Thüringer Ministerin will Frei.Wild - Lied überprüfen lassen

  • Ups!


    Mal abgesehen davon, dass die Band sich selbst von dem Song distanziert und ihn nicht gerade toll findet, dieser dadurch unnötige Aufmerksamkeit bekommt, haben die Initiatoren sich mal wieder selbst ins Aus geschossen.


    Man musste unbedingt auf diesen Zug aufspringen, damit man sich selbst wieder medienwirksam auf die Schulter klopfen konnte "wir haben was gemacht", zwar an der falschen Adresse und ohne Sinn und Verstand aber immerhin!


    Wie hätte das Urteil ein anderes sein können, in Zeiten wo jeder drittklassige Rapper mit wesentlich schlimmeren Texten auffällt und ein Bushido vor Gericht gewinnt und seine Gewaltphantasien somit legitimiert wurden? Solche Texte finden sich bei jeder Band. Ich empfehle den Schundersong von den Ärzten. Ja von den "Guten"....


    Vielleicht könnte man einfach mal mit der Hexenjagd aufhören und da was tun, wo es nötig ist, auch wenn es dort medienunwirksam ist. Das wäre sinnvoll und nicht so ekelhaft scheinheilig!!


    http://www.zeit.de/kultur/musi…wild-pruefung-indizierung

    [font='Comic Sans MS, cursive']SG Eintracht Frankfurt - New England Patriots - Chicago [color=#FF0000]Bulls