Bus vollbekommen haben und aus Berlin fährt schließlich immer ein Bus...Also 9er-Bus! :)


    Dann ging auch schon auf die Bahn. Dunkelheit, kein Verkehr, bissle Party im Bus und Kilometer runterreißen war angesagt. Zwischendurch wurde mal zum Dresdner Bus durchgerufen und siehe da...Sie waren doch glatt nur ein paar kilometer vor uns...Also ran da, kurz Tach gesagt und ab ging zu unseren großen Pause mit dem "lustigsten" McDonaldsbesuch seid langen. Und weiter ging die muntere Fahrt. Wieder ein Kilometer nach den anderen fahren..immer noch Dunkelheit...kurze Langeweile und schlafen!


    ENDLICH. Es wird hell...alle sind sie sogut wie wach. Allianz-Arena passiert und die Berge tauchen vor uns auf...bissle neblig aber geiler Anblick war es schon. Die letzten 100 km waren die Qual, immer wieder Pinkel-Pausen, teilweise alle 15 min.! War es die Aufregung, war es das Bier oder die Placebo-Test-Tabletten??? Man weiß es nicht...


    und dann endlich...das Navi zeigt an "Brixen"....und schon beginnt die Suche nach dem Ortseingangsschild für ein Foto-Stop! Nach der Foto-Session gehts weiter hinein in die Stadt...Parkplatz-Suche und dann erstmal zur Jugendherberge laufen.."Mensch Leute, wir stehen ja hier aufm Parkplatz von der Aquarena! Hab ich jetzt erst gecheckt! Zimmer konnten erst bissle später bezogen werden, also hieß es erstmal bissle Kultur und kostenlosen Parkplatz für unseren Bus suchen.


    an dieser Stelle kürz ich mal bissle ab:


    Zimmer bezogen - Essen am Imbisstempel - trinken, trinken, trinken..Fahrt nach Natz-Ankunft in Natz


    Nach einer kurzen Dusche und einem Rasensprenger zwei unserer Mitfahrer sind wir dann endlich am Ort des Geschehens eingetroffen. Erstmal nur umgucken und Leute von nah und fern begrüßen.
    "Dreh dich mal um, ich muss ein Foto von deinem Shirt machen" und das immer wieder...Geile Farbwahl HC-Berlin...wir sind definitiv aufgefallen :) Truck bestaunt, Fotos gemacht und das Bier noch genossen! Hier und da mit jemanden gequatscht und angestoßen.
    Dann mein persönliches Highlight:


    Rippi: "Hey KoJu, darf ich dir die Eltern von Philipp vorstellen!" Wie geil ist das denn bitteschön...Kurz gesagt, dass es mir eine Ehre ist und bissle Insider-Wissen erfahren ;) Philipp ich weiß Bescheid :D :D :D


    Konzerte von Raven, 9mm und Dr. Tinnitus hab ich leider nicht so mitbekommen, weil ich irgendwie organisieren musste wegen der Wunderkerzen-Aktion!


    Da gab es ne Zeit lang Stress...heruasbekommen ob Wahre Werte gespielt wird, Wunderkerzen auspacken und verteilen und auf das Konzert vorbereiten. Zum Konzert ansich sag ich einfach nur.... EINMALIG! Back to the Roots war einfach mein Geschmack! War einfach geil...


    Zur Wunderkerzenaktion: Ja...ähm...ok...anstatt eine große gab es zwei kleine...Schade..aber einige haben wohl nicht verstanden, was wir eigentlich bezwecken wollten...Egal...Sah trotzdem ganz pasabel aus denk ich mal....Hoffe die Videos und Fotos können zu irgendeinen höheren Zweck gebraucht werden...Danke an dieser Stelle an alle Helfer und an die Feuerwehr aus Natz für die Genehmigung...


    Der Rest war einfach nur geil...


    Abkürzung II:


    Schlafen - Duschen - Essen - Abfahrt - Brenner-Einkaufstour - Pizza essen


    an dieser Stelle ein Beispiel für eine geistige Meisterleistung einiger Mitfahrer...


    Mitfahrer 1: "Ey guck mal. Is dit komisch. Auf dem einem Berg liegt Schnee und auf dem anderen, der jenauso hoch ist, nich!:


    Mitfahrer 2: "Das liegt an der Zeitverschiebung weeßte. Auf dem ein ist Sommer auf dem anderen ist Winter"


    Mitfahrer 1: "Verstehe!" (GELÄCHTER VON ALLEN SEITEN!)


    Der Rest war Fahrerei und Müdigkeit



    DANKE an die Mitfahrer und an den zweiten Fahrer neben mir aus dem Berliner Bus...War super mit euch...


    Danke an:


    die Band, die Crew, die Bewirtung, die Bäckerin, das Publikum und allen Helfer bei der Wunderkerzen-Aktion.


    :groesten: :groesten: :groesten:


    Ich werde nicht das letzte mal nach Südtirol gefahren sein! Immer wieder gerne....

    ich finde das richtig so, dass der Truck-Merch auch nur am Truck verkauft wird....Mensch Leute seht das doch nicht so eng...der Truck wurde doch nicht nur wegen den paar Terminen gebaut! Der wird doch bestimmt auch zu den Festivals dabei sein oder auch vielleicht bei Konzerten....Außerdem hat ja dann jeder so ein shirt usw. ohne vielleicht jemals den Truck besucht zu haben. Ich hab ihn besucht und leider kein Shirt oder Truck bekommen...Das ist dann aber eine andere Gechichte!!!


    :daumenhoch: Truck-Merch exklusiv am bzw. im Truck!!!!