Kampf den ebay-Ticketverkäufern

  • Ich hoffe, dass diese Leute auch gesperrt werden im Ticketshop! Letztendlich wissen sie nun, dass sie die Ticket das nächste mal erst bei ebay anbieten nachdem sie diese auch in der Hand haben. Daher dürfen diese Typen gar keine Tickets mehr kaufen dürfen...

    Sie sollten nicht nur im Shop gesperrt werden, sondern auch aus dem FWSC rausfliegen!

    :freiwild:


    23.04.2015 Hamburg

    31.03.2016 Alfeld

    30.07.2016 Wuhlheide

    28.12.2016 Hannover

    29.03.2018 Osnabrück

    14.04.2018 Hamburg

    29.12.2018 Hamburg

    22.04.2019 Osnabrück



    :teufel2::freu: :lol:

  • Das seh ich auch so.

    Die Leute haben hier in unserm Kreise nichts zu suchen.

    Wir sind hier um die Band zu supporten, und uns auszutauschen.

    Aber sicher nicht aus Vorteilen andere abzuzocken.

  • Ich bin eben auch fast vom Sofa gefallen🤯 Bekomme von Google immer Themen, die mich interessieren könnten, vorgeschlagen. Und da wird mir ne Ebay Auktion für FW Club Tour Karten angezeigt. 399 Euro !?!?! Die haben doch echt den A.... offen. Ich hoffe das keiner die Karten kauft😓😓😓

  • Die Resonanz bei diesem Thema ist ja sehr groß. Irgendjemand muss ja mal nen Draht zur Band haben und sie drauf aufmerksam machen an dem Ticket-System was zu ändern.

    Andy hat ja schon ganze Arbeit geleistet. Und der Band passt es ja auch nicht was mit den Tickets getrieben wird.

    Bei Viagogo werden noch reichlich Tickets verkauft wo die Preise völlig übertrieben sind. Diese wurden sicher bei MyTicket gekauft und somit sind die Käufer sicher schwer auszumachen.

  • Bei der Stadion-Tour von Rammstein sind die Tickets zwar personalisiert, aber ab März können diese auch umgeschrieben werden. Also kann man die auch teuer verkaufen und dann umschreiben lassen. Somit bringt das Personalisieren auch nur bedingt was und ist nicht die perfekte Lösung. Vom riesigen Aufwand bei der Einlasskontrolle will ich gar nicht erst anfangen. Der Punkt ist ja der, solange es Leute gibt die diese Summen zahlen, wird es auch immer Leute geben, die Tickets teuer anbieten. Angebot und Nachfrage. Andy und viele andere sind dran und werden bestimmt auch dran bleiben;)

    Und sollten es Mitglieder vom FWSC sein, werden wir natürlich auch aktiv!

  • Bei der Stadion-Tour von Rammstein sind die Tickets zwar personalisiert, aber ab März können diese auch umgeschrieben werden. Also kann man die auch teuer verkaufen und dann umschreiben lassen. Somit bringt das Personalisieren auch nur bedingt was und ist nicht die perfekte Lösung. Vom riesigen Aufwand bei der Einlasskontrolle will ich gar nicht erst anfangen. Der Punkt ist ja der, solange es Leute gibt die diese Summen zahlen, wird es auch immer Leute geben, die Tickets teuer anbieten. Angebot und Nachfrage. Andy und viele andere sind dran und werden bestimmt auch dran bleiben;)

    Und sollten es Mitglieder vom FWSC sein, werden wir natürlich auch aktiv!

    Jetzt mal blöd gefragt :hops:... Muss man die Tickets im März umschreiben lassen oder darf man die Tickets im März umschreiben lassen?

    Könnte man das nicht ändern?


    Ich weiß ja nicht, wie das aus Datenschutzrechtlichen Gründen aussieht, aber wäre es nicht möglich, über seinen persönlich angelegten Account, über der man sein Ticket bestellt, ein Foto zu hinterlassen, wie bei einem Passfoto...

    Würde dann heißen, daß ich bei der Einlass Kontrolle mein Ticket zeige, der Ordner es scannt, das Foto auf seinem Scanner sieht und eine Zuordnung hätte...


    Mal so als Beispiel :/

  • Wäre möglich.

    Wird aber ein riesen Aufwand sein.

    Ich finde es schon traurig das wir uns über solche Dinge Gedanken machen müssen.

    Was ist bloß los auf dieser Welt. Der Mensch wird immer mehr zu Arschloch.

  • Ich bin auch ein großer Fan der 80er und 90er...

    Man war stolz wie Oskar über den Heiermann, die bunte Tüte war noch fürn schmalen Taler ultra voll, die Leute waren entspannter und man konnte seine Meinung äußern, ohne gleich einer politischen Richtung.... Links, mitte, rechts... Zugeordnet zu werden.


    Vielleicht kommt aber bei viel Unrat, eine zündende Idee zum Vorschein :tongue:

  • Mich packt die Wut wenn ich sehe zu welchen Preisen diese "Profitgeier" die Karten jetzt anbieten.


    Aber ein 100%igen Schutz wird es wohl nie geben und die Tatsache das es immer wieder Leute gibt die

    auch zu diesen horrenden Kursen noch Tickets kaufen macht es nicht unbedingt einfacher.


    Das Handlungsbedarf besteht zeigt ja auch dieser Thread und ich bin mir sicher das sich die Band und ihr Management entsprechend Gedanken

    machen, um die Bedingungen gerechter und es den Profitjägern schwerer zu machen.

    :freiwild:


    So ist der Mensch und so wird es immer bleiben.

    Einstecken wollen wir alle nicht,denn viel geiler ist es auszuteilen.

  • Ich gebe ja die Hoffnung nicht auf und schaue immer nach Tickets für den 4.4. in Freiberg. Bei MyTicket sind ja dauernd wieder Tickets verfügbar. Leider aber nicht für Freiberg.


    Wenn ich aber sehe, dass bei Ebay jemand aus Gießen, was 380 Km von Freiberg weg ist, Tickets für Freiberg versteigert, bekomm ich echt das Kotzen.<X


    Das zeigt ja, warum er diese Tickets erworben hat:unglaublich::frechheit:

  • Ab März KANN man wenn man möchte. Man konnte bis zu 6 Karten bestellen und musste auch 6 Namen angeben. Da werden einige dabei sein, die erst mal 6 Namen angegeben haben, ohne zu wissen ob die auch sicher mitgehen. Die sind also auch nur am Anfang personalisiert. Das Personalisieren soll halt abschrecken. Aber keiner kann mir erzählen, dass z.B. bei Rammstein jedes einzelne Ticket kontrolliert wird.

    Das mit dem Foto würde ja auch nur bedingt funktionieren. Sobald du für jemand mitbestellst, bräuchtest du auch sein Foto usw. Auch nicht machbar. Und die Kontrollen würden ewig dauern.

  • Also extra Maßnahmen heißt meist immer extra Kosten. Leute die das bezahlen möchten kann ich verstehen. Was ich nicht verstehe ist, der Aufschrei der ja kurzzeitig herrschte als die Preise für die Club Tour raus kamen. Es wäre ja fast soviel wie bei den großen Konzerten etc.... Ich glaube vielen Leuten ist gar nicht bewusst das die freiwild Konzerte, egal ob klein oder groß finanziell immernoch zu ner sehr fairen Sache gehören . Nur weil n kleinerer Club oder Halle gebucht is heißt es ja das die Kosten kleiner werden.... Unterwegs sind se ja trotzdem, arbeit fällt trotzdem an.

    Bei anderen Bands gehen die Tickets einfach mal ab 100 Euro los. Und dann ma nebenbei erwähnt, wenn de vorne stehen willst darfst du dann nochmal 200 drauf legen.


    Ich frage mich immer wenn Leute immer mehr fordern, ob sie auch bereit sind mehr zu zahlen.


    Aus eigener Erfahrung im eigenen Beruf. Nein, sind die meisten nicht.


    Keine Frage, diese Ticket Piraterie is kacke! Aber die "schuld" immer in die eine richtig zu schieben.... Nun ja, auch nicht wirklich geil.


    Vom personalisieren bin ich persönlich nicht allzu großer Fan. Hab ne Karte am Kühlschrank die verfallen ist weil ich krank war. Konnte sie nicht mehr umschreiben lassen. Ein anderer hätte sich sicher drüber gefreut.....

  • Find ich Klasse :thumbsup:


    Aber wenn man mal auf eBay schaut wie die Gebote bei Auktionen ausschauen, wundert mich auch nicht mehr, wenn die Tickets zu solchen Wucherpreisen angeboten werden.


    Nichts desto trotz ist es ne Sauerrei, wenn die Karten nur zu dem Zweck der Profitgier gekauft werden.