Zynikaehr - Das ist Freiheit

  • :thumbsup: Die Band Zynikaehr hat am 21. März 2019 ihr Debutalbum „Das ist Freiheit!“ veröffentlicht!

    Am vergangenen Freitagabend waren die Bandmitglieder Marco, Tobi und Bretty zu Gast bei der „ODM 1 Jahres Party“ in Stadthagen!

    Samstag findet nun die „Release Party“ zum Debutalbum in Wülfrath statt!

    Ich möchte Euch hier die Band und das Album etwas näher bringen! :thumbsup:


    Zynikaehr Tobi Dennis Marco Bretty.JPGDas Projekt Zynikaehr wurde im Jahre 2014 von den Freunden Tobi (Gitarre) und Marco (Gesang) ins Leben gerufen! Nachdem erste Songtexte und musikalische Ideen als Demos aufgenommen wurden, wollten die Jungs den nächsten Schritt wagen und damit auf die Bühne. Auch sollten die Lieder auf CD erscheinen. Dazu wurden jedoch weitere Bandmitglieder benötigt, so dass kurzerhand der eigene Freundeskreis durchsucht wurde. Von der Idee begeistert sprangen Dennis (Bass) und Micha (Drums) mit ins Boot und begannen die Instrumente zu lernen. Nachdem Micha die Band jedoch wieder verlassen hat, stieg Bretty (Drums) im September 2017 mit ein! Seitdem wurde fleißig an der Bühnenperformance gearbeitet und mit dem Release des Debütalbums, welches ich Euch im Folgenden ans Herz legen will, folgte nun der nächste Schritt!


    ▶️ Zynikaehr - Das ist Freiheit! ◀️

    📀 Tracklist:

    1 Das ist Freiheit! :yeah:

    2 Zynikaehr

    3 Bilder unser Jugend

    4 Jetzt und Hier

    5 Das älteste Gewerbe

    6 Die Flasche mit dem guten Zeug

    7 Resultate dieser Zeit

    8 Wieder Allein

    9 Freitag oder Samstag Nacht

    10 Unsterblich

    11 Was ich nicht brauch

    12 Kampftrinker Rock‘n‘Roll :freuen:

    13 Stehe ich vor Dir

    14 Ich weiß nicht, wo ich war




    190405_O003150.JPGIm Opener „Das ist Freiheit!“ besingen die Jungs ihren Traum von der gemeinsamen Musik. Dem Traum, auf der Bühne zu stehen und mit den Fans zu feiern. Alles dafür zu geben, den Traum zu leben, das ist Freiheit! Das ist Rock‘n‘Roll!

    Mit dem Song „Bilder unser Jugend“ ist den Jungs, sowohl melodisch, als auch textlich definitiv eine Hymne gelungen. Sie besingen die vergangen Jahre, ihre vergangene Jugend, erinnern sich an alte Orte, an alte Geschichten und an alte Lieder und lassen die Zeit Revue passieren.

    Gut voran geht auch der Song „Was ich nicht brauch“. Allen oberflächlichen, scheinheiligen Personen, für die nur Geld zählt, wird der Krieg erklärt und ihr Lebensstil kritisiert. Gleichzeitig wird bescheiden das eigene Leben besungen & das eigene, wirkliche Glück erklärt: Liebe, Treue, Loyalität, Freundschaft ist alles, was zählt! Die Message sitzt und ist voll und ganz zu unterschrieben. Ein wirklich geiler Song!

    Zum Ende des Album folgt der Song „Ich weiß nicht, wo ich war“. Ironisch wird das vergangene Wochenende besungen, bei dem das letzte Bier vermutlich wieder schlecht war. Dabei wird vor allem der Filmriss thematisiert und welche Probleme daraus entstehen können.


    ▶️ Fazit:

    Zynikaehr liefern sehr dreckigen, authentischen Deutschrock fernab des Mainstreams. Mit ehrlichen Texten aus dem Leben überzeugen sie auf ganzer Linie. Die markante Stimme von Sänger Marco gepaart mit drückenden Drums und schnellen Riffs ergeben feinsten Streetrock! Die Band hat einen sehr hohen Wiedererkennungswert und erhebt sich definitiv aus der breiten Masse an Bands!


    Unterstützt die Jungs, unterstützt die Szene, unterstützt ehrlichen, leidenschaftlichen Deutschrock - holt Euch das Album! :fliegen:

    Ihr werdet es nicht bereuen, versprochen! 😉

    Das Album gibt es bei der Band unter zkr-records@web.de oder unter https://www.sh-shop.de/c/bands/zynikaehr :gitarrenspieler::gitarrenspieler: