Spiegel TV

  • Der Bericht war wiedererwartend positiv und recht gut geschnitten. Die Namensgebeung des Spots hätte sicher anders ausfallen können, aber anders zieht man ja keine Leute. Hätte ich von Spiegel nicht erwartet, ändert in meinen Augen aber nichts daran, dass sich die Berichterstattung in diesem Haus auch bald wieder ändern kann. Man muss sich eben vom Rest abheben. Ebenfalls ändert es nichts an der Tatsache, dass es auf dem schlechtesten und verlogensten Sender im TV lief.
    Mindestens genau so schlimm sind allerdings hunderte von "Fans" die marodierend durchs Netz zogen noch bevor der Beitrag überhaupt ausgestrahlt wurde. Leider waren auch hier wieder FWSC´ler dabei, es ist wirklich unglaublich, laßt mal wieder Frischluft ans Hirn.


    So sehe ich das auch, nur so dumm ist RTL schon nicht...OK vielleicht schon :lol: aber man muss sagen, dass sie extrem erfolgreich sind mit ihren Formaten

    [size=12]Freundschaft in die Ewigkeit durch Feuer Dreck und Scherben
    [align=center][size=14] :freiwild:

  • So sehe ich das auch, nur so dumm ist RTL schon nicht...OK vielleicht schon :lol: aber man muss sagen, dass sie extrem erfolgreich sind mit ihren Formaten

    Auch wenn mans als nicht glauben mag, bin ich mir ziemlich sicher das bei RTL und Konsorten sogar zumindest teilweise sehr inteligente Personen arbeiten. Sie benutzen ihre Inteligenz aber leider nicht um konsequent guten Journalismus zu betreiben, sondern um ihren Profit zu maximieren - und das funktioniert wohl auch sehr gut mit dummen und billigen Programmen.

  • So sehe ich das auch, nur so dumm ist RTL schon nicht...OK vielleicht schon :lol: aber man muss sagen, dass sie extrem erfolgreich sind mit ihren Formaten

    auch Scheiße kann gut und erfolgreich sein, wenn sich genügen dazu herab lassen

    Hierbei handelt es sich lediglich um eine freie Meinungsäußerung nach Art. 5 Abs. 1 GG

    FWSC : 295

  • Kann man die Sendung irgendwo online "nachschauen"??? würd mich interressieren.


    Bitteschön

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    e: zu spät ;)

    Todo:


    Done:
    Innsbruck - Hafen 2010 I Kastelruth - Rock am Schlern 2011 I Alpenflair - Natz 2012 I Sautens - Area47 2012 I Kastelruth - Rock am Schlern 2012 I München - Zenith 2012 I Kempten - Xmas 2012 I Silvester - R&K Store 2012 I Kufstein/Festung 2013 I Alpenflair - Natz 2013 I Ruhig, laut, STILL - Frankfurt 2013 I Alpenflair - Natz 2014

  • Ich hab mir den Bericht jetzt doch angeschaut.


    Da scheint jemand wirklich recherchiert zu haben. Warten wir mal ab, ob demnächst wieder irgendwelche dämlichen Berichte kommen oder ob das nun der Beginn einer besseren Berichterstattung ist.

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"

  • So, nun habe ich den Bericht auch online gesehen...konnte es leider nicht am Sonntag. Also den Bericht fand ich klasse. War objektiv gemacht.


    Sorry aber ich weiß nicht was ich von dem Bericht halten soll. Einerseits finde ich ihn gut aber ich bin auch ein bisschen verwirrt.


    Am 9.3. wurde noch ein extrem kritischer Bericht vom Spiegel veröffentlicht
    http://www.spiegel.de/kultur/musik/frei-…h-a-887594.html
    Und jetz dieser durchweg Positiver Bericht.


    Es ist halt so, dass Spiegel nicht gleich Spiegel TV oder Spiegel Online ist. Dass sind glaube ich verschiedene Redaktionen. Verschiedene Menschen...verschiedene Meinungen. Sollte eigentlich nicht so sein, wenn man zu ein und dem selben Mutterkonzern gehört. Sollte eigentlich "Single-Voice Prinzip" herschen,...aber so ist es halt.


    Also trotz diesem guten Beitrag bin ich, was Medien generell angeht, immer noch kritisch.


    Was mich aber immer noch stört, trotz des guten Berichtes, ist die vorherige Provokation von Spiegel TV auf Facebook. Das hat die Band ja auch auf ihrer Facebook Seite vor der Ausstrahlung angemerkt. Wenn man als Redaktion logischerweise wusste, dass der Bericht positiv ist, dann muß man nicht provozieren. (Naja und die Fans halt auch nicht provozieren lassen) Aber wer weiß...eventuell mag der Admin (im Gegensatz zu dem objektiven Redakteur) bei SpiegelTV-Facebook die Band nicht. Wie ich oben schon meinte...in einem Haus macht ggf. jeder etwas anderes. Aber das weiß man halt nicht...

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild:

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderman ()

  • Es ist halt so, dass Spiegel nicht gleich Spiegel TV oder Spiegel Online ist. Dass sind glaube ich verschiedene Redaktionen. Verschiedene Menschen...verschiedene Meinungen. Sollte eigentlich nicht so sein, wenn man zu ein und dem selben Mutterkonzern gehört. Sollte eigentlich "Single-Voice Prinzip" herschen,...aber so ist es halt.


    Also trotz diesem guten Beitrag, bin ich was Medien generell angeht, immer noch kritisch.


    Was mich aber immer noch stört, trotz des guten Berichtes, ist die vorherige Provokation von Spiegel TV auf Facebook. Das hat die Band ja auch auf ihrer Facebook Seite vor der Ausstrahlung angemerkt. Wenn man als Redaktion logischerweise wusste, dass der Bericht positiv ist, dann muß man nicht provozieren. (Naja und die Fans halt auch nicht provozieren lassen) Aber wer weiß...eventuell mag der Admin (im Gegensatz zu dem objektiven Redakteur) bei SpiegelTV-Facebook die Band nicht. Wie ich oben schon meinte...in einem Haus macht ggf. jeder etwas anderes. Aber das weiß man halt nicht...

    Also für mich zeigt das eben umsomehr worum es hier ging. Niemand hatte da den inneren Wunsch objektiv und positiv über Frei.Wild zu berichten. Es wurde eben nur alles dafür getan möglichst gute Einschaltquoten zu bekommen. Und in diese Denke passen auch die negativen Berichte der Vergangenheit und die absolut unnötige Provokation auf Facebook.

  • Also für mich zeigt das eben umsomehr worum es hier ging. Niemand hatte da den inneren Wunsch objektiv und positiv über Frei.Wild zu berichten. Es wurde eben nur alles dafür getan möglichst gute Einschaltquoten zu bekommen. Und in diese Denke passen auch die negativen Berichte der Vergangenheit und die absolut unnötige Provokation auf Facebook.


    Ja, da könntest Du recht haben.

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild:

  • Hat jetzt nix mit dem Thema direkt zu tun...verzeiht mir... ;) Aber kann mir jemand sagen wie der Song heißt, der von Philipp für die Spatzen geschrieben wurde? Wurde ja in dem Spiegel TV Beitrag erwähnt...nur leider nicht wie der Song heißt. Und bei den Spatzen kenne ich mich (noch) nicht aus... ;)

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild:

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderman ()

  • Musst mal shazam laufen lassen, wenn er es abspielt^^


    shazam habe ich nicht installiert...und mein TrackID von Gracenote hat es nicht erkannt. Glaube es aber herausgefunden zu haben...müßte "Nur ein Augenblick" von der CD "Hand Auf's Herz" sein. Hoffe ich doch mal... ;)

    :freiwild:


    Wilde Flamme 2013:


    Nicht immer klappt der erste Weg
    Weil man manchmal auch im Nebel steht
    Er kann auch leicht der falsche sein
    Aber wenn man will, wenn man wirklich sucht,
    führt dieser Weg auch wieder heim!!!


    :freiwild:

  • Glaube es aber herausgefunden zu haben...müßte "Nur ein Augenblick" von der CD "Hand Auf's Herz" sein. Hoffe ich doch mal... ;)


    Du hoffst anscheinend richtig!


    Klick: hitparade.ch


    :)

    Unvergessen, unvergänglich, lebenslängliche Zeit
    Stunden oder Tage, Wochen oder Jahre
    Die Erinnerung bleibt


    31.03.2012 Grugahalle / 01.11.2012 Westfalenhalle / 27.11.2013 Turbinenhalle
    28.11.2013 Alter Wartesaal / 28.12.2013 Festhalle / 24.04.2015 König-Pilsener-Arena
    29.12.2015 Lanxess Arena / 08.04.2016 Turbinenhalle / 30.07.2016 Wuhlheide

    12.04.2018 König-Pilsener-Arena / 27.04.2018 ISS Dome

  • LOL Man ersetze die Bläser durch E-Gitarren, mache das Tempo ein bisschen hoch, und schon hat man einen Frei.Wild Song :D

    Meine Lieblingszeilen
    Und schreit dann einer "Feuer frei!"
    Wird durchgeladen und geschossen
    Und erst gar nicht hinterfragt:
    "Was hat der überhaupt verbrochen?"

  • mal auf die schnelle weil es mich einfach drängt – aber überall der müll das büro flutet – man nach ein paar tagen urlaub eigentlich keine zeit hat^^ - aber einige kennen ja meinen sonderbaren humor


    die letzten wochen haben etwas zu tage gebracht – die mechanismen der maschine funktionieren nicht mehr so homogen wie es einige gern hätten – einige der medienvertreter haben es verstanden und lenken in hinsicht mehr objektivität ein – ja man kann auch blödes^^ dabei denken, ich finde es erst einmal gut


    nennt die ursache wie ihr wollt – ich nenne sie FreiWilder - da gibt es welche, wer hätte das gedacht^^ – nicht links oder rechts, erst recht nicht extrem – die haben keinen bock mehr auf die vorgegebene politische korrektheit einer maschine, keinen bock auf schubladen – die wollen spaß, ehrlichkeit, klare worte und sind auch mal stolz auf ihre heimat - und die werden verdammt sauer wenn ihre band Frei.Wild zur sau gemacht wird – die halten gegen – insbesondere wenn sie auch noch in unzutreffender und beleidigender weise zu nazis gemacht werden


    die verbrecher der deutschen geschichte nannten sich nationalsozialisten – sind also alle sozialisten so etwas wie nationalsozialisten?
    genau so blöde ist es leute - die ihre heimat lieben und deutsch singen - zu nazis zu machen zu wollen ;)
    schön wäre es, wenn die angeblich linken typen darüber mal ehrlich nachdenken würden - erst recht studierte journalisten
    auch darüber nachdenken, ob es nicht möglich sein kann - dass menschen, insbesondere in jungen jahren, sich mal an der falschen wand anlehnen und dann durch das leben weiser werden


    wäre doch zu schön, wenn wir uns alle aus gräben erheben und unterschiedliche lebensläufe und werte des anderen akzeptieren – eine freie gesellschaft erfordert natürlich zu widersprechen, aber auch andere auffassungen als die eigene zu akzeptieren – eine gute grundlage dafür in deutschland ist unser grundgesetz – wäre doch zu schön, wenn es einige kritiker von Frei.Wild mal lesen würden – das wir aus unserer historie grenzen von meinungsäußerungen beachten sollten, da gibt es hoffentlich keinen widerspruch *denk


    was hier in den letzten monaten gelaufen ist, ja das hat wut gemacht - aber war auch grund sich fremd zu schämen – geblieben ist bei den FreiWildern auch trotziger stolz, noch mehr ehrlicher stolz auf das rückgrat ihrer band Frei.Wild und das seiner familie


    also liebe medienvertreter ihr seit frei in eurer berichterstattung, ihr müsst kritisch sein, den finger auf wunden legen – wenn ihr noch bissel fair seit, nicht nur einfach von einem abschreibt um ein paar euro zu verdienen, gehört ihr schon fast zu uns FreiWildern ;)


    haben wir was zu bieten? nee keine kohle^^ - vielleicht eine zukunft in einer stolzen, freien und entkrampften gesellschaft - in der man keine angst hat sich zu seiner heimat und sprache zu bekennen und in der deutschrock in den medien läuft*lol

    das beginnen wird nicht belohnt, einzig und allein das durchhalten (katherina von siena)


  • Es ist halt so, dass Spiegel nicht gleich Spiegel TV oder Spiegel Online ist. Dass sind glaube ich verschiedene Redaktionen. Verschiedene Menschen...verschiedene Meinungen. Sollte eigentlich nicht so sein, wenn man zu ein und dem selben Mutterkonzern gehört. Sollte eigentlich "Single-Voice Prinzip" herschen,...aber so ist es halt.


    Das wusste ich nicht, dass es unterschiedliche Redaktionen sind. Aber gut zu wissen :daumenhoch:

    [size=12]Freundschaft in die Ewigkeit durch Feuer Dreck und Scherben
    [align=center][size=14] :freiwild: