Beiträge von M_Patrik

    Ne, das war jetzt nur so in den Raum geworfen, dass sich so etwas nicht lohnt, mithin und her überweisen. Ich würde theoretisch eine bekommen, da ich die 55€ sofort abzahlen könnte, so meine ich das. Mitspielen würde die Bank dennoch nicht?. Ich muss mal schauen, wie das mit dieser Prepaid Karte abläuft, denn würde ich einiges bei der Bank abändern.

    Yep so ist es. Meine Bank unterstützt dieses giropay nicht, bzw. alle freunde die Bereit sind 50@ bar in die Hand zu bekommen und das zu bezahlen sind auch bei der HVB. Somit Funzt bei mir nur Paypal, Bankeinzug oder Direct B@nking. Kreditkarte besitze ich nicht und brauche ich nicht. Ich bin Schüler und uns geht es gut, bzw haben auch in den letzten 10 Jahren keinen Kredit gehabt. Na ja, eventuell gibt es ja noch Videos zu den Live Auftritt ;)

    Vielleicht gibt es Leute, die keine Kreditkarte brauchen und auch keine im Freundeskreis haben, die eine haben.... Auch mit diesem giropay. Ich habe keinen aus meinem Freundeskreis, bei dem das funzt... Somit muss ich entweder auf das Konzert verzichten, billig eine Karte erhaschen oder für 150€ eine bei Ebay kaufen. Also dazu noch einmal ein riesen Lob an Eventim und der Crew mit dieser Organisation. Anscheinend hat ja doch jeder eine Kreditkarte und ich habe nur die falschen Freunde, bzw. bilde mir das alles ein?! In meinen Augen ist dies ein Ausschluss von denen, die beides nicht besitzen. Und es kann mir keiner erzählen, dass die Band + Crew davon nichts gewusst haben! Immerhin wäre ja mit Bankeinzug für JEDEN und Paypal viel mehr möglich gewesen... Ach, ich vergesse ja, heute nutzt man ja Kreditkarten und Giropay, alles andere ist ja altmodisch.........-SAUER :daumenrunter:


    Gruß!

    Ich war damals eigentlich ein reiner Techno Fan. Bis ein bekannter das Lied "Weil du mich nur verarscht hast" angemacht hat. Eigentlich fand ich die Musik bis dahin immer noch kacke und habe weiter Techno gehört. Kurze Zeit später kam ich aber wieder auf dieses Lied zurück und habe dadurch auch weitere Lieder kennengelernt. Ich habe mich danach viel mit der Band beschäftigt, besonders Interviews haben es mir angetan. Im März 2012 wurden denn die ersten Platten gekauft, iTunes wurde zum glühen gebracht und die Boxen wurden aufgedreht. Die Onkelz habe ich kurz danach auch für gut befunden und die Band Hämatom. Nun ja, mittlerweile häuft sich der Berg an Frei·Wild Klamotten, überall liegen Fahnen, Schäle, Handy Cover's und limited Boxen herum.... Eingerahmte Autogrammkarten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Im Herbst wird der Antrag zur Mitgliedschaft ausgefüllt und somit habe ich dieses Kapitel auch endlich abgeschlossen.


    So bin ich auf Frei·Wild gekommen.