Konzert FREI WILD in Russland (Moskau)

  • Die Kommission sollte aus trinkfesten Mitgliedern bestehen :thumbsup:

    Aber ich finde die Idee super. Ob die Security jetzt unbedingt ein MC sein sollte weiß ich nicht.

    Wahrscheinlich die sicherste Variante in Russland.

    einverstanden. die Kommission nach Ihrem Ermessen. die Sicherheit ist 100 Prozent sicher. persönlich besuchte wiederholt viele tausend Festivals.

  • Russland? Moskau? wieso nicht

    haben ja auch schon den Vorschlag gemacht, dass sie auf Gran Canaria spielen können.

    Wäre ja nicht schlecht so eine Europatournee.


    Nur die ganze Organisation, egal wo sie jetzt spielen wird das ganze Problem sein.

    Wobei Anfang Juli spielen z.B. Scorpions bei uns auf Gran Canaria im Stadion von Las Palmas.

  • 8-10 Juni warten wir auf alle in Moskau

    treffen Fans FREI WILD, Stadtrundfahrt, Sightseeing-diejenigen, die nicht zeigen Touristen. günstige Unterkunft im Hostel. die ganze Gruppe. die Kosten sind minimal. Tickets und etwas Geld für das Essen. ich ernsthaft. willkommen in Russland. wer interessiert sich für drei Tage zu kommen und zu sehen, wie wir Leben? ich freue mich, alle zu sehen. viel Spaß und Russischen Wodka garantieren. Datum 8. Juni 2018 - 10. Juni 2018

    schreiben wer kommt!!!

  • das denke ich allerdings auch. Es gibt in Russland sicherlich noch andere Professionelle Sicherheitsfirmen ohne bitteren Beigeschmack.

    verschiedene Sicherheitsoptionen sind möglich. ich schrieb die, die mir am besten steht



    ich glaube die Diskusion ist nicht wegen der Organisation oder der Idee in Russland entstanden ... sondern das besagte "Rocker" die Sicherheit in Russland übernehmen würden ...

    Am 8. -10. Juni schlage ich vor, es für ein Bier in Moskau zu besprechen


    es gibt tolle Neuigkeiten: gestern habe ich ein persönliches Zimmer in FWSC und heute habe ich die Beiträge bezahlt

  • Also ich würde mir die Sache ja glatt anschauen kommen aber ich bin gerade pleite.

    Zuviel Geld für Frei.Wild ausgegeben :love:, Auto zur Durchsicht und gerade arbeitslos, weil ich krank war und deswegen gekündigt wurde.

    ich dachte schon immer wie eine Reise in weniger kostenaufwendig. es gibt Dinge, die man sparen kann. es gibt außer mir in Moskau aktive Fans FREI WILD, die mit dem deutschen Fan-Club kommunizieren wollen. Unterkunft im Mini-Hotel Hostel für eine ganze Gruppe von 6 Personen für drei Tage kostet 180 Euro

  • Ich hab zunehmend das Gefühl das dies hier mehr und mehr im Sande verläuft 🤔 die einen möchten einfach nicht und anderen können einfach nicht ... aus verschiedenen Gründen vielleicht... trotzdem muss ich sagen das die Idee nicht schlecht ist .. bringt aber aus meiner Sicht nicht mehr viel immer wieder Benzin ins Feuer zu kippen und es Schmackhaft zu verpacken... Schlussendlich werden die jenigen die es wollen es auch umsetzten und wer nicht will halt nicht ...

  • Ich hab zunehmend das Gefühl das dies hier mehr und mehr im Sande verläuft 🤔 die einen möchten einfach nicht und anderen können einfach nicht ... aus verschiedenen Gründen vielleicht... trotzdem muss ich sagen das die Idee nicht schlecht ist .. bringt aber aus meiner Sicht nicht mehr viel immer wieder Benzin ins Feuer zu kippen und es Schmackhaft zu verpacken... Schlussendlich werden die jenigen die es wollen es auch umsetzten und wer nicht will halt nicht ...

    Einverstanden. wenn meine Idee umgesetzt wird, werde ich einen detaillierten Bericht mit Fotos und Videos schreiben, wie es war. ich werde hier und auf meiner Seite in Facebook schreiben, die gerne von vielen gelesen wird

  • Ob die Band ein oder mehrere Konzerte in Russland spielen würde kann ich nicht beurteilen. Die Idee ist bestimmt nicht schlecht und wäre doch sehr interessant. Ich habe schon Berichte von anderen Bands gelesen (u.a. In Extremo, Rammstein) und die waren alle sehr begeistert. Generell muss man unterscheiden zwischen Politik und Musik, auch wenn die Grenzen oft fließend sind. Musik kann vereinen und aufklären, das darf man nicht vergessen.


    Das Moskau in Sachen Kultur einiges zu bieten hat dürfte niemand bezweifeln. Ich habe auch mal gehört, das Russen auch nur Menschen sind. Und Menschen wollen im Prinzip alle das Gleiche, Frieden, Gesundheit und Spass (in welcher Form auch immer). Ich halte auch das Angebot von AlexFishermann für sehr großzügig! Und doch muss zumindest ich direkt absagen. Das hat mehrere Gründe: ganz oben steht das meine Schulter noch nicht verheilt ist und ich deswegen auch immer noch krank geschrieben bin. Dann wäre es mir zu kurzfristig, denn egal wie billig, Geld kostet es immer. Außerdem hätte ich einen Riesenrespekt vor einer dreitägigen, russischen Vodkasause! =O:tongue:


    Und noch ein Gedanke zu den "Rockern" als Sicherheitsdienst. Leute, Leute, was glaubt Ihr denn wie es bei uns mit vielen Sicherheitsdiensten ausschaut? Wo ist der Unterschied? Und wie hier schon mal erwähnt wurde, in den Jahren 2007, 2008 und ich glaub auch teilweise noch 2009 waren die Hells Angels bei Frei.Wild für die Sicherheit zuständig. Zum Einen sind die bestimmt nicht wegen ihrer sozialen Kompetenz bekannt geworden und zum Anderen, es hat funktioniert.


    Immer schön locker bleiben.........

    Gott schütze mich vor meinen Freunden! Mit meinen Feinden werde ich fertig.

    Jacques René Mesrine


    Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen!

    Thornton Wilder


    0051