Antiwillkommen- die zweite Single kommt ! / Brixen- Machen wir den Heimat- Sack zu ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Antiwillkommen- die zweite Single kommt ! / Brixen- Machen wir den Heimat- Sack zu ?

      Antiwillkommen- die zweite Single kommt !





      So schreiben die anderen über uns- Finden wir gut und kopieren das mal einfach hier rein:)

      Mit der zweiten Single „Antiwillkommen“ entern Frei.Wild die zweite Brücke in Richtung kommendem und elftem Studioalbum „Rivalen und Rebellen“. Und keine Frage, Frei.Wild haben bereits mit ihrer ersten (in wenigen Minuten ausverkauften) Single deutlich gemacht, dass ihre neue Ära durchaus neue Stile, neue Nuancen, vor allem aber auch neue Schärfe und nie da gewesene Begeisterung entfachen lässt. Mit „Antiwillkommen“, dem ersten Track des gleichnamigen Drei- Track- Rohlings gelingt es der Band erneut einen heftig- deftigen Frei.Wild- Gassenhauer in die Welt zu entsenden. Auch dieses mal verhilft ihnen ihr selbst gemischtes Garantiegewürz aus durchdacht- packendenden Texten samt großartigen Hooks zu einem gewohnt hitigen Werk das erneut Band- Geschichte schreiben dürfte. Sowohl auf Platte als auch live. Zwar mag der Titel „ Antiwillkommen" durchaus politisch anmuten, in Wirklichkeit aber steckt hinter dem Titel ein gänzlich anderes Thema das in Kurzform einfach „Karriererresüme“ genannt werden kann. Brachial- hämmernde Gitarren und voluminöse Fanchöre gibt es natürlich umsonst dazu.

      Die beiden zusätzlich darauf enthaltenen Lieder „Ganz egal wann du mich küsst“ und auch der Song „Nur so sieht Freundschaft aus“ schlagen in Sachen Qualität in ähnliche Kerben, sind aber vom Klang und Inhalt her durchaus anders geartet. Beide wird es erneut NUR auf dieser Single geben und NICHT auf dem kommenden Album "Rivalen und Rebellen“. Somit dürfte der Raritätsstatus auch hier bereits jetzt garantiert sein. Vor allem wenn man an die lediglich 2500 gelben und 2500 schwarzen Einheiten denkt.
      Fazit: Es geht weiter und das mit großen Schritten Richtung "Rivalen und Rebellen“- VÖ. Frei.Wild`s erfolgreiche Note der gesucht- gewollte Spitzzüngigkeit ist auch im zweiten Album- Vorboten mit von der Partie. Die Band ist sich dem Auftrag hier abzuleisten auch sichtlich bewusst. „ Ja, wir glauben sehr daran, dass auch diese Single knallen wird“- so die Band im Interview. Also was bleibt noch zu sagen? Nur mehr eines, dass es das Werk wie schon bei der ersten Single NUR im Bandeigenen Shop geben wird. VÖ hierfür ist genau wie beim Video zu „Antiwillkommen" der 17. November um 19:30 Uhr.

      Die physische Single kann man bereits JETZT hier (und NUR hier) vorbestellen:

      www.frei-wild-shop.de
      Antiwillkommen (Gelb): KLICK
      Antiwillkommen (Schwarz): KLICK


      Brixen- Machen wir den Heimat- Sack zu ?



      Leute, Leute, Brixen wird ja echt zum Hexenkessel, alle Achtung, hier wird es langsam eng, verdammt eng sogar! Also krallt euch die Tickets und rockt mit uns die Heimatstadt.

      Übrigens, genau wie hier verhält es sich mit sehr vielen anderen Shows auf dem Tour- Routing. Nach und nach schließen sich die Türen zum Frei.Wild- Glück. Beide Schweiz- Shows, die Holland- Show, Frankfurt, Berlin und weitere sind mittlerweile ausverkauft. Insbesondere die erste Single- VÖ darf als ultimativer Live- Appetizer gewertet werden. Eines Freunde freut uns aber echt noch zusätzlich. Es ist dieser (für euch) Auslands- Konzert- Wind der uns massiv viel Selbstbewusstsein in die Segel bläst. Die derzeitige Nachfrage nach Alpen Flair- Beachflair- und vor allem die Brixen Show- Tickets für den 02.04.2017 sprechen schon eine wunderbare Sprache. Damit ihr wisst wie auch ihr dabei sein könnt, hier mal alle drei Links dazu: Wir freuen uns auf euch!!!
      Eure Band

      Tickets zur R&R Tour Show 2018 in Brixen:
      Limitiertes Hardticket: KLICK
      Offizielles Tourticket: KLICK

      Tickets zum Alpen Flair 2018: KLICK
      Tickets zum Beach Flair 2018: KLICK