Heckscheibenaufkleber korrekt anbringen

  • Ja, stimmt teilweise schon, aber als Anhaltspunkt ist es schon mal nicht schlecht.


    Ich persönlich, sprühe die Scheibe meist noch mit Seifenwasser ein dann kann man den Aufkleber nach dem anbringen noch verschieben und die Luftblasen lassen sich so von vornherein gleich raus machen.
    Wichtig dabei ist jedoch, dass es nicht kalt ist. Und die ersten 2-3 Tage sollte man nichts am Aufkleber machen und auch keine Waschanlage aufsuchen oder den Heckscheibenwischer benutzen. Denn der Aufkleber hält erst nach 2-3 Tagen super, wenn man die Variante mit Seifenwasser nutzt.

  • Zitat

    Original von Schandmaul82
    Vielen Dank!!!!!!!!!!!!
    Dann sollte er auch von der Größe her in meinen Fiesta passen. Schade, dass ich mir den nicht in die Windschutzscheibe von meiner Zugmaschine kleben kann... :daumenrunter:
    Glaube, mein chef wäre weniger begeister. :depp:


    :freiwild:


    Es gibt nachweislich mindestens 5 Trucks in Deutschland, die das bereits haben, solltest Deinem Chef als "Belegmuster" schicken :D :D

  • also das Heckscheibenaufkleber trocken anbringen ist wesentlich komplizierter^^ hab das mal ein Jahr lang beruflich gemacht und mit dem ausmitteln wirds auf gebogenen Heckscheiben ziemlich schwierig. und mit Seifenwasser sollte man einzelne Buchstaben nicht anbringen,da beim Abziehen der Übertragungsfolie der Buchstabe wieder ab gehen kann.
    also alles leichter gesagt als getan =)

    Zitat: "Falsche Menschen gibt es immer Wahre Freunde nicht viele, folge deinem Herzen es hat doch andere Ziele"

  • Zitat

    Original von Schandmaul82
    Vielen Dank!!!!!!!!!!!!
    Dann sollte er auch von der Größe her in meinen Fiesta passen. Schade, dass ich mir den nicht in die Windschutzscheibe von meiner Zugmaschine kleben kann... :daumenrunter:
    Glaube, mein chef wäre weniger begeister. :depp:


    :freiwild:


    Meiner genauso wenig,Hab dafür die Freiwild fahne in meinem truck hängen überm bett ;)

  • Kann mir mal bitte jemand helfen??


    Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Aufkleber für innen oder außen bestellen soll. Wovon muss ich das abhängig machen? Tendiere eher für den Innenklebenden, wg Scheibenwischer, Eiskratzer, Vollidioten etc. Aber ich hab keine Ahnung.
    Ich vermute das beim Innenklebenden die Anbringung wegen der Scheibenwölbung etwas schwieriger is. So leicht wie im Video wirds wahrscheinlich nicht, oder?


    Das is ma wieder ein Punkt, wo ein Mann im Haushalt fehlt :lol:

  • Möchte jetzt mal Nessi nicht übers Maul fahren. :D


    Aber kauf dir unbedingt einen Heckscheibenaufkleber für innen.
    Genau wie du sagst:

    Zitat

    wg Scheibenwischer, Eiskratzer, Vollidioten etc.


    Die Anbringung ist natürlich etwas aufwendiger, dafür hast du für immer Ruhe.
    Eine Heckscheibenheizung hat jedes Auto, spielt auch gar keine Rolle.


    melanie : Dafür findest du schon einen Mann. ;)

  • Ich persönlich habe nur auusen Klebend.


    ABER: Dies hat der einfachen Grund, dass bei getönten Scheiben (oder wenn Du dunkle Folie dran hast) der effekt eines innen klebenden Aufklebers verloren geht.


    (Man habe ich dies gut umschrieben - grins)


    Ich hatte mit dem Scheibenwischer noch nie Probleme, und habe dies seit Jahren immer Aufkleber drauf.


    Aber ich gebe aksl recht, innen ist es sogesehen schon besser, wenn Du wie gesagt keine Folie drin hast.


    Vom Aufwand her ist innen klar aufwendiger, und je nach Aufkleber und Scheibenwölbung musst evtl. den Aufkleber auch teilen, wobei dies innen wie aussen vorkommen kann.


    Auch mit Vollidioten hatte ich noch keine Probleme, aber wäre denkbar.


    Wenn ich könnte, würde ich es klar innen anbringen, da der Punkt mit dem Eiskratzer schon nicht gerade schön ist. Den an dieser stelle kratze ich eben nicht.


    So, das war mal mein Senf dazu.


    P.S. Ich nutze meist Seifenwasser (Spüli stark gemischt).

  • Also, grundsätzlich würde ich innenklebdnde Aufkleber empfehlen. Gerade der Eiskratzer ist der natürliche Feind eines aussen klebenden Aufklebers... Aber innen hat auch seine Nachteile, vor allem die Anbringung. Du musst ihn ja quasi spiegelverkehrt und auf dem Kopf anbringen... Und falls(!) du ihn dann doch mal entfernen willst, ist es eine Scheissarbeit, gerade wegen der Wölbung. Ich habe beides schon hinter mir und denke mittlerweile doch, dass ein aussenklebender Aufkleber die bessere Wahl ist. Und was sollen "Vollidioten" denn machen? Der Aufkleber ist quasi mit der Scheibe verheiratet, den knibbelt man nicht mal eben mit dem Fingernagel ab!


    Wasser mit Spüli ist wirklich perfekt dafür. Ich dachte wahrend der Anbringung noch, dass der Aufkleber spätestens beim nächsten Regen wieder ab ist. Vor allem, da ich einen automatischen Heckwischer habe. Denn die einzelnen Teile konnte ich noch ohne Weiteres auf der Scheibe verschieben. Aber genau das ist ja der Vorteil... Und wenn er erstmal trocken ist, ist er bombenfest befestigt.