metalglory.com - FREI.WILD – Interview über das Album „Rivalen & Rebellen“

  • Zitat

    …kontrovers, provokativ & rockig, das sind Frei.Wild aus Südtirol in Italien, nicht nur für viele Medienvertreter. Aber was sie allemal sind: waschechte Rockfans (die wissen, wie hart der Weg in der Musikwelt ist und wem sie es zu verdanken haben) und fett im Musikbusiness als feste Größe etabliert!

    Oder wie sollte man es anders deuten, wenn eine Band große Hallen „sold out“ bekommt und bereits zum vierten Mal in Folge mit einem Album Goldstatus bzw. auch mal Platin erreicht?!

    Metalglory interessiert nicht die Meinung anderer Medien, wir möchte nur berichten und nachhaken, wie es für eine Band möglich ist so abzurocken – und abzuräumen. Soll heißen, wir von metalglory.com sind kein politisches Medium, wir hinterfragen was steckt hinter der „Marke“ Frei.Wild, wie kommt die Musikshow an und wie aufwendig sind die zahlreichen Tourneen, als auch der Umgang mit dem Erfolg?! Daher war das Treffen zwischen Christoph + Arthur und den Frei.Wild-ern Philipp „Fips“ Burger (Gesang, E-Gitarre), Christian „Föhre“ Fohrer (Schlagzeug), Jochen „Zegga“ Gargitter (E-Bass) und Jonas „Joy“ Notdurfter (E-Gitarre) im Vorfeld ihres Konzertes in der TUI Arena in Hannover eine gute Gelegenheit…

    Quelle: https://www.metalglory.com/fre…-album-rebellen-rivallen/